Angela Stähler



Alles zur Person "Angela Stähler"


  • Schlaun-Gymnasium

    Di., 19.11.2019

    Nach Streit: Ja zum Sanierungsplan

     

    Die Sanierung des Schlaun-Gymnasiums an seinem jetzigen Standort findet eine Mehrheit in der Politik. Die schwarz-grüne Koalition billigt den Plan – die SPD lehnt ihn heftig ab.

  • CDU-Ortsunion Roxel

    Fr., 01.11.2019

    Alle stimmen für Christoph Brands

    Zufriedene Gesichter bei der Roxeler Ortsunion (v.l.): Jubilar Hermann Schulze Höping, Ratsfrau Angela Stähler, Jubilar Josef Weerling, Christoph Brands, Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Nacke, Nils Schappler, Rolf Krüger und Beisitzