André Schürrle



Alles zur Person "André Schürrle"


  • Hintergrund

    Di., 08.10.2019

    Notizen zum Länderspiel gegen Argentinien

    Für Joachim Löw ist das Freundschaftsspiel gegen Argentinien die 178. Partie in seiner mehr als 13-jährigen Amtszeit.

    Dortmund (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Notizen zum Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Argentinien zusammengestellt.

  • Europa League

    Do., 22.08.2019

    Schürrle muss mit Spartak um Euro-Weiterkommen bangen

    Muss mit Spartak Moskau um die Europa-League-Teilnahme bangen: André Schürrle.

    Braga (dpa) - Ex-Weltmeister André Schürrle droht mit Spartak Moskau die Europa-League-Gruppenphase zu verpassen. Der russische Club verlor am Donnerstag das Playoff-Hinspiel bei Sporting Braga 0:1 (0:0).

  • Neuer Club

    Do., 15.08.2019

    Europa League: Schürrle schießt Spartak in die Playoffs

    André Schürrle spielt jetzt für Spartak Moskau.

    Moskau (dpa) - Der deutsche Ex-Nationalspieler André Schürrle hat seinen neuen Verein Spartak Moskau in die Playoffs der Fußball-Europa- League geschossen.

  • Vor Liga-Start

    So., 11.08.2019

    BVB schließt Baustellen: Brandt fit, Toprak weg

    Standen im Testspiel in Münster wieder gemeinsam auf dem Platz: Julian Brandt (l) und Mario Götze.

    Kurz vor dem Bundesliga-Start räumt Borussia Dortmund seinen Kader weiter auf. Auch Abwehrspieler Ömer Toprak verlässt den BVB. Der Pokalerfolg gegen Uerdingen offenbart noch einige Schwächen beim Vizemeister.

  • Fußball

    Mo., 05.08.2019

    «Bild»: Dortmunder Philipp wechselt zu Dynamo Moskau

    Dortmunds Maximilian Philipp spielt den Ball.

    Berlin (dpa) - Borussia Dortmunds Stürmer Maximilian Philipp steht nach Informationen der «Bild» vor einem Wechsel zum russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau. Der 25-Jährige, der beim Supercup-Sieger unter Coach Lucien Favre keine Zukunft mehr hatte, soll rund 20 Millionen Euro Ablöse bringen.

  • Russland-Experte

    Do., 01.08.2019

    Kuranyi froh für Schürrle: In Russland kann man viel lernen

    Kevin Kuranyi spielte lange in der russischen Liga.

    Berlin (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Kevin Kuranyi sieht den Wechsel von André Schürrle zum russischen Rekordmeister Spartak Moskau positiv.

  • Transfermarkt

    Mi., 31.07.2019

    Russia statt Borussia: Moskau freut sich auf Schürrle

    Der BVB leiht André Schürrle nach Moskau aus.

    Er ist der erste Fußball-Weltmeister, der bei Russlands Rekordmeister spielt. Spartak Moskau freut sich auf seinen Neuzugang: «Herzlich Willkommen, Andre Schjurrle!»

  • Fußball

    Mi., 31.07.2019

    BVB verleiht Schürrle an Spartak Moskau

    Julian Brandt spricht während der Medienrunde zu den Journalisten.

    Bad Ragaz (dpa) - Der Wechsel von André Schürrle von Borussia Dortmund zu Spartak Moskau ist perfekt. Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch mitteilte, wird der Weltmeister von 2014 an den Tabellenzehnten der russischen Liga mit Kaufoption verliehen. «Es ist für André Schürrle das Beste, etwas anderes zu machen. Das war mit allen Beteiligten von Beginn an so besprochen», sagte Hans-Joachim Watzke der Deutschen Presse-Agentur dpa. Der Geschäftsführer kündigte eine weitere Verkleinerung des Kaders an: «André Schürrle wird garantiert nicht der letzte Abgang beim BVB gewesen sein.»

  • XXL-Kader wird ausgedünnt

    So., 28.07.2019

    BVB in starker Frühform - Schürrle und Philipp vor Wechsel

    Wegen sintflutartiger Regenfälle wurde das Testspiel zwischen Borussia Dortmund und Udinese Calcio abgebrochen.

    Vier Testspiele, vier Siege - der BVB sammelt in der Vorbereitung weiter Selbstvertrauen für die Titelmission. Beim 4:1 im kuriosen Wasserduell mit Udinese Calcio spielte das Favre-Team groß auf. Auch bei der angestrebten Kaderverkleinerung gibt es Fortschritte.

  • Fußball

    Sa., 27.07.2019

    Medien: Schürrle vor Wechsel nach Moskau

    Andre Schürrle von Dortmund spielt den Ball.

    Dortmund (dpa) - Rio-Weltmeister André Schürrle steht laut Medienberichten vor einem Wechsel von Borussia Dortmund zum russischen Fußball-Rekordmeister Spartak Moskau. Dem Sender Sky Sport News HD bestätigte der Berater des 28-Jährigen «gute Gespräche», auch russische Quellen berichten darüber. Es gebe aber noch offene Fragen, hieß es darin. Verhandelt wird offenbar über eine Leihe mit anschließender Kaufoption.