Andries Jonker



Alles zur Person "Andries Jonker"


  • VfL-Eigengewächs

    Mi., 15.08.2018

    Arnold hofft unter Schmadtke auf mehr Konstanz in Wolfsburg

    Mittelfeldspieler Maximilian Arnold hofft beim VfL Wolfsburg auf mehr Ruhe und Konstanz.

    Wolfsburg (dpa) - U21-Europameister Maximilian Arnold wünscht sich beim Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mehr Ruhe und Konstanz. Vor allem am Verschleiß an Trainern in der jüngeren Vergangenheit übte das VfL-Eigengewächs in einem Interview der «Wolfsburger Allgemeinen Zeitung» Kritik.

  • 1:2 gegen Leverkusen

    So., 04.03.2018

    Auch Labbadia ratlos - Wolfsburger Fans verhöhnen ihr Team

    Wolfsburgs Trainer Bruno Labbadia konnte die Heimniederlage gegen Leverkusen nicht verhindern.

    Das Heim-Debüt von Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg ist missglückt. Die VW-Werkself unterliegt Bayer Leverkusen und rutscht damit noch tiefer in Abstiegsgefahr.

  • Bundesliga-Kellerduell

    Fr., 23.02.2018

    Labbadia-Debüt: Wolfsburg bei Mainz 05 unter Druck

    Sitzt beim Wolfsburger Gastspiel in Mainz erstmals auf der VfL-Bank: Trainer Bruno Labbadia.

    Bruno Labbadia ist zurück in der Bundesliga. Nach eineinhalb Jahren Pause feiert er als Trainer des VfL Wolfsburg sein Comeback. Die Aufgabe für den Ex-Profi ist schwer. Bei einer Niederlage würde Mainz an den Niedersachsen in der Tabelle vorbeiziehen.

  • VfB-Neuzugang

    So., 04.02.2018

    Gomez rettet Stuttgart bei emotionaler Rückkehr einen Punkt

    VfB-Neuzugang: Gomez rettet Stuttgart bei emotionaler Rückkehr einen Punkt

    Verabschiedung mit Applaus und der Treffer zum Ausgleich: Mario Gomez erlebte in Wolfsburg einen ganz speziellen Tag. Doch die Lage seines Vereins bleibt brisant.

  • Neuer Trainer gegen Wolfsburg

    So., 28.01.2018

    Nach 16 Monaten und einem Aufstieg: VfB trennt sich von Wolf

    Hannes Wolf muss als Trainer des VfB Stuttgart gehen.

    Hannes Wolf hat keine Chance zur Krisenbewältigung mehr bekommen. Angeblich, weil er selbst nicht mehr an seine Fähigkeiten im Kampf um den Klassenverbleib mit dem VfB Stuttgart geglaubt hat. Wer ihm nachfolgt will der Verein noch in dieser Woche entscheiden.

  • Fußball

    Fr., 12.01.2018

    VfL-Coach Schmidt geht forsch in die Rückrunde

    Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt.

    Wolfsburg (dpa) - Trainer Martin Schmidt geht mit dem VfL Wolfsburg forsch und zuversichtlich in die Rückrunde der Fußball-Bundesliga. Einen Einbruch wie in der vergangenen Saison, als Wolfsburg ebenfalls mit 19 Punkten in die Rückrunde startete, hält Schmidt diesmal für ausgeschlossen. «Die Situation ist nicht vergleichbar: Andere Mannschaft, anderes Team, andere Voraussetzungen», sagte der Schweizer am Freitag und kündigte sogar an: «Wir werden unsere Leistung mehr in Punkte umwandeln.» In der vergangenen Spielzeit hatte sich der Club unter Schmidts Vorgänger Andries Jonker erst in der Relegation gegen Eintracht Braunschweig gerettet.

  • Bosz im Fokus

    So., 10.12.2017

    Kuriositäten und spezielle Momente des 15. Spieltags

    Peter Bosz musste nach der Niederlage gegen Bremen seinen Trainerposten bei Borussia Dortmund für Peter Stöger räumen.

    Bayern München sichert sich vorzeitig die Herbstmeisterschaft, Rivale Borussia Dortmund trennt sich von Trainer Bosz. Nachfolger wird der erst vor einer Woche in Köln beurlaubte Peter Stöger. Die Bayern-Verfolger aus Leipzig, Schalke und Mönchengladbach patzen.

  • Fußball

    So., 03.12.2017

    1. FC Köln trennt sich von Trainer Peter Stöger

    Trainer Peter Stöger von Köln steht am Spielfeldrand.

    Köln (dpa) - Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich heute von Trainer Peter Stöger getrennt. Das gab der Verein am Tag nach dem 2:2 des Tabellenletzten beim FC Schalke 04 bekannt. Bis zur Winterpause werde U19-Trainer Stefan Ruthenbeck die FC-Profis betreuen, hieß es in der Mitteilung. Nach Andries Jonker beim VfL Wolfsburg, Carlo Ancelotti bei Bayern München und Alexander Nouri bei Werder Bremen ist es die vierte vorzeitige Trennung zwischen Clubs und Trainern in der aktuellen Saison.

  • Fünftes Unentschieden

    Mo., 23.10.2017

    «Keine schöne Marke»: Remiskönig Schmidt setzt auf Pokal

    Fünftes Unentschieden: «Keine schöne Marke»: Remiskönig Schmidt setzt auf Pokal

    Fünf Unentschieden zum Einstand bei seinem neuen Club - das schaffte vor Wolfsburgs Martin Schmidt nur Jörg Berger 1991 in Köln. Schmidt sieht eher die Problematiken seiner Sieglos-Serie. Sportchef Olaf Rebbe ist dagegen fast euphorisch.

  • Noch keine Besserung

    So., 01.10.2017

    Wolfsburgs Schmidt auch gegen Ex-Club nur remis

    Wartet immer noch auf den ersten Sieg mit Wolfsburg: Trainer Martin Schmidt.

    Martin Schmidt verpasst gegen seinen ehemaligen Verein den ersten Sieg als Trainer des VfL Wolfsburg. Der neue Coach erlebt ein schwaches Spiel.