Anette Milk



Alles zur Person "Anette Milk"


  • Kriminalität

    Mi., 31.07.2019

    Neues Handyvideo im Fall des erschossenen Esseners

    Essen (dpa/lnw) - Im Fall des Mitte Juni in Essen von einem Polizisten erschossenen 32-Jährigen ist ein Handyvideo aufgetaucht, das die Vermutung, der Beamte habe in Notwehr gehandelt, anders darstellen soll. Auf dem Video ist zu sehen, wie Polizisten auf die Tür des Mehrfamilienhauses zulaufen und dagegen treten. Kurz darauf fällt ein Schuss - ein Mann schreit mehrmals auf. «Messer weg» schreit ein Polizist. Zuvor hatte die «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (WAZ) berichtet.

  • Parteien

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale durchsucht

    Blick auf ein Bürogebäude, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Hat die AfD im Landtagswahlkampf 2017 Hilfe erhalten und im Rechenschaftsbericht nicht ordnungsgemäß angegeben? Diesem Verdacht sind Ermittler in Düsseldorf mit einer Durchsuchung der Landesparteizentrale nachgegangen.

  • Verstoß gegen Parteiengesetz?

    Di., 25.06.2019

    Verdächtige Wahlkampfhilfe: AfD-Zentrale in NRW durchsucht

    Blick auf das Bürogebäude in Düsseldorf, in dem die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen untergebracht ist.

    Hat die AfD im Landtagswahlkampf 2017 Hilfe erhalten und im Rechenschaftsbericht nicht ordnungsgemäß angegeben? Diesem Verdacht gehen Ermittler in Düsseldorf nach - und nehmen sich dazu auch die Parteizentrale vor.

  • Parteien

    Di., 19.03.2019

    Plakat-Wahlkampfhilfe für AfD-Politiker: Ermittlungen

    Die Gebäude der Staatsanwaltschaft (l) und des Landgerichts sind durch eine Brücke miteinander verbunden.

    Essen (dpa) - Im Zusammenhang mit der Plakat-Wahlkampfhilfe der Schweizer Goal AG für das AfD-Bundesvorstandsmitglied Guido Reil hat die Staatsanwaltschaft Essen ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet. Ermittelt werde wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Parteiengesetz und wegen Untreue. Eine Behördensprecherin bestätigte am Dienstag einen entsprechenden Bericht des «Spiegel».

  • Verstoß gegen Parteiengesetz

    Di., 19.03.2019

    AfD-Wahlkampfhilfe: Ermittlungsverfahren eingeleitet

    Verstoß gegen Parteiengesetz: AfD-Wahlkampfhilfe: Ermittlungsverfahren eingeleitet

    Essen (dpa) - Im Zusammenhang mit der Plakat-Wahlkampfhilfe der Schweizer Goal AG für das AfD-Bundesvorstandsmitglied Guido Reil hat die Staatsanwaltschaft Essen ein Ermittlungsverfahren gegen unbekannt eingeleitet.

  • Sieben Opfer

    Do., 03.05.2018

    Vergewaltigungen im Ruhrgebiet: Anklage gegen Verdächtige

    Polizeiwagen stehen vor der Polizeiwache Süd in Gelsenkirchen.

    Essen (dpa) - In einem Fall von Vergewaltigungen mehrerer Schülerinnen im Ruhrgebiet hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen fünf Tatverdächtige erhoben.

  • Kriminalität

    Do., 03.05.2018

    Vergewaltigungen im Ruhrgebiet: Anklage gegen Verdächtige

    Essen (dpa/lnw) - Im Fall der Vergewaltigungen mehrerer Schülerinnen im Ruhrgebiet hat die Staatsanwaltschaft Essen gegen fünf Tatverdächtige Anklage erhoben. Die Anklage gegen die Deutschen im Alter zwischen 16 und 23 Jahren sei bei der Jugendkammer des Landgerichts Essen eingereicht worden, sagte Oberstaatsanwältin Anette Milk. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.

  • Prozessbeginn

    So., 12.11.2017

    Apotheker soll Krebsmedikamente gepanscht haben

    Prozessbeginn: Apotheker soll Krebsmedikamente gepanscht haben

    Ein Apotheker soll massenhaft Krebsmedikamente gepanscht und so Millionen erbeutet haben. Viele Krebspatienten fragen sich, ob sie wirkungslose Medikamente erhalten haben. Der Prozess könnte jetzt Antworten auf einige Fragen liefern.

  • Kriminalität

    Mo., 30.10.2017

    Beschwerde gegen vorzeitige Achenbach-Freilassung

    Helge Achenbach sitzt im Landgericht in Essen.

    Essen (dpa/lnw) - Die Staatsanwaltschaft Essen hat Beschwerde gegen eine vorzeitige Haftentlassung des einstigen Kunstberaters Helge Achenbach eingelegt. Das Landgericht Kleve hatte vergangene Woche den Beschluss gefasst, den 65-Jährigen Anfang Dezember auf Bewährung freizulassen. Der Beschluss war aber nicht rechtskräftig. «Wir haben erst einmal Beschwerde eingelegt, um die Frist zu wahren», sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Anette Milk, am Montag. Die Behörde hatte dazu eine Woche Zeit. Die inhaltliche Begründung soll nachgeliefert werden. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.

  • Strafvollzug

    Do., 19.10.2017

    Gladbecker Geiseldrama: Keine Beschwerde gegen Freilassung

    Der PKW mit den Geiselnehmern wird am 18.08.1988 von Journalisten umringt.

    Essen (dpa/lnw) - Der Freilassung des Geiselgangsters Dieter Degowski nach fast 30 Jahren Haft steht nichts mehr im Weg. «Wir haben entschieden, den Beschluss des Arnsberger Landgerichts nicht anzufechten», sagte die Sprecherin der Essener Staatsanwaltschaft, Anette Milk, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Der Beschluss werde damit rechtskräftig.