Andreas Schulze



Alles zur Person "Andreas Schulze"


  • Aktion in Gemen

    Fr., 10.05.2019

    Kinder sorgen für blühende Wiese

    Die Kinder des Gemener Kindergartens halfen dabei, den Samen auf das Feld zu säen.

    Die Kinder des Kindergartens St. Antonius in Gemen und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach übernahmen jetzt die Patenschaft für eine Blühwiese in Gemen. Und das ist erst der Startschuss für das Projekt.

  • Paten gesucht

    Mi., 17.04.2019

    Bauer wandelt Land in Blühwiesen

    Während Bauer Andreas Schulze Gemen (l.) die Blumenwiese säen will, möchte Imker Antonius Schulze Beikel Bienenstöcke aufstellen, die später Honig liefern sollen.

    Landwirt Andreas Schulze Gemen wagt einen besonderen Vorstoß: Er bietet Interessierten an, ein Stück Ackerfläche in Blühwiese umzuwandeln – für einen Euro pro Quadratmeter und Jahr. Und bei der einfachen Saat soll es nicht bleiben.

  • Hubertusschützen Gröblingen-Velsen

    Mo., 18.06.2018

    König Thomas präsentiert seinen Thron

    Hubertusschützen Gröblingen-Velsen: König Thomas präsentiert seinen Thron

    Ein bestens aufgelegter Präses Peter Lenfers eröffnete die feierliche Krönungszeremonie der Hubertusschützen am Sonntagabend.

  • Hegering Schöppingen-Legden

    Mi., 07.03.2018

    Größtes Gehörn mit 303 Gramm

    Hegeringsleiter Clemens Freiherr von Oer (r.) gratulierte (v.l.) Andreas Schulze Gemen, Hubert Wenker, Heinz Marpert, Alfons Benning, Bernhard Feldhaus, Franz-Josef Kalthoff und Werner Webermann.

    78 Gehörne sind bei der Jahreshauptversammlung des Hegerings Schöppingen-Legden von Rudolf Enning-Harmann (Kreisjagdberater) und Herbert Honekamp mit Hilfe des Hegering-Vorstands bewertet worden.

  • Urlaubserinnerungen

    Di., 22.08.2017

    Eine Leezentour ist wie Urlaub

    Schon Radtouren sind für Susanne Schulze Bockeloh wie ein Urlaubstag. Seit sie ein E-Bike fährt, ist eine Strecke bis nach Telgte und weiter kein Hindernis mehr.

    Urlaub während der Erntezeit im Sommer, darüber denkt Landwirtin Susanne Schulze Bockeloh nicht nach. Wohl aber über kleinere Radtouren. Ab und zu lässt sie sich auch gerne mal den Wind an der Nordsee um die Nase wehen.

  • Boxen: Länderkampf in Italien

    Mo., 24.07.2017

    Rentmeister überzeugt bei den „schweren Jungs“

    Stark auch im Nationaldress: Thahel Rentmeister (links) gewann beim Länderkampf gegen Italien.

    Thahel Rentmeister vom Boxzentrum Münster hat beim U-17-Länderkampf in Italien überzeugt. Der erst 16 Jahre alte Superschwergewichtler (über 80 kg) gewann seinen Kampf und holte sich von Bundestrainer Andreas Schulze ein dickes Lob ab.

  • Jahresversammlung des Hegerings

    Sa., 15.04.2017

    Der Fasan wird nicht mehr satt

    Der Fasan hat nach Ansicht des Referenten Prof. Michael Lierz vor allem zwei Probleme: Er findet nicht mehr genug Lebendfutter – während sich Fuchs und Marder weiterhin ausbreiten.

    Wo ist der Fasan geblieben? Darüber referierte bei der Jahresversammlung des Hegerings Münster-Ost ein Veterinärmediziner der Uni Gießen. Seine These: Es gibt zu viele Räuber – und zu wenige Insekten.

  • Hubertus-Schützen Gröblingen/Velsen

    Di., 24.06.2014

    Schützen ausgezeichnet

    Die Jubilare und Geehrten stellten sich im Gröblinger Festzelt zum Gruppenbild auf.

    Mit der Krönung und dem anschließenden Königsball ließen die Hubertus-Schützen am Sonntagabend ihr diesjähriges Schützenfest gewohnt feierlich ausklingen. Pünktlich um 19.30 Uhr traten die Formationen vor der Marienkapelle an, um den neuen Regenten zu inthronisieren. Brudermeister Stefan Twehues nutzte hierbei die Gelegenheit, weitere erfolgreiche Schützen auszuzeichnen.

  • Museen

    Mi., 13.11.2013

    Verleger Taschen schenkt Städel Museum Werke aus Privatsammlung

    Verleger Benedikt Taschen. Foto: David Ebener/Archiv

    Köln/Frankfurt (dpa/lnw) - Der Kölner Kunstbuch-Verleger Benedikt Taschen hat dem Städel Museum in Frankfurt 15 Werke aus seiner privaten Sammlung geschenkt. Es sind Gemälde deutscher Künstler aus den 1980er Jahren und zeitgenössische Skulpturen, darunter Werke von Martin Kippenberger, Andreas Schulze und Terence Koh. Der Mäzen will so «kleine Lücken im Bereich der zeitgenössischen Kunst» des Museums schließen. Gezeigt werden die Werke in der Abteilung für Gegenwartskunst, wie das Städel am Mittwoch mitteilte. Direktor Max Hollein sprach von einer wichtigen Bereicherung der Sammlung.

  • Gebürtige Walstedderin

    Mo., 19.11.2012

    Sophie Borgmann feiert ihren 95. Geburtstag

    Die Drensteinfurterin Sophie Borgmann feiert am heutigen Dienstag ihren 95. Geburtstag. Das Licht der Welt erblickte sie als neuntes von zehn Kindern am 20. November 1917 in Walstedde. Lange Jahre hat sie in Münster gelebt, ehe sie 2009 zurück nach Drensteinfurt zog.