Andreas Tinz



Alles zur Person "Andreas Tinz"


  • Versuchter Raubüberfall bei Edeka Tinz

    Mi., 16.09.2020

    Mit gezückter Waffe in den Supermarkt

    Im Ladenlokal von Edeka Tinz wurde am Samstag ein versuchter Raubüberfall begangen.

    Die Polizei sucht drei junge Täter wegen eines versuchten Raubüberfalls auf einen Supermarkt in Senden.

  • Supermarktparkplatz

    Mi., 08.11.2017

    Knöllchen – aber nicht für Kunden

    20 Euro werden bei Knöllchen fällig, doch bei Supermarkt-Kunden und Patienten der Praxis in dem Gebäudekomplex werde Kulanz walten gelassen, hieß es.

    Wenn die Parkscheibe fehlt, werden 20 Euro fällig. Dass der Edeka-Parkplatz bewirtschaftet wird, hat zunächst einige Aufregung beschert. Doch inzwischen habe sich die Regelung bewährt, so sieht es Händler Andreas Tinz.

  • 2000 Euro Sachschaden am Edeka-Markt:

    Mo., 30.01.2017

    Einbrecher zertrümmert Fenster mit Pflasterstein

    Mit brutaler Gewalt hat sich der Einbrecher Zugang in den Edeka-Markt an der Münsterstraße verschafft.

    Mit einem Pflasterstein hat ein Einbrecher am frühen Montagmorgen ein Sicherheitsfenster des Edeka-Marktes zertrümmert. Im Geschäft war seine Suche nach Bargeld erfolglos. Was bleibt, ist ein Sachschaden von rund 2000 Euro.

  • Fußballcamp

    Di., 01.09.2015

    An der Seite der Profis im Stadion

    Das Fußballcamp von VfL Senden und VfL Bochum war Pfingsten ein voller Erfolg. Alle Teilnehmer weckten jetzt ihre Erinnerungen und erlebten ein neues Event mit dem Besuch eines Bundesliga-Spiels an der Seite der Profis.

  • Edeka-Markt spart 72 000 Kilowattstunden Strom ein:

    Do., 11.12.2014

    Coole Technik schont die Umwelt

    Rund 100 laufende Meter Kühl- und Tiefkühlschränke befinden sich im Edeka-Markt Tinz. Nach der Modernisierung soll deren Stromverbrauch um 72 000 Kilowattstunden sinken

    Die Kühltechnik des Sendener Edeka-Marktes schluckt so viel Strom wie 60 Haushalte. Durch die jetzt anstehende Modernisierung werden über 70 000 Kilowattstunden Strom und damit 40 Tonnen Kohlendioxid jährlich eingespart.

  • Verdacht auf Spendenbetrug

    Mi., 13.03.2013

    Ein Clown landet auf der Wache

    Ein Clown sorgte für einen Polizei-Einsatz.

    Ein Fall von Spendenbetrug? Diesem Verdacht sah sich ein Clown ausgesetzt, der vor einem Supermarkt um Spenden bat. Die Polizei konnte erst auf der Wache klären, dass der Mann die milden Gaben nicht in die eigene Tasche stecken wollte.

  • Senden

    Mi., 27.07.2011

    Mit Heimvorteil und Frische punkten

  • Nachrichten Münster

    Di., 04.03.2008

    Mondstraße macht mobil