Andreas Pauk



Alles zur Person "Andreas Pauk"


  • Männerchor und Con fuego

    Di., 30.06.2020

    Andreas Pauk übernimmt Chorleitung

    Andreas Pauk (vorne) ist der neue Leiter des Männerchores und des Ensembles Con fuego. Der Vorstand mit Geschäftsführerin Silvia Brinckwirth sowie (v.l.) Kassierer Heinz-Hermann Wieling, dem stellvertretenden Vorsitzenden Alfred Timmermeester, dem Vorsitzenden Martin Huckebrink, dem stellvertretenden Kassierer Heinrich Brinckwirth und dem stellvertretenden Geschäftsführer Theo Steven begrüßte ihn jetzt in der Chorgemeinschaft.

    Der Männerchor Ochtrup und „Con fuego“ haben mit Andreas Pauk einen neuen Chorleiter. Er löst Thomas Lischik ab. Die Sänger werben um neue oder auch alte Mitglieder.

  • MGV Borghorst sucht Verstärkung für die nächste Show „Schlagerparade“

    Fr., 23.08.2019

    Nicht immer die gleichen Sachen

    Für ihr nächstes Frühjahrskonzert, bei dem sie unter dem Motto „Schlagerparade“ Hits aus den 70er und 80er Jahren auf die Bühne bringen, suchen die MGV-Sänger noch Verstärkung. Vor zwei Jahren widmeten sie sich bereits den 50er und 60er Jahren (kl. Foto).

    Wirklich hip ist ihr Name nicht gerade, das geben die Sänger vom MGV Borghorst freimütig zu. Das Buchstabenkürzel steht nämlich für Männergesangverein – das klang höchstens bei der Gründung vor 147 Jahren modern.

  • MGV-Konzert

    So., 07.04.2019

    ... ist noch lange nicht Schluss“

    Nicht nur die Darbietungen des Gesamtchores, sondern auch die der zahlreichen Solisten kamen beim Publikum sehr gut an. Zu ihnen gehörten Andreas Pauk und Jonas Timmerhues (kl. Bild).

    Gleich zweimal, nachmittags und abends, traten die stimmgewaltigen Sangesbrüder des MGV mit ihren musikalischen Gästen, Solisten, Backing-Chor, „Bass & Bässer“ sowie der Bockelmann Band in der Gymbo-Mensa auf, natürlich vor vollem Haus. „Mit 66 Jahren“ lautete der Titel dieses Frühjahrskonzertes.

  • Proben beim MGV für das Udo-Jürgens-Konzert laufen auf Hochtouren

    Fr., 22.03.2019

    „Mit 66 Jahren“. . .

    Die Probenarbeit für das Udo-Jürgens-Konzert läuft auf Hochtouren. Die MGV-Sänger sind sich sicher: „Der Abend wird ein Knaller.“

    Auch wenn es 22 Lieder sind, die die Sänger des MGV mit ihren Freunden auf der Bühne anstimmen werden – das Publikum in der Gymnasium-Mensa wird so ziemlich jedes mitsingen können. Und auch sollen. Denn das Frühlingskonzert der singenden Männer ist ein Mitmachkonzert. Gewidmet einem der ganz Großen der deutschsprachigen Musik. Udo Jürgens. Darum heißt der Höhepunkt des MGV-Jahres auch „Mit 66 Jahren“. Dirigent Andreas Pauk ist sich sicher: „Das ist eines der besten Projekte, das wir bislang angepackt haben.“

  • MGV Borghorst punktet mit großartigem Bühnenbild und tollen Evergreens

    Mi., 05.09.2018

    Gymbo-Mensa wird zum Filmpalast

    Unter der Leitung von Andreas Pauk zeigte sich der MGV kinoreif.

    „Ganz großes Kino“ versprach der Männergesangverein (MGV) Borghorst bei seinem Herbstkonzert am Samstagabend – und blieb dem Publikum nichts schuldig.

  • Endspurt für das Herbstkonzert am 1. September

    Do., 09.08.2018

    MGV bietet „Ganz großes Kino“

    Bei den Proben liegen die Mitglieder des MGV gut im Rennen. Am 1. September wollen sie ihrem Publikum „Ganz großes Kino“ bieten.

