André Pieperjohann



Alles zur Person "André Pieperjohann"


  • Sonderfahrplan gilt ab 8. April

    Mo., 06.04.2020

    RVM reduziert Taktung auf allen Linien

    Ab dem 8. April gilt ein Sonderfahrplan.

    Auf allen Linien der RVM gilt ab dem 8. April auch im Ahlener Verkehrsnetz ein reduzierter Sonderfahrplan.

  • Erfolgsgeschichte „Zehn Jahre Bürgerbus“ Hoetmar

    So., 08.03.2020

    Attraktiv und mobil

    Paul Schwienhorst, Hannelore Dufhues, André Pieperjohanns, Dr. Olaf Gericke, Doris Kaiser und Sebastian Seidel freuten sich über das zehnjährige Fahrjubiläum des Bürgerbusses.

    Erfolgsgeschichte Bürgerbus: Gemeinsam haben Ehrenamtliche in zehn Jahren 73 000 Fahrgäste befördert und so nicht nur den Mitbürgern in Hoetmar, sondern auch in Sendenhorst und Everswinkel ein Mehr an Mobilität geboten.

  • RVM und Kreis Steinfurt sagen Danke  

    Do., 28.11.2019

    S 70 rollt seit einem Vierteljahrhundert

    Seit 25 Jahren fährt der Schnellbus S 70 durch Horstmar und Laer bis nach Münster und in den Kreis Borken.

    Seit 25 Jahren rollt der Schnellbus S 70 durch Horstmar und Laer bis nach Münster und in den Kreis Borken. An einem durchschnittlichen Werktag nutzen knapp 2850 Fahrgäste das Angebot, darunter auch viele Berufspendler aus der Burgmannstadt und dem Ewaldidorf. Die RVM und der Kreis Steinfurt freuen sich über diese Erfolgsgeschichte, sagen den Kunden danke und bieten diesen zwei Sonderaktionen an.

  • BuBiM-App macht Bus- und Bahnfahrten komfortabler

    Sa., 17.08.2019

    Mit wenigen Klicks zum Ticketkauf

    Landrat Dr. Klaus Effing und André Pieperjohanns, Geschäftsführer der RVM, testen den Handyticketkauf per Smartphone.

    Es sind nur ein paar Klicks auf dem Smartphone und schon steht das Ticket für die Fahrt mit Bus und Bahn zur Verfügung.

  • Angebotsoffensive für Busverkehr Altenberge-Münster

    Sa., 27.04.2019

    Jetzt neu im 20-Minuten-Takt

    Die Einführung des 20-Minuten-Taktes auf der RegioBus-Linie R72/73 zwischen Altenberge und Münster kündigen die Verantwortlichen mit Plakaten an (v. l.): Renate Schulte (Kreis Steinfurt), Jochen Paus (Bürgermeister Altenberge), Michael Grimm (Stadt Münster) und André Pieperjohanns (RVM).

    Am Montag (29. April) startet ein aufgewertetes Fahrtenangebot auf der RegioBus-Linie R72/73 zwischen Altenberge und Münster. Diese Angebotsoffensive wird durch eine Kooperation zwischen den Stadtwerken Münster, dem Westfalenbus (WB) und der RVM ermöglicht.

  • Busverkehr soll erneut direkt an die RVM vergeben werden

    Sa., 16.03.2019

    Im Juni kommt das Handy-Ticket

    Um den Busverkehr gut steuern zu können, will der Kreis erneut ein Linienbündel direkt an die RVM vergeben. Das kommunal betriebene Unternehmen kooperiert aber mit privaten Anbietern, die insgesamt drei Viertel der gesamten Busleistungen übernehmen.

    Busverkehr in der Fläche zu sichern ist teuer. Die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM), die diese Aufgabe – in Kooperation mit privaten Unternehmen durchführt – weist daher für 2018 erneut ein Defizit von 1,9 Millionen Euro allein im Kreis Warendorf aus. Dennoch sind die Verkehrspolitiker im Kreistag mit den Leistungen des von den Kommunen gesteuerten Verkehrsunternehmens durchaus zufrieden.

  • Regelmäßiger Fahrdienst gestartet:

    Mi., 30.08.2017

    Bürgerbus schließt ÖPNV-Lücke

    Für die Jungfernfahrt nahm Klaus Dallmeyer den symbolischen Schlüssel für den Bürgerbus aus den Händen von RVM-Geschäftsführer André Pieperjohanns entgegen.

    Der Bürgerbus Senden ist am Mittwochmorgen pünktlich um 8.04 Uhr zu seiner Jungfernfahrt gestartet. Auf zwei Linien chauffieren im Zwei-Stunden-Takt jetzt Ehrenamtliche ihre Mitbürger montags bis freitags zwischen den Ortsteilen.

  • RVM-bilanz

    Fr., 04.08.2017

    Leichtes Passagier-Plus und Aufbruch in die digitale Zukunft

    Der Fahrplan auf dem Smartphone oder auch elektronische Tickets – mehr Service für die Bus-Kunden im Münsterland, das wollen Dr. Klaus Effing (Landrat Kreis Steinfurt) und RVM-Geschäftsführer André Pieperjohanns.

    RVM – hinter diesen drei Buchstaben stecken 256 Mitarbeiter, 340 Buslinien und 7351 Kilometer Streckennetz. Fast 21 Millionen Menschen fahren mit, so viele waren es jedenfalls im Jahr 2016. Über 21 Millionen Kilometer haben die Busse zurückgelegt – noch eine Zahl aus dem Geschäftsbericht fürs vergangene Jahr, den die RVM am Freitag bei einem Pressegespräch am Standort Ibbenbüren vorgelegt hat.

  • Kinoabend auf RVM-Betriebshof

    Fr., 05.08.2016

    Busse machen Platz für Cineasten

    „Aber bitte nicht losfahren“: Mit einem Augenzwinkern appellierte RVM-Geschäftsführer André Pieperjohanns an Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, als dieser hinter dem Steuer des Busses Platz nahm – nur fürs Foto versteht sich.

    Wo sonst Busse parken, wird am 20. August (Samstag) eine riesige Leinwand aufgebaut. Dann verwandelt sich der RVM-Betriebshof in einen Kinosaal unter freiem Himmel, aber dennoch überdacht. Im Rahmen der Reihe „Filmschauplätze NRW“ wird dort eine Bestseller-Verfilmung gezeigt.

  • Schnellbus S60

    Do., 17.03.2016

    Direkt bis zum Zentrum Nord

    Erfolgsgeschichte fortschreiben: Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (r.) und RVM-Geschäftsführer André Pieperjohanns stellen das neue Schnellbus-Angebot in Nottuln vor.

    Der Schnellbus S60 ist eine Erfolgsgeschichte – und sie soll fortgeschrieben werden. Die Linienführung wird den Kundenwünschen angepasst.