Andreas Gassen



Alles zur Person "Andreas Gassen"


  • Kassenarztchef dämpft Hoffnung

    Di., 13.10.2020

    Schnelltests bei Veranstaltungen sind Science-Fiction

    «Auch die angekündigten Antigen-Schnelltests sind kein Allheilmittel», sagte der Kassenarztchef Andreas Gassen.

    Sie würden den öffentlichen Alltag so sehr erleichtern: Antigen-Schnelltests bei Großveranstaltungen. Doch daraus wird laut Kassenarztchef Gassen nichts - zumindest in naher Zukunft nicht.

  • Uneinheitliches Vorgehen

    Sa., 10.10.2020

    Ärger über Regelungs-Wust in Corona-Pandemie

    Besonders an vereinzelten Beherbungsverboten für Gäste aus innerdeutschen Risikogebieten nehmen Wirtschaftsverbände Anstoß.

    Angesichts weiter steigender Corona-Zahlen gibt es für viele Menschen in Deutschland immer mehr Beschränkungen. Doch zunehmend wird auch Kritik an den Maßnahmen laut.

  • Zunehmende Corona-Fallzahlen

    Do., 08.10.2020

    Neue Engpässe in deutschen Krankenhäusern drohen

    Ein Intensivbett mit Beatmungseinheit auf einer Corona-Station.

    Die Zahl der registrierten Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Deutschland steigt stark an - und ein Ende ist vorerst nicht in Sicht. Ärzte erwarten deutlich mehr Patienten auf den Intensivstationen.

  • «Maßnahmen überdenken»

    Fr., 11.09.2020

    Kassenärzte-Verbandschef: Corona-Panikmodus ausschalten

    Andreas Gassen, der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung.

    Gerade erst hat die Politik die Corona-Maßnahmen verschärft oder bestätigt. Der Chef der KBV mahnt dagegen zu mehr Gelassenheit.

  • Ärzte, Kliniken und Co

    Do., 06.08.2020

    Vor der zweiten Corona-Welle - Wie Deutschland gerüstet ist

    Ein leeres Bett in der Intensivstation einer Klinik.

    Ob in der Corona-Pandemie eine zweite Welle in Deutschland kommt, ist ungewiss. Doch eine Umfrage zeigt: Krankenhäuser, Hausärzte und Kommunen sehen sich vorbereitet. An anderen Stellen gibt es aber noch Handlungsbedarf.

  • Versorgungsangebot

    Di., 28.04.2020

    Im Arztnetz gibt es weiter große regionale Unterschiede

    Eine Rettungssanitäterin entnimmt in einem Zelt einem Patienten Blut.

    Und wie weit haben Sie es zum Arzt? Das hängt nach wie vor auch davon ab, wo man wohnt. Das Praxisnetz ist meist enger geworden, aber nicht überall. Auch beim Alter der Mediziner zeigen sich Auffälligkeiten.

  • Mehr Praxen in Ballungsräumen

    Di., 28.04.2020

    Arztdichte bleibt regional sehr unterschiedlich

    Brandenburg hat bundesweit die geringste Arztdichte. In Bremen gibt es hingegen am meisten Ärzte und Psychotherapeuten.

    Und wie weit haben Sie es zum Arzt? Das hängt nach wie vor auch davon ab, wo man wohnt. Das Praxisnetz ist meist enger geworden, aber nicht überall. Auch beim Alter der Mediziner zeigen sich Auffälligkeiten.

  • Schutz der Kliniken

    Do., 19.03.2020

    Arztpraxen wollen Versorgung als Bollwerk sichern

    Deutschlands Kassenärzte wollen sich in der Coronakrise als eine Art Bollwerk vor die Krankenhäuser stellen.

    In der Gesundheitskrise lieber zum Arzt gehen oder davon Abstand nehmen? Die Ärzte rufen zum Maßhalten auf - und bemühen sich um eine Trennung von Infektionsfällen und anderen Patienten.

  • Rund 190 Fälle in Deutschland

    Di., 03.03.2020

    Ärzte warnen vor Ansturm auf Praxen wegen Coronavirus

    Angesichts der steigenden Zahl von Coronavirus-Infektionen beklagen Hausärzte aus dem Ruhrgebiet in einem Brandbrief an den Bundesgesundheitsminister und dessen nordrhein-westfälischen Amtskollegen die mangelnde Ausstattung mit Schutzkleidung und Desinfektionsmitteln.

    Angesichts der verbreiteten Sorge vor dem Coronavirus fürchten deutsche Ärzte um die allgemeine medizinische Versorgung der Bevölkerung. Bei den Tests auf das Virus gelte es, ein vernünftiges Maß zu halten, betonen die Kassenärzte.

  • Tests von Gesunden «Unfug»

    Di., 03.03.2020

    Kassenärzte warnen vor Run auf Praxen wegen Coronaverdacht

    Wartezimmer einer Arztpraxis: Deutschlands Kassenärzte warnen eindringlich vor unnötigen Praxisbesuchen wegen des neuen Coronavirus.

    Patienten mit Husten und Schnupfen sollen nicht aus Angst vor dem Coronavirus zum Arzt gehen: Eindringlich mahnen Deutschlands Kassenärzte zur Gelassenheit. Sie fürchten um die Versorgung.