Andres Iniesta



Alles zur Person "Andres Iniesta"


  • Fußball: Sebastian Klaas hat den Durchbruch in der 2. Bundesliga geschafft

    Sa., 04.07.2020

    „Ich will noch einiges erreichen“

    Ob im Trikot, wie hier im Zweitliga-Spiel gegen den Karlsruher SC, links) oder in Zivil, der Brochterbecker Sebastian Klaas gibt am Ball immer eine gute Figur ab.

    In Brochterbeck hat er das Kicken gelernt, inzwischen hat Sebastian Klaas erste Spiele in der 2. Bundesliga absolviert. Der 22-Jährige ist über die ISV zum VfL Osnabrück gekommen und hat sogar ein U19-Länderspiel absolviert.

  • Fußball in Japan

    Sa., 21.12.2019

    Podolski mit Vissel Kobe im Pokal-Finale

    Andres Iniesta (l) erzielte den Führungstreffer für Vissel Kobe.

    Kobe (dpa) - Lukas Podolski hat mit Vissel Kobe das Pokal-Finale in Japan erreicht. Der Club des ehemaligen deutschen Fußball-Nationalspielers gewann im Halbfinale gegen Shimizu S-Pulse mit 3:1 (2:1).

  • Transfermarkt

    Mi., 14.08.2019

    HSV-Profi Sakai wechselt in seine Heimat zu Vissel Kobe

    Gotoku Sakai verlässt den HSV.

    Hamburg (dpa) - Abwehrspieler Gotoku Sakai vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV wechselt in seine japanische Heimat und spielt künftig für den Erstligisten Vissel Kobe. Das teilte der HSV mit. Die Ablösesumme für den Japaner soll bei rund 500.000 Euro liegen.

  • J-League

    Sa., 08.06.2019

    Podolskis Club Vissel Kobe holt Trainer Fink

    Thorsten Fink ist neuer Trainer von Vissel Kobe.

    Kobe (dpa) - Thorsten Fink ist neuer Trainer des japanischen Fußball-Clubs Vissel Kobe. Der Verein des früheren Weltmeisters Lukas Podolski gab die Verpflichtung des ehemaligen Mittelfeldspielers des FC Bayern München bekannt.

  • J-League

    Mi., 20.02.2019

    Podolski vor Saison in Japan: Mit VIP-Power zum Erfolg?

    Auch in Japan ein großer Star: Lukas Podolski.

    Lukas Podolski weckt in Japan weiter große Erwartungen. Zwar sind die Ergebnisse mit seinem Club Vissel Kobe bislang eher enttäuschend. Dennoch setzen die Fans ihre Hoffnung auf ihn und zwei prominente Kollegen.

  • J-League

    Sa., 03.11.2018

    Podolski trifft zweimal: Sieglos-Serie von Kobe beendet

    Durfte mit Vissel Kobe endlich wieder über einen Sieg jubeln: Lukas Podolski (2.v.r).

    Kobe (dpa) - Mit zwei Treffern hat der ehemalige Fußball- Nationalspieler Lukas Podolski die seit Mitte August währende Sieglos-Serie von Vissel Kobe in der J-League beendet.

  • WM-Halbfinalist

    Mo., 09.07.2018

    Guardiola, Klopp, Pochettino: Impulsgeber für England

    WM-Halbfinalist: Guardiola, Klopp, Pochettino: Impulsgeber für England

    Viele Jahrzehnte schmorte der englische Fußball in seinem eigenen Saft, beharrte auf seiner Spielweise und seiner Identität. Dass die Briten nun wieder im WM-Halbfinale stehen, liegt außer an der Jugendarbeit auch daran, dass sie andere Ideen zulassen.

  • Fußball: Weltmeisterschaft in Russland

    Mo., 02.07.2018

    Der Tag der „Elfmeterkiller“

    Fußball: Weltmeisterschaft in Russland : Der Tag der „Elfmeterkiller“

    Elfmeterdramen am Sonntag, Russlands Tormann Igor Akinfeev sowie der kroatische Schlussmann Denijel Subasic retteten ihren Teams im Elfmeterschießen das Weiterkommen ins Viertelfinale. Für Kroatien verwandelte der Ex-Schalker Ivan Rakitic den letzten Elfer zum Sieg über Dänemark. Iago Aspas verwandelte in der Partie gegen Russland für Spanien nicht.

  • Vor WM-Achtelfinale

    Fr., 29.06.2018

    Rakitic: Ultimatives Lob für Kroatiens Star Modric

    Der Kroate Luka Modric spielt bisher eien überragende WM.

    Roschtschino (dpa) - Der Kroate Ivan Rakitic vom FC Barcelona hat seinem Nationalmannschaftskollegen Luka Modric vom Erzrivalen Real Madrid vor dem WM-Achtelfinale gegen Dänemark das ultimative Lob ausgesprochen.

  • WM-Serie

    Do., 31.05.2018

    Neuland für Löw: Erstes Turnier ohne Podolski

    Lukas Podolski (r) und Bastian Schweinsteiger jubeln mit dem Pokal nach dem WM-Finale 2014.

    In Südtirol ist etwas anders als sonst. Es fehlen die Sprüche und das Lächeln von Lukas Podolski, wie Teammanager Bierhoff anmerkt. Von 2004 bis 2016 war der Deutschland-Poldi bei jedem Turnier dabei.