Andreas Pieper



Alles zur Person "Andreas Pieper"


  • Lossprechungsfeier der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus

    Mo., 18.03.2019

    Mit Zuversicht in die Zukunft

    Gruppenbild mit den neuen Gesellen und den Vertretern des Handwerks.

    „Sie haben es geschafft. Heute halten sie den Gesellenbrief in der Hand“, lobte Andreas Pieper, erster stellvertretender Bürgermeister der Stadt Stadtlohn im Gasthaus Schlüter in Stadtlohn 25 Gesellen der Innung für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Ahaus.

  • «Was mit Youtube»

    Mi., 21.02.2018

    Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen

    Berufsziel Influencer - davon träumen viele Jugendliche. Doch nicht jeder kann ein Star bei Youtube werden.

    «Ich werd' Youtuber!» Wenn Eltern diesen Berufswunsch von ihren Kindern hören, dürften viele die Augen verdrehen und denken: Bitte nicht! Doch allzu schnell sollten sie so etwas auch nicht als Spielerei abtun. Es gilt vielmehr, die Berufswünsche zu übersetzen.

  • Analyse

    Do., 09.11.2017

    Köche und Fleischer: Fachkräftemangel in Ausbildungsberufen

    Andreas Pieper ist Sprecher des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

    Keine Sonntagsbrötchen mehr, kein frisches Fleisch und Restaurants, die nur noch ab und zu auf haben? So könnte die Zukunft aussehen, denn in vielen Ausbildungsberufen zeichnet sich ein dramatischer Fachkräftemangel ab. Die Gründe dafür sind ganz unterschiedlich.

  • Im Wandel der Zeit

    Fr., 21.07.2017

    Das Ende des Müllers: Neue Ausbildungsordnungen im Überblick

    Der Müller heißt künftig Verfahrenstechnologe Mühlen- und Getreidewirtschaft. Auch in anderen Ausbildungsberufen gibt es zum 1. August Veränderungen.

    Ausbildungsberufe passen sich immer wieder dem Wandel an: So bekommt der Müller einen neuen Namen und Kaufleuten wird der Online-Handel schon in der Lehre beigebracht. Doch ab dem neuen Ausbildungsjahr gibt es noch mehr Neuerungen.

  • Ausbildung

    Di., 21.02.2017

    Lehrstellensuche 2017 - Gute Aussichten für Jugendliche?

    2017 ist kein schlechter Zeitpunkt, um mit der Schule fertig zu werden. Der Wirtschaft geht es gut und es gibt genug Lehrstellen.

    Der Wirtschaft geht es gut - 2017 ist also kein schlechtes Jahr, um mit der Schule fertig zu werden und eine Lehrstelle zu suchen. Trotzdem ist es nicht überall einfach. In welchen Regionen und Berufen wird es wieder eng?

  • Gefragter Berufszweig

    Fr., 17.02.2017

    «Ein boomender Bereich»: Azubis im IT-Bereich sind gefragt

    Durchblick im Datenstrom: Azubis im IT-Bereich haben gute Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.

    Wer eine Ausbildung im IT-Bereich machen möchte, kann zur Zeit zwischen vier Ausbildungen wählen. Egal, für welche man sich entscheidet: Danach sind Jugendliche auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Nun sollen die Ausbildungsprofile modernisiert werden.

  • 338 von 550 Stimmen:

    Mo., 12.09.2016

    CDU schickt Heike Wermer für Landtagswahl ins Rennen

    Heike Wermer 

    Die CDU-Mitglieder des Nordkreises haben ihre Wahl getroffen: Mit 338 von 550 Stimmen (61,5 Prozent) wurde am Montagabend die Heekerin Heike Wermer zur Kandidatin für die Landtagswahl 2017 im Wahlkreis Borken II gewählt.

  • Arbeit

    Di., 06.09.2016

    Job mit Zukunft? Vor Berufsswahl viele Fragen stellen

    Die Berufswahl beeinflusst das gesamte Leben. Daher sollten sich Jugendliche vor der Ausbildungswahl gut informieren und sich Gedanken über die eigenen Wünsche machen.

    Junge Menschen stehen nach dem Schulabschluss vor der Qual der Wahl. Welcher Beruf ist der Richtige? Vor der Ausbildungswahl sollten sich Jugendliche gut informieren.

  • Arbeit

    Mi., 27.04.2016

    Trotz unbesetzter Lehrstellen: Längst nicht alle profitieren

    Arbeit : Trotz unbesetzter Lehrstellen: Längst nicht alle profitieren

    Alles easy? Angesichts des neuen Berufsbildungsberichts könnten Schulabgänger das denken. Zuletzt gab es schließlich rund 41 000 unbesetzte Ausbildungsplätze. Doch für Einzelne wird die Suche trotz der für Bewerber entspannten Lage 2016 schwer.

  • Nachrichtenüberblick

    Di., 21.07.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    Fraport wartet auf neue Gespräche zu griechischen Flughäfen