Andre Rodine



Alles zur Person "Andre Rodine"


  • TuS Altenberge empfängt den SV Herbern

    Fr., 11.09.2020

    Endlich wieder ein Heimspiel

    Von Jannick Hagedorn (l.) sollen am Sonntag gegen Herbern wieder viele Impulse ausgehen.

    Der TuS Altenberge bekommt am Sonntag Besuch vom SV Herbern. Die Vorzeichen stehen nicht schlecht, dass sich aus dieser Konstellation ein richtig gutes Fußballspiel entwickeln könnte.

  • Kreispokal Münster

    Mo., 07.09.2020

    Altenberger im Pokaleinsatz

    Mauro Martin bekommt Einsatzzeit.

    In der ersten Runde des Kreispokals muss der TuS Altenberge bei BW Ottmarsbocholt antreten. Die Gäste sind der ausgemachte Favorit. Trainer Andre Rodine will eine seröse Leistung seiner Truppe sehen.

  • Landesliga

    So., 08.03.2020

    Charmanter Teilerfolg des TuS Altenberge

    Dennis Behn (2.v.l.) brachte sich über die rechte Seite in das Altenberger Offensivspiel ein.

    Der TuS Altenberge hat auf dem Weg zum Klassenerhalt ein bisschen mehr an Boden gut gemacht. Beim Aufstiegsaspiranten SV Mesum entführte die Elf aus dem Hügeldorf einen Punkt. Das 1:1 wertete Trainer Andre Rodine als ein Ergebnis, „mit dem er leben kann“. Dabei war seine Elf sogar in Führung gegangen.

  • Fußball: Viertelfinale im Kreispokal Münster

    Di., 19.11.2019

    TuS Altenberg spielt am Mittwoch im Pokal beim VfL Wolbeck

    Asdren Haliti (r.) spielt eine prima Saison.

    Am Mittwochabend müssen sich Altenberges Fußballer wieder beweisen. Im Viertelfinale des Kreispokals geht es für den Landesligisten zum VfL Wolbeck. Eigentlich sollte diese Partie am Samstag ausgetragen werden, doch beide Teams einigten sich auf eine Vorverlegung.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 29.09.2019

    TuS Altenberge feiert endlich ersten Saisonsieg

    Nach einem Eckball von der linken Seite von Christian Hölker steigt Felix Risau (5. v.li.) höher als Ahaus‘ Torhüter und lenkt die Kugel mit dem Hinterkopf über die Torlinie. Das war das 2:0.Hölker selbst hatte in der dritten Minute bereits die Führung für Altenberge erzielt.

    Der TuS Altenberge hat im siebten Saisonspiel mit einem 2:1 gegen Eintracht Ahaus seinen ersten Sieg geholt. Damit hat die Mannschaft von Trainer André Rodine die Abstiegsränge verlassen.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 27.09.2019

    TuS Altenberge will einfach weiterpunkten

    Offensiv-Allrounder Steffen Exner (2. von rechts) will mit dem TuS am Sonntag auf eigenem Platz gegen den Tabellenvierten Eintracht Ahaus den ersten Dreier in der laufenden Saison einfahren.

    Ganze zwei Punkte hat der TuS Altenberge in der bisherigen Saison geholt, einen davon in der vergangenen Woche in Heiden. Eine gute Basis, findet Coach Andre Rodine: „Wir wollen gegen Ahaus einfach weiterpunkten.“

  • Fußball: TuS Altenberge verliert gegen Neuenkirchen

    Fr., 02.08.2019

    Zwei Standards – zwei Gegentore

    Felix Kemper versucht noch am Boden liegend den Schuss des Neuenkirchener Spielers zu verhindern.

    Der TuS Altenberge hat seinen Test gegen den Westfalenligisten SuS Neuenkirchen mit 1:3 (1:1) verloren.

  • Fußball: Landesliga

    Mi., 26.06.2019

    Altenberger verpflichten Oberligaspieler Mauro Martin

    Andre Rodine (r.) hat seinem Kader ein weiteres, interessantes Puzzleteil zugefügt.

    Dem TuS Altenberge ist ein interessanter Transfercoup gelungen. Mit Mauro Martin kommt ein Spieler, der trotz seines jungen Alters schon zahlreiche Einsätze in der Oberliga vorzuweisen hat. Ausgebildet wurde der Linksfuß bei einem der deutschen Traditionsvereine schlechthin.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 31.05.2019

    Behn-Brüder wechseln von Germania Horstmar zum TuS Altenberge

    Kevin Behn (r.) schnürt in der kommenden Saison für den TuS Altenberge die Fußballstiefel.

    Kevin und Dennis Behn verlassen den TuS Germania Horstmar und schließen sich dem TuS Altenberge an. Das bestätigte jetzt Trainer Andre Rodine. Zudem schließen sich zwei weitere Akteure dem Verein aus dem Hügeldorf an.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 26.05.2019

    Horstmarer Niederlage zum Abschied

    Daniel Smith (r.) und Germania Horstmar verabschiedeten sich mit eine Niederlage gegen den TuS Recke aus der Bezirksliga.

    Der letzte Akt Germania Horstmars in der Bezirksliga wurde mit einer 1:4-Niderlage gegen TuS Recke besiegelt. Den Abschied zu realisieren, wird für Trainer Andre Rodine noch einige Tage andauern.