Andrea Janning



Alles zur Person "Andrea Janning"


  • Tannenbaumverkauf

    Mi., 30.10.2019

    Bei Andrea Janning und ihrer Familie steigt die Vorfreude auf Weihnachten schon seit September

    Während in der Scheune auf dem Hof Janning-Volbert noch die Kürbisse ausliegen, trifft Andrea Janning bereits alle notwendigen Vorbereitungen für den Weihnachtsbaumverkauf. Die Deko dafür hat sie schon parat.

    Alle Tannenbäume, die Andrea Janning und ihre Familie auf ihrem Hof in der Weiner verkaufen, haben sie bereits im Spätsommer in einer Schonung im Sauerland ausgewählt. Die Preise für die Gehölze bleiben trotz des heißen Sommers stabil.

  • Nienborg

    Do., 20.09.2018

    KFD-Mitglieder informieren sich über Kürbisanbau

    Nienborg: KFD-Mitglieder informieren sich über Kürbisanbau

    Für 16 Frauen der KFD sowie Pater Joy ging es jetzt mit dem Fahrrad über Nienborger Pättkes nach Ochtrup in die Bauerschaft Weiner zum Kürbishof Janning/Volbert.

  • Hof Janning-Volbert

    So., 24.09.2017

    Wie eine Familie auf den Kürbis kam

    Andrea Janning und ihre Familie bauen seit sechs Jahren Kürbisse an.

    Die Familie Janning baut in der Weiner-Bauerschaft über 90 verschiedene Kürbissorten an. Die eigenen Kinder haben darunter längst ihren Favoriten entdeckt.

  • Kinderchor

    Sa., 04.03.2017

    Im Spatzennest wird Sänger-Nachwuchs groß

    Die Ascheberger Lambertusspatzen  feiern in diesem Jahr Geburtstag. Denn vor 20 Jahren riefen Andrea Thül-Reddig und Andrea Janning den Kinderchor ins Leben.

    Seit 20 Jahren sind die Lambertusspatzen in ihrem musikalischen Nest groß geworden. Weil wieder Kinder flügge werden, gibt es Platz.

  • Kürbisabend der kfd St. Marien

    Do., 20.10.2016

    Vielfältige Herbstfrucht

    Auf dem Hof Volbert-Janning lernten die Frauen der kfd St. Marien allerhand über Kürbisse.

    Der Kürbis stand im Mittelpunkt einer Abendveranstaltung der kfd St. Marien auf dem Hof Volbert-Janning – Verkostung inlusive.

  • Basarteam

    Mi., 09.09.2015

    1000 Euro für gute Zwecke

    Das Basarteam  überreichte an die Steuerungsgruppe, hier Marlies Rellmann (2.v.l.) und Silke Nientidt (3.v.l.) sowie Sabine Lenz (hinten links) 600 Euro. Über insgesamt 400 Euro freute sich Andrea Janning (2.v.r.), die dabei je 200 Euro für den Chor Voices for Life und die Lambertusspatzen entgegennahm

    Erst spendeten die Basarbeschicker Sachen für die Flüchtlingshilfe, dann legte das Team noch eine Geldspende drauf.

  • Gruselige Kürbisköpfe

    Mi., 15.10.2014

    Herbst ist Thema der OGS-Ferienaktion

    Nicht zimperlich ging es in der Ferienaktion der OGS zu: Bevor sie sich ans Schnitzen machten, mussten die Kinder erst einmal das Fruchtfleisch aus dem Kürbis entfernen. Das glibberige Zeug brachte so manchen zum Lachen.

    Einige Teilnehmer fackelten nicht lange, als es um das Aushöhlen der Kürbisse ging. Beherzt langten sie mit der ganzen Hand hinein und holten das „glibberige“ Innere der Früchte heraus. Das und noch vieles mehr sorgte für jede Menge Spaß bei der Ferienaktion der OGS-Einrichtungen.

  • Geburtstagskonzert im voll besetzten Pfarrheim-Saal

    Fr., 22.06.2012

    Spatzen singen ihre Lieblingslieder

    Geburtstagskonzert im voll besetzten Pfarrheim-Saal : Spatzen singen ihre Lieblingslieder

    Singvögel haben normalerweise keine besonders hohe Lebenserwartung. Es sei denn, es handelt sich um solch eine besondere Spezies, wie sie in Ascheberg ihren Platz gefunden hat: die Lambertusspatzen. Diese Gemeinschaft von „zwitschernden“ Artgenossen besteht nun bereits seit 15 Jahren. Grund genug, um zu einem „Best of“ einzuladen. Im voll besetzten Pfarrheim St. Lambertus brachte der Kinderchor am Donnerstag seine Lieblingslieder zu Gehör.

  • „Mensch sein“ in harmonischer Vielfalt

    Mo., 10.10.2011

    Sechs Chöre aus der Gemeinde Ascheberg gestalteten musikalische Andacht in St. Lambertus

    Für Musikfreunde ist es fester Bestandteil im Terminkalender: das jährliche Treffen von Chören der Gemeinde Ascheberg. Im Rahmen einer musikalischen Andacht kamen am Sonntag sechs Singgemeinschaften aus den drei Ortsteilen in der Pfarrkirche St. Lambertus zusammen, um sich musikalisch mit dem Thema „Mensch sein“ zu beschäftigen. „Wir wollen hier aber nicht nur als Chöre auftreten, sondern sie einladen, mit uns gemeinsam zu singen“, forderte Uwe Rainer Bochmann, Leiter des Herberner Gospelchors „Sound of Joy“, die Gäste in der voll besetzen Lambertuskirche auf.

  • Ascheberg

    Do., 14.07.2011

    Gastspiel mit Ovationen