Andreas Eckrodt



Alles zur Person "Andreas Eckrodt"


  • Fußball | Kreisliga A1: VfB Alstätte - FC Vreden

    Sa., 27.10.2018

    Sahlmer sagt „hello again“

    Nicht nur der VfB Alstätte, auch Ex-Trainer Hendrik Sahlmer hat aktuell gut Lachen. Sein Verein FC Vreden liegt in Lauerstellung. Mit einem Sieg bei seinem alten Club kann Sahlmers Elf am Sonntag an den Rot-Weißen vorbeiziehen.

    Für die Rot-Weißen bedeutet dieses Match ein Wiedersehen mit dem „Ex“, für Hendrik Sahlmer eine Reise in die Vergangenheit. In jedem Fall aber ist es das Top-Spiel der 14. Runde in der Kreisliga A1. Denn Sonntag trifft der VfB Alstätte im Stadion am Bahnhof ab 15 Uhr als Spitzenreiter auf Verfolger FC Vreden.

  • Willi Bösing gibt das Bülten Journal des FC Epe heraus – seit 1991

    Fr., 30.06.2017

    50 Ausgaben und ein „Special“

    50 Ausgaben und ein „Special“ des Bülten Journals  sind seit 1991 erschienen. Mittlerweile hat Willi Bösing, Redakteur der ersten Stunde, die Vorbereitungen für Heft Nr. 51 begonnen.

    Willi Bösing schmunzelt, wenn er heute durch die Erstausgabe des Bülten Journals blättert. Erinnerungen bleiben so über viele Jahre hinweg lebendig. Seit 1991 sind 50 Ausgaben des Vereinsmagazins erschienen. „Und ein Special“, ergänzt Bösing, „das gab es zum 90-Jährigen des FC Epe.“

  • WN-Wintercheck: VfB Alstätte

    Do., 06.03.2014

    Die Defensive muss sich steigern

    Der VfB treibt den Ball nach vorne: Mit der Angriffsleistung ihrer Mannschaft konnten die VfB-Fans durchaus zufrieden sein. Aber weil es in der Defensive nur selten stimmte, müssen die Alstätter sich noch um den Klassenerhalt sorgen.

    Ein turbulentes halbes Jahr liegt hinter dem VfB Alstätte. Am Sportplatz am Bahnhof schlitterten die Rot-Weißen in eine hausgemachte Krise, an deren Ende die Beurlaubung von Trainer Andreas Eckrodt stand. Der VfB-Vorstand zog die Reißleine, nun soll Hendrik Sahlmer als Spielertrainer den VfB wieder zurück in die Erfolgsspur führen. Was dabei alles besser werden muss, was zumindest einigermaßen positiv bewertet werden darf und wie es für den A-Ligisten weitergeht, zeigt der WN-Wintercheck auf.

  • Fußball-A-Liga: Der neue Alstätter Coach und seine Ziele

    Fr., 31.01.2014

    Hendrik Sahlmer bereit für den VfB

    Für den VfB am Ball: Hendrik Sahlmer (Mitte) sieht seine Rolle als Spielertrainer in Alstätte zunächst in einer Viererkette, die er beim Club vom Bahnhof einführen und etablieren will.

    Die fußballfreie Zeit nutzen Vereine und Trainer traditionell gerne, um Verlängerungen dingfest zu machen, Rücktritte bekanntzugeben oder Nachfolger zu präsentieren. In Alstätte etwa bereitet sich Hendrik Sahlmer als neuer Coach auf die anstehende Rückrunde mit dem VfB vor.

  • Fußball-Kreisliga A: Hendrik Sahlmer übernimmt

    Mo., 23.12.2013

    VfB Alstätte trennt sich von Andreas Eckrodt

    Kein Trainer mehr beim VfB Alstätte: Die Rot-Weißen trennten sich mit sofortiger Wirkung vom bisherigen Übungsleiter Andreas Eckrodt.

    Andreas Eckrodt ist nicht mehr Trainer beim Fußball-A-Ligisten VfB Alstätte. Der Vorstand der Rot-Weißen zog nach zuletzt vier Niederlagen die sportliche Reißleine. Eckrodt nahm es enttäuscht zur Kenntnis, Hendrik Sahlmer übernimmt das Team.

  • Fußball-Kreisliga A

    So., 01.12.2013

    VfB lässt dritten „Matchball“ liegen

    Einen großen Vorwurf wollte Andreas Eckrodt seiner Mannschaft hinterher nicht machen. „Aber wir haben jetzt drei Matchbälle verspielt“, ergänzte der Trainer des VfB Alstätte nach der 0:2 (0:0)-Niederlage beim SuS Legden.

  • Fußball-Kreisliga A

    So., 24.11.2013

    Der vierte Doppelschlag

    VfB-Trainer  Andreas Eckrodt

    Wie in der Vorwoche hat der VfB Alstätte 3:4 verloren, zum wiederholten Male in dieser Saison reichten drei oder mehr Treffer den Rot-Weißen nicht zum Sieg.

  • Fußball-Kreisliga A: VfB Alstätte empfängt FC Oeding

    Fr., 08.11.2013

    Mehr Präsenz ist gefragt

    Mehr Eigeninitiative sollen die Kicker vom VfB Alstätte an den Tag legen.

    Immer noch wurmt Andreas Eckrodt das letzte Heimspiel. Mittlerweile hat der VfB zwar in Ammeloe beim 5:2 Wiedergutmachung betrieben, doch das 1:3 zuvor gegen den TuS Wüllen hat Alstättes Coach noch nicht vergessen.

  • Fußball-Kreisliga A Ahaus: TuS Wüllen gewinnt in Alstätte

    So., 27.10.2013

    Kein Elfmeter-Pfiff für den VfB

    „Es wäre schön, wenn ein Schiedsrichter demnächst auch mal zu unseren Gunsten pfeift“, war Alstättes Trainer Andreas Eckrodt nicht immer einverstanden mit der Leistung des Unparteiischen in der Partie des VfB gegen den TuS Wüllen.

  • Fußball-Kreisliga A Ahaus

    Fr., 18.10.2013

    VfB-Spieler sieben Wochen gesperrt

    Vor der Kreisspruchkammer musste der VfB Alstätte in dieser Woche eine drastische Strafe für einen seiner Spieler verkraften. Wegen groben unsportlichen Verhaltens im Spiel gegen SuS Stadtlohn 2 wurde die Offensivkraft für sieben Wochen (bis zum 21. November) gesperrt. VfB-Coach  Andreas Eckrodt muss einen Spieler mehrere Wochen aus seinem Aufgebot streichen. Foto: aho