André Hipper



Alles zur Person "André Hipper"


  • Fußball: Bezirksliga 11

    Do., 23.01.2020

    Viel spielerische Qualität in den Eper Bülten

    Das erste Fußball-Halbjahr ist Geschichte. Die Vereine stecken nun in der Vorbereitung auf den Punktspielstart 2020. Der perfekte Zeitpunkt für eine Zwischenbilanz. Die WN-Sportredaktion nennt Namen, Zahlen und Statistiken. Heute berichten wir aus den Bülten, wo sie beim FC Epe nach einem guten Herbst doch relativ entspannt den Jahreswechsel verbrachten. Der FC Epe mit seinem neuen Spielertrainer André Hippers kam im Herbst verspätet in Schwung. Foto: Hoof

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 13.12.2019

    FC Epe setzt die Eckpfeiler

    Mit den Zusagen von Felix Wobbe (gr. Foto; li.) und Jan Frieling (kl. Foto; M.) hat der FC Epe seine Personalplanungen für die 1. Mannschaft für die kommende Saison 20/21 abgeschlossen.

    Fleißig, fleißig. Nicht nur auf dem Platz hat Fußball-Bezirksligist FC Epe zuletzt reichlich Punkte eingefahren. Auch abseits des Spielfeldes war der Verein aus den Bülten sehr emsig. Noch vor dem Weihnachtsfest haben die Blau-Weißen nun die Eckpfeiler für die Spielzeit 20/21 gesetzt.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 08.12.2019

    2:2 – FC Epe findet sein spätes Glück

    Epes Spielertrainer André Hippers (li.) kam an seiner alten Wirkungsstätte bei SuS Stadtlohn zu einem 2:2 mit dem FCE.

    Der FC Epe sah sich zwischenzeitlich einem 1:2-Rückstand bei SuS Stadtlohn ausgesetzt, und als Jan Frieling auch noch Gelb-Rot gesehen hatte, deutete alles auf eine Eperaner Niederlage hin. Doch in der Schlussphase überschlugen sich die Ereignisse.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 06.12.2019

    FC Epe: Erst am Anfang der Entwicklung

    Jubeln werden sie beim FC Epe noch des Öfteren. Spielertrainer André Hippers (kl. Foto) will seinen Beitrag dazu leisten.

    Der FC Epe hat eine bemerkenswerte Entwicklung hinter sich. Schien die Mannschaft in den ersten Saisonviertel im Abstiegssog festzustecken, befindet sie sich jetzt auf dem Vormarsch. Dafür gibt es Gründe.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 03.11.2019

    FC Epe siegt erneut ohne Gegentor

    FC Epes Spielertrainer André Hippers war per Freistoß und Eckball an den beiden entscheidenden Szenen, die zum 2:0-Sieg des FC Epe führten, direkt beteiligt.

    Der FC Epe schwimmt weiter auf einer Welle des Erfolges. Die Mannschaft von Spielertrainer André Hippers bestätigte ihren Aufwärtstrend auch im so wichtigen Heimspiel gegen den TuS Wüllen. Mit dem verdienten 2:0-Sieg in diesem Kreisderby verbesserten sich die Blau-Weißen vorerst auf Rang zehn. Jedoch sind die Punktabstände in der unteren Tabellenhälfte sehr eng.

  • Fußball: Bernd Meyer als Trainer des FC Epe 2 freigestellt

    Fr., 01.11.2019

    „Schade, dass es so enden muss“

    Bernd Meyer hat eine klare Meinung. Die weicht deutlich von der Auffassung der für den Seniorenbereich des FC Epe Verantwortlichen ab.

    Bernd Meyer ist nicht mehr Trainer der 2. Mannschaft des FC Epe. Der Grund ist aber nicht im sportlichen Abschneiden des A-Ligisten zu suchen. Und es geht auch nicht darum, vor dem Kellerduell am Sonntag beim Schlusslicht Eintracht Stadtlohn ein Zeichen zu setzen.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 20.10.2019

    FC Epe schnuppert am Sieg

    Mit Kampf und Leidenschaft verdiente sich der FC Epe gegen die TSG Dülmen einen Punkt. Kurz vor Schluss bot sich Jannik Holtmann noch eine große Chance.

    Mit seinem Sieg in Olfen hatte der FC Epe vor einer Woche im Abstiegskampf aufhorchen lassen – und fügte am Sonntag ein weiteres Ausrufezeichen hinzu. Außerdem verständigten sich Verein und Trainer über die weitere Zusammenarbeit.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 22.09.2019

    FC Epe verliert gegen Späker

    Fast jeder FC-Spieler durfte sich mal versuchen. Doch immer und immer wieder scheiterten die Blauen an Wesekes Torwart-Riesen André Späker.

    Eigentlich kannst du dir das gar nicht mehr ausdenken. Schon wieder nämlich haderte der FC Epe mit sich und der Nachspielzeit. Obwohl der Bezirksligist zur Pause noch 1:0 geführt hatte, verlor er in den Bülten die Partie gegen Adler Weseke dann doch. Und zwar in der 93. Minute!

  • FC Epe - TuS Haltern 2

    So., 08.09.2019

    FC Epe kassiert Tor in der Nachspielzeit

    Der FC Epe bot gegen den Tabellenzweiten aus Haltern eine engagierte Leistung. Doch die Mannschaft von Spielertrainer André Hippers (Foto) kassierte in der Nachspielzeit das Tor zum bitteren 2:3.

    Der FC Epe hat sich für eine engagierte Vorstellung gegen den Tabellenzweiten nicht belohnt. In der ersten Minute der Nachspielzeit riss die Reserve des TuS Haltern den Gastgebern den einen Punkt noch aus den Händen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 23.08.2019

    FC Epe feiert 4:2-Sieg gegen den VfB Alstätte

    Dem jungen Freek Olthuis war es vorbehalten, den FC Epe im Kreisderby gegen den VfB Alstätte in Führung zu schießen.

    Der VfB Alstätte hat sich als Aufsteiger gehörigen Respekt verschafft. Der glatte Sieg gegen Billerbeck und Punktgewinn bei Vorwärts Epe ließen aufhorchen. Am Freitagabend endete der Höhenflug der Rot-Weißen abrupt. Mit 4:2 musste sich der VfB dem FC Epe geschlagen geben.