Andreas Scholz



Alles zur Person "Andreas Scholz"


  • Kirchenchor Cäcilia Appelhülsen

    Do., 26.12.2019

    Festliches Weihnachtskonzert

    Der Kirchenchor Cäcilia bei seinem Weihnachtskonzert. 

    Viel Beifall erhielt der Appelhülsener Kirchenchor für sein traditionelles Weihnachtskonzert.

  • Kirchenchor Cäcilia

    Mo., 02.12.2019

    Gesang, Feier und Ehrungen

    Beim Stiftungsfest des Appelhülsener Kirchenchores ehrte Präses Pfarrer Franz Anstett Hilde Holle (l.) für ihre 25-jährige Mitgliedschaft und Helga Seeger für 60 Jahre.

    Der Kirchenchor Cäcilia Appelhülsen hat anlässlich des Namenstages der heiligen Cäcilia, Schutzpatronin der Kirchenmusik, sein Stiftungsfest gefeiert.

  • Weihnachten in Appelhülsen

    Mi., 26.12.2018

    Schöne Tradition seit 51 Jahren

    Unter der Leitung von Andreas Scholz gestaltete der Kirchenchor „Cäcilia“ am ersten Weihnachtstag wieder ein festliches Weihnachtskonzert in der Kirche St. Mariä Himmelfahrt.

    Viel Beifall erhielt der Kirchenchor Cäcilia Appelhülsen für sein Weihnachtskonzert in St. Mariä Himmelfahrt. Bereits seit 51 Jahren pflegt der Chor diese Konzerttradition.

  • Kirchenchor Appelhülsen: Weihnachtskonzert

    Di., 26.12.2017

    Besucher glücklich gemacht

    In weihnachtlicher Atmosphäre stellte die Kirche St. Mariä Himmelfahrt die passende Umgebung für das Konzert des Appelhülsener Kirchenchores dar.

    Das Weihnachtskonzert des Appelhülsener Kirchenchores hat Tradition. Und es ist immer wieder erhebend.

  • Klassisches Konzert

    Mi., 18.10.2017

    Ein Abend mit Johann, Charles und Gabriel

    Der Chor Venestra Musica wird auch am 12. November neben vielen weiteren Musikern Teil des Konzertes in der Pfarrkirche St. Dionysius sein

    Klassik-Freunde aufgepasst: Thorsten Schlepphorst hat mit dem Projektchor „P 16“, Venestra Musica und vier Solisten einen besonderen Konzertabend vorbereitet. Der Termin steht auch schon fest.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Mo., 16.10.2017

    TuS Ascheberg: Die Führung macht den Schneemann

    Den Ball im Visier: TuS-Stürmer Dennis Heinrich versucht sich gegen zwei Altenberger Spieler durchzusetzen.

    Mit 4:1 führte der TuS Ascheberg bis kurz vor Schluss gegen Altenberge 2. Das Ding war praktisch durch. Doch dann wurde der TuS unaufmerksam.

  • Gemeinschaftskonzert

    Mo., 18.09.2017

    Ein doppelter Musik-Genuss

    Im Nienberger Kulturforum gab es beswingte, zum Teil auch rockige Songs zu hören, hier unter der Leitung von Stephan Beck.

    Zwei Chöre, zwei Bands, zwei Dirigenten. Alles war doppelt am Sonntagabend im Kulturforum: So ist das eben, wenn Musiker aus Nienberge und Havixbeck zusammentreffen. Unter dem Motto des bekannten George-Gershwin-Klassikers „S´Wonderful – S´Marvelous“ gab es leichte, beswingte Musik in angenehmer Atmosphäre.

  • Kirchenchor Appelhülsen

    Mo., 26.12.2016

    Geschenk zum Jubiläum

    In der anheimelnd beleuchteten Kirche St. Mariä Himmelfahrt präsentierte der Kirchenchor „Cäcilia“ Appelhülsen sein inzwischen 50. Weihnachtskonzert in ununterbrochener Folge.

    Es war das 50. Weihnachtskonzert in ununterbrochener Folge: Und der Kirchenchor Appelhülsen begeisterte sein Publikum.

  • Kirchenchor „Cäcilia“ Appelhülsen

    Mo., 21.11.2016

    Eine Torte und viel Musik

    Von der Galerie des Speichers im Bürgerzentrum herunter sangen die Chormitglieder den Gästen einige Lieder. Und weil diese gerne mitsingen wollten, wurde das ein oder andere Notenblatt einfach hinabgeworfen.

    Mit einem Festgottesdienst und einem Empfang feierte der Kirchenchor „Cäcilia“ Appelhülsen gleich zwei Jubiläen: das 140-jährige Bestehen und das bevorstehende 50. Weihnachtskonzert in Folge.

  • „Carmina Burana“

    Mo., 27.06.2016

    Inspirierende Bereicherung

    Stimmgewaltiges Aufgebot: Der Projektchor „P14“, die Kinderchöre sowie die Solisten bescherten Nordwalde mit dem Kurion-Orchester aus Münster ein kulturelles Highlight.

    Was für ein Abend! Die Aufführung der „Carmina Burana“ vor 500 Zuhörern war eine Bereicherung für Nordwaldes Kulturlandschaft. Der spezielle Aufführungsort hatte dabei seinen ganz eigenen Charme.