    Ob es Popcorn, den Eismann und einen Werbeblock gibt? Die Sänger des MGV wollen mit allen Einzelheiten noch nicht heraus. Fest steht: Es wird „Ganz großes Kino“ geboten – ohne 3-D-Brillen. Die stimmgewaltige Truppe steht am 1. September nämlich livehaftig auf der Bühne der Mensa des Gymnasiums Borghorst, um die größten Kinohits zum Besten zu geben Für ein Chorkonzert dabei durchaus außergewöhnlich: Einige Evergreens werden instrumental zu hören sein. Aber auch Musical-Fans dürfen sich ausdrücklich angesprochen fühlen. „Schließlich wurden zahlreiche Musicals verfilmt“, betont Dirigent Andreas Pauk.

  • Frühjahrskonzert des Männergesangvereins

    Di., 28.03.2017

    Erinnerungen werden wach

     

    In die 50er und 60er Jahre taucht der Männergesangverein Borghorst am Samstag (1. April) ein. Dann findet das Frühjahrskonzert in der Mensa des Gymnasiums Borghorst statt.

  • MGV singt die Lieder der Nachkriegszeit

    Di., 28.02.2017

    Der MGV macht‘s möglich: Elvis lebt

    Die rote Vespa werden die Besucher des MGV-Konzertes am 1. April in der Mensa des Gymnasiums wiedersehen: Die Sänger proben derzeit die Lieder aus den 50er und 60er Jahren.

    Einige Sänger des Borghorster MGV haben die Platten damals selber im Schrank gehabt. „Sugar, Sugar Baby“ von Peter Kraus, das unvergessene „Return To Sender“ von Elvis oder Hazy Osterwalds „Kriminaltango“. Seit Monaten singen die MGVler die Lieder jeden Mittwochabend bei der wöchentlichen Probe. Schließlich muss beim Frühjahrskonzert am 1. April alles sitzen. „Hits und Lieder der 50er und 60er Jahre“ ist die musikalische Reise in die eigene Jugend überschrieben, als der Motorroller der Traum eines jeden Jungen war, die Haartolle mit Pomade in Form gebracht wurde und in Borghorst Max Lohmeyers Milchbar Treffpunkt Nummer eins war.

  • Country- und Western-Konzert

    Mo., 18.04.2016

    Chöre erwecken den Wilden Westen

    Mit viel Power begeisterten die Sängerinnen und Sänger das Publikum, das musste man in der gut gefüllten Bürgerhalle nun wahrlich nicht suchen.

    Willkommen in Big Old Gronau City! In einem großartigen Konzert haben der Frauenchor Horizont und der Borghorster Männergesangsverein am Samstagabend einen faszinierenden Zeitsprung in den Wilden Westen des Jahres 1872 inszeniert.

  • Jahreshauptversammlung des MGV

    So., 10.04.2016

    Moderner Chor mit langer Tradition

    Die Ehrung langjähriger Mitglieder und die Ernennung von Heinz

    Der Männergesangverein Borghorst ist ein Chor mit langer Tradition, aber modern aufgestellt und offen für neue Ideen und Lieder. Hans-Gerd Pauels hat das am Samstagabend in seinem Jahresbericht während der Jahreshauptversammlung des MGV im Vereinshaus Tümler überzeugend deutlich gemacht. Der Schriftführer berichtete dabei nicht nur von einem gelungenen „Coun­try- und Westernkonzert“ mit dem Frauenchor „Horizont“ aus Gronau und der „Flatland Company“, das am nächsten Samstag um 19 Uhr in der Bürgerhalle Gronau wiederholt wird, sondern auch von weiteren Auftritten wie zum Beispiel bei einem Freundschaftssingen in Greven, der Gewerbeschau an der Harkortstraße, dem „Bagno Sound Garden“, dem Schautag der Steinfurter Vorteilspartner, dem Lambertussingen des Heimatvereins sowie dem Ständchen und Adventssingen im Roleff-Haus.