Andre Witt



Alles zur Person "Andre Witt"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 19.05.2019

    Eigentor von RW Ahlen beschert TuS Haltern den Aufstieg

    Bald wird man ihn so nicht mehr sehen: In Haltern bestritt Marco Fiore sein vorletztes Spiel als Abräumer vor der Abwehr von Rot-Weiß Ahlen.

    Der zweite Aufsteiger in die Regionalliga steht fest. Der TuS Haltern hat mit seinem knappen Heimsieg über Rot-Weiß Ahlen den Deckel drauf gemacht. Dafür benötigte er am Sonntag aber ein Eigentor der Gäste und die Mithilfe aus Paderborn.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 03.05.2019

    SC Paderborn klar besser: RW Ahlen unterliegt beim Rückrunden-Topteam

    Kann man mal so machen. . . Paderborns Ioannis Tsingos bejubelt seinen Treffer zum 1:0 per direktem Freistoß, der für Rot-Weiß Ahlen den Anfang vom Ende einer relativ einseitigen Oberliga-Partie einläutete.

    Sie sind eben nicht umsonst eines der erfolgreichsten Teams der Rückrunde. Gegen Rot-Weiß Ahlen hat die Zweitvertretung des SC Paderborn das noch einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Am Ende stand für die Hausherren ein klarer Erfolg, der auch in der Höhe in Ordnung ging.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mo., 22.04.2019

    Der blanke Wahnsinn: RW Ahlen gewinnt Sieben-Tore-Spiel in Herne

    Da freut sich aber mal einer richtig. Kein Wunder, schließlich hatte Ahlens Giuliano Nieddu soeben wunderschön zur 2:1-Führung in Herne getroffen. Danach passierte aber noch viel mehr.

    Vielleicht sollten sie mal einen Antrag beim Verband stellen. Für manche Spiele sind drei Punkte einfach viel zu wenig. Den Beweis haben die Rot-Weißen am Ostermontag bei Westfalia Herne angetreten. In einem hochdramatischen Abstiegsduell lag der Oberligist zwei Mal hinten, drehte zwei Mal die Partie und ging als jubelnder Sieger eines Sieben-Tore-Spiels vom Feld.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 02.12.2018

    Rot-Weiß Ahlen verliert unnötig gegen TuS Haltern

    Marco Onucka und Rot-Weiß Ahlen unterlagen am Sonntag dem Tabellendritten TuS Haltern. Das war unnötig.

    Da war mehr drin: Rot-Weiß Ahlen musste gegen TuS Haltern in eine äußerst ärgerliche Niederlage einwilligen. Ärgerlich deshalb, weil gegen den Tabellendritten deutlich mehr drin gewesen wäre. Doch die Hausherren rissen mit dem Hintern zu schnell wieder ein, was sie sich mühsam aufgebaut hatten.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 26.08.2018

    RW Ahlen unterliegt Sprockhövel wegen umstrittenem Handelfmeter

    Auch das noch. . . Erst geriet RW Ahlen durch einen Handelfmeter, der keiner war, in Rückstand. Und dann sah René Lindner (links) kurz vor Schluss auch noch Rot. Das war allerdings eine harte, aber nichtsdestotrotz vertretbare Entscheidung gewesen.

    Nun hat es sie auch in der Liga erwischt: Nur vier Tage nach dem unglücklichen Ausscheiden im Westfalenpokal hat Rot-Weiß Ahlen die erste Saisonpleite in der Oberliga kassiert. Gegen die TSG Sprockhövel entschied der Unparteiische die Partie mit einem Handelfmeter, der eher keiner war. Und dann gab es auch noch zwei Platzverweise.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Mi., 22.08.2018

    Absolut unnötiges Ausscheiden für Rot-Weiß Ahlen gegen Lippstadt

    Das blonde Haupthaar gestreichelt bekam Guiliano Nieddu (links), denn mit dem hatte er die 1:0-Führung der Ahlener besorgt. Doch die Partie glitt RWA noch aus der Hand.

    Dieses Ausscheiden fällt in die Kategorie unnötig wie ein Kropf: 1:2 unterlag Rot-Weiß Ahlen dem Regionalligisten SV Lippstadt am Mittwochabend in der 1. Runde des Westfalenpokals. Die Ahlener waren mit 1:0 in Führung gegangen, hatten genug Chancen für ein zweites Tor, verloren dann aber durch einen Elfmeter in der 90. Minute.

  • Fußball: Kreispokal-Finale Beckum

    Do., 17.05.2018

    Ein schönes Feigenblatt: RW Ahlen und Beckumer SV heiß auf den Titel

    Es sieht etwas ulkig aus, was Emre Karaca da in dieser Szene aus dem Spiel gegen Hamm macht. Am Mittwochabend steht Karaca nun mit den Rot-Weißen im Kreispokalfinale.

    Eine bessere Gelegenheit für einen versöhnlichen Saisonabschluss wird es nicht mehr geben: Im Kreispokalfinale hat Rot-Weiß Ahlen gegen den Westfalenligisten Beckumer SV die einmalige Chance, einen Titel aus einer durchwachsenen Saison mitzunehmen. Das gilt auch für die Gäste, die nicht minder heiß auf dieses Endspiel sein dürften.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 23.07.2017

    RW Ahlen unterliegt Velbert im Test und lernt viel dabei

    Ausgebremst wurden die Oberliga-Fußballer von Rot-Weiß Ahlen – hier gegen RW Westönnen – im Testspiel bei der Spielvereinigung Velbert. Trainer Erhan Albayrak gewann aber gerade deshalb wichtige Erkenntnisse.

    Auf das Ergebnis pfiff er. Deutlich wichtiger waren Erhan Albayrak die vielen Erkenntnisse, die er aus dem Testspiel gegen die Spielvereinigung Velbert ziehen konnte. Und das waren angesichts der 1:3-Niederlage der Rot-Weißen aus Ahlen einige.