Andreas Lobisch



Alles zur Person "Andreas Lobisch"


  • Frühlingskonzert des Singekreis „Glocke“

    Mo., 17.06.2019

    Operetten – und viel mehr

    Eingängige Operettenmelodien bot der Singekreis Glocke seinem Publikum im Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg im Rahmen seines Frühjahrskonzerts.Beim Frühlingskonzert des Singekreises „Glocke“ gab es gleich mehrere Überraschungen für das Publikum, das dabei bestens unterhalten wurde.

    Wer gedacht hatte, dass ihn beim Frühjahrskonzert des Singekreis „Glocke“ ein bewährtes Programm erwartet, der wurde diesmal wirklich überrascht. Zunächst spielte das Akkordeonorchester „Datastico“ einen Titel, den wohl niemand an einem solchen Nachmittag erwartet hatte und dann gab es auch noch einen Hitmix. Beste Unterhaltung war garantiert.

  • Schlösser- und Burgentag in der Steverstadt

    Mo., 17.06.2019

    Vier Burgen auf einen Streich

    Der Tag begann mit einem Mitsing-Konzert in der Landschaft zwischen den Burgen Lüdinghausen und Vischering.

    Ein großes Mitsing-Konzert in der Stadtlandschaft zwischen den Burgen Lüdinghausen und Vischering machte den Auftakt für einen Tag, an dem die Steverstadt mit ihren vier Burgen ihr ganzes Potenzial in die Waagschale werfen durfte.

  • Musikschulchor überzeugt

    Di., 10.07.2018

    Liebe und das Unheimliche

    Schwärmerei, Romantik, Trauer – die ganze Palette des Themas „Liebe“ brachte der Musikschulchor zur Darbietung.

    Drei Themenkomplexe der Romantik bestimmten das Konzert des Musikschulchors in der Aula des Antonius-Gymnasiums: Lieder über die Natur, die Liebe und das Zwielicht.

  • „Schwere Kost“ beim Konzert des Chores „Parlar Cantando“ zur Einweihung der Borg-Bühne

    So., 26.06.2016

    Erlebnis der besonderen Art

    Der Chor „Parlar Cantando“  unter der Leitung von Volker Freibott eröffnete die Borg-Bühne

    Schöne, aber auch schwere „Kost“ wartete am Freitagabend auf die ungewöhnlich große Zahl von Besuchern am „Borg-Strand“. Groß und Klein, Jung und Alt waren bei angenehmem Sommerwetter gekommen, um die feierliche Übergabe der „schwimmenden“ Bühne an die Steverstadt mitzuerleben und dazu noch eine wunderbare musikalische Darbietung genießen zu können – das erste Highlight der neuen Bühne in der Stever (die WN berichteten).

  • Hier geht es um Ausdruck – nicht um Tempo

    Mi., 09.05.2012

    Schimmel-Klavier-Wettbewerb in Hiddingsel folgt eigenen Gesetzen

    Schnell, schneller, am schnellsten – diese sportliche Devise beherrscht längst jeden Musikwettbewerb. Je virtuoser der Geigenbogen über die Saiten flitzt, je schneller die Hände über die Klaviertasten rasen, desto größer das Staunen von Jury und Publikum.