Anetta Kahane



Alles zur Person "Anetta Kahane"


  • 30 Jahre nach Eberswalde

    Mi., 25.11.2020

    Amadeu Antonio Stiftung warnt vor rechter Gewalt

    Anetta Kahane, Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung, äußert sich zum Tod von Kiowa vor 30 Jahren.

    Vor 30 Jahren schlugen Neonazis den Angolaner Amadeu Antonio zu Tode. Heute kämpft eine Stiftung in seinem Namen gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus. Von der gibt es zum Jahrestag alarmierende Befunde - aber auch Mutmacher.

  • Migration

    Mo., 02.11.2015

    Analyse: Teilt die Flüchtlingskrise Deutschland?

    Nach Ansicht der Amadeu-Antonio-Stiftung ist die ausländerfeindliche Stimmung im Osten Deutschlands heute sogar stärker als Anfang der 1990er-Jahre.

    Kein Migrant würde heute freiwillig mit offenen Herzen in den Osten Deutschlands gehen, meint die Chefin der Amadeu-Antonio-Stiftung. 25 Jahre nach der Einheit droht eine neue Spaltung - im Umgang mit Flüchtlingen.