Andreas Wellinger



Alles zur Person "Andreas Wellinger"


  • Skisprung-Olympiasieger

    Do., 17.10.2019

    Fortschritte bei Wellinger - Saison-Aus nicht definitiv

    Befindet sich nach seinem Kreuzbandriss in der Reha: Andreas Wellinger.

    Laupheim (dpa) - Für Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger ist eine Rückkehr im anstehenden Weltcup-Winter nicht ausgeschlossen, sagte DSV-Sportdirektorin Karin Orgeldinger bei der Einkleidung der Skisportler in Laupheim.

  • Adler-Trainer aus Tirol

    Fr., 26.07.2019

    Skisprung-Coach Horngacher vor «harter Prüfung»

    Stefan Horngacher trainiert jetzt die deutschen Skispringer.

    Der erste Heimweltcup der Skispringer im Sommer wird für Trainer Horngacher zu einer Art Einstand. Unter dem Schuster-Nachfolger soll eine neue Ära eingeleitet werden. Einen begehrten Ex-Profi hat er schon geholt.

  • Nach Kreuzband-OP

    So., 09.06.2019

    Skisprung-Olympiasieger Wellinger verlässt Klinik

    Andreas Wellinger hat nach seinem Kreuzbandriss inzwischen die Klinik verlassen.

    München (dpa) - Skisprung-Olympiasieger Andreas Wellinger hat nach einer Kreuzband-Operation die Klinik in München wieder verlassen.

  • Trainingssturz

    Fr., 07.06.2019

    Kreuzbandriss: Skisprung-Ass Wellinger fällt im Winter aus

    Andreas Wellinger hat sich das Kreuzband gerissen.

    Die deutschen Skispringer müssen den nächsten personellen Rückschlag hinnehmen. Olympiasieger Andreas Wellinger zieht sich einen Kreuzbandriss zu und fällt einen Winter aus. Der Bayer lächelt dennoch vom Krankenbett.

  • Schuster-Nachfolger

    Mi., 03.04.2019

    Horngacher wird neuer deutscher Skisprung-Bundestrainer

    Schuster-Nachfolger: Horngacher wird neuer deutscher Skisprung-Bundestrainer

    Titel bei Olympia, Titel bei der WM: Das Erbe, das Stefan Horngacher in Skisprung-Deutschland antritt, ist schwer. Doch der frühere Assistent freut sich auf seine neue Rolle - und die Verantwortung. Auch bei den Alpinen wird ein Österreicher Cheftrainer.

  • Chance für Eisenbichler

    Mi., 20.03.2019

    Schuster-Finale mit sieben DSV-Skispringern

    Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat für den letzten Weltcup seiner Amtszeit sieben Athleten nominiert.

    Planica (dpa) - Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat für den letzten Weltcup in seiner elfjährigen Amtszeit sieben Athleten um den dreifachen Weltmeister Markus Eisenbichler nominiert.

  • Nach elf DSV-Jahren

    Di., 19.03.2019

    Der goldene Erklärer geht: Schuster sagt «Servus»

    Auch nach seinem Abschied als Bundestrainer wird Werner Schuster dem Skispringen treu bleiben.

    In der Skisprung-Amtszeit von Werner Schuster hatte der Hamburger SV 19 Trainer. Der Österreicher führte die Adler von ganz unten nach ganz oben. Nach elf Jahren kann er sich guten Gewissens neuen Aufgaben widmen.

  • Abschied als Bundestrainer

    Di., 19.03.2019

    Schuster: «Es gab Nächte, in denen ich wirklich Angst hatte»

    Werner Schuster hört als deutscher Skisprung-Bundestrainer auf.

    Werner Schuster hat beim Deutschen Skiverband eine Ära geprägt. Unter ihm wurde Andreas Wellinger 2018 Olympiasieger, die Mannschaft holte 2014 Gold in Sotschi. Im dpa-Interview blickt Schuster nach vorne - und spricht von einer gefährlichen Entwicklung im Skispringen.

  • Kobayashi holt Raw Air

    So., 17.03.2019

    Skispringer Eisenbichler bei Vikersund-Fliegen Fünfter

    Skispringer Markus Eisenbichler aus Deutschland fliegt auf Rang fünf.

    Nach 15 Sprüngen entscheiden zwischen Kobayashi und Kraft gerade einmal 2,9 Punkte. Die DSV-Adler zeigen sich verbessert, für den dreifachen Weltmeister Eisenbichler bleibt eine letzte Chance.

  • Raw-Air-Tournee

    Di., 12.03.2019

    Weltmeister-Glanz verfliegt bei Skispringern: «Erbärmlich»

    Markus Eisenbichler musste sich beim Weltcup im norwegischen Lillehammer als 15. deutlich geschlagen geben.

    Bei der WM in Seefeld haben Eisenbichler und Co. alles in Grund und Boden gesprungen. In Norwegen gleicht ihr Abschneiden nun einem Desaster. Bundestrainer Schuster findet harte Worte.