Andreas Mentz



Alles zur Person "Andreas Mentz"


  • Mentz-Nachfolge

    Sa., 05.10.2019

    Bürgermeister muss jetzt liefern

    Für Stadtbaurat Andreas Mentz muss die Stadt schnell einen Nachfolger finden.

    Zügig, schnellstmöglich, umgehend – das sind die meist genannten Vokabeln, wenn Ahlens Kommunalpolitiker auf die Nachfolge des 1. Beigeordneten An­dreas Mentz angesprochen werden, der am Dienstag dieser Woche in der Nachbarstadt Hamm einstimmig zum Stadtbaurat gewählt worden ist (wie berichtet).

  • Stadtbaurat

    Mi., 02.10.2019

    Mentz: Entscheidung nicht leicht gemacht

    In fünf Monaten werden sich die Wege von Bürgermeister Dr. Alexander Berger und Stadtbaurat Andreas Mentz trennen.

    Eine kurze „persönliche Erklärung“, die ihm „emotional nicht ganz so leicht“ falle, gab Stadtbaurat Andreas Mentz in der Ratssitzung ab. Anlass: sein Wechsel nach Hamm.

  • Andreas Mentz gewählt

    Di., 01.10.2019

    In Hamm warten noch viele spannende Aufgaben

    Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann gratulierte Andreas Mentz zu seiner Wahl zum Stadtbaurat als erster.

    Der Ahlener Stadtbaurat Andreas Mentz wechselt nach Hamm. Der Hammer Rat wählte ihn am Dienstagnachmittag einstimmig.

  • Verkehrsplanung Bahnhofstraße

    Di., 24.09.2019

    Mentz: Wortmann möchte Mauer-Erhalt

    Die Mauer am Kugelbrunnen mit ihrem eingelassenen Kreuz erinnert an die Wallanlage der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Architekt Heiner Wortmann kann sich eine Entfernung nicht vorstellen, wohl aber eine Modifizierung, hieß es im Betriebsausschuss.

    Die Diskussion um die Umgestaltung der Bahnhofstraße im Sinne des Radverkehrskonzepts fand am Montag im Betriebsausschuss ihre Fortsetzung. Stadtbaurat Andreas Mentz widersprach der BMA-Äußerung, die Mauer am Kugelbrunnen könnte weggerissen werden.

  • Mauer an der Bahnhofstraße

    Mi., 18.09.2019

    Maury: Wortmann offen für Verbesserungen

    Einem Teilabriss der Mauer an der Bahnhofstraße habe Architekt Heiner Wortmann „vehement“ widersprochen, hatte Stadtbaurat Andreas Mentz am Montag im Fachausschuss erklärt. Stimmt nicht, sagt BMA-Ratsfrau Martina Maury nach einem Telefonat mit Wortmann.

    Der Planer der Fußgängerzone, Heiner Wortmann, hat laut Aussage von Stadtbaurat Andreas Mentz einem Teilabriss der Mauer am Kugelbrunnen „vehement“ widersprochen. Stimmt gar nicht, interveniert Martina Maury (BMA).

  • Radstation im Bahnhof

    Mi., 18.09.2019

    Für Toiletten kein Betreiber in Sicht

    Fahrradständer gibt es zwar nicht zu knapp im Bahnhofsbereich. Vor allem die Besitzer hochwertigerer E-Bikes werden vermutlich aber die geplante Radstation gerne in Anspruch nehmen.

    Mag der Ahlener Bahnhof auch gerade noch so aufwendig umgebaut werden, eine Radstation und sogar endlich Personenaufzüge zu den Bahnsteigen bekommen – öffentliche Toiletten im Gebäude wird es auf absehbare Zeit weiter nicht geben.

  • Radwegeführung an der Bahnhofstraße

    Di., 17.09.2019

    Es besteht Handlungsdruck

    Die Parkplätze an der Bahnhofstraße werden gut angenommen, nur selten ist einer frei. Für die Neuordnung der Fuß- und Radwegeführung in diesem Bereich will die Verwaltung sie trotzdem opfern. Die CDU ist damit nicht einverstanden.

    Die Fuß- und Radwegeführung an der Bahnhofstraße wird neu geordnet, dafür müssen fünf Parkplätze geopfert werden – ersatzlos. Erhalten bleibt lediglich ein Behindertenparkplatz.

  • Bodenaustausch läuft

    Mi., 28.08.2019

    Jahnwiese in drei Wochen „sauber“

    In der vergangenen Woche haben die Erdarbeiten zum Austausch des be­lasteten Bodens der ehemaligen Jahnwiese begonnen.

    Stadtbaurat Andreas Mentz sowie Bernd Döding und Frank Feldmann von den Ahlener Umweltbetrieben zeigten sich beim Ortstermin auf der ehemaligen Jahnwiese erleichtert. Der Austausch des mit Altlasten durchsetzten Bodens kostet deutlich weniger als zunächst befürchtet.

  • Schulhof der Martinschule wird neu möbliert

    Do., 22.08.2019

    Kinder sind beim Aufbauen „live“ dabei

    Sehen der Fertigstellung des neu gestalteten Schulhofes voller Vorfreude entgegen: Stadtbaurat Andreas Mentz, Schulleiterin Stefanie Dudek, Jörg Pieconkowski von den Ahlener Umweltbetrieben und Schulfachbereichsleiter Christoph Wessels (v.l.).

    Letzte Station der Baustellenbereisung, zu der die Verwaltung traditionell in den Sommerferien die Presse einlädt, war für dieses Jahr am Donnerstag die Martinschule im Ahlener Westen. Hier investiert die Stadt knapp eine halbe Million Euro in die Neugestaltung des Schulhofs.

  • Paul-Gerhardt-Schule

    Fr., 16.08.2019

    Bewegungs- und Spielzone statt Schulhof

    Noch sind die Pflasterarbeiten auf dem umgestalteten Schulhof der Paul-Gerhardt-Schule nicht beendet. Aber die barrierefreien Zugänge und das angehobene Niveau sind gut erkennbar.

    Ein völlig neues Bild an der Paul-Gerhardt-Schule: Der Schulhof hat sich in den Ferienwochen zu einer Bewegungs- und Spiellandschaft gemausert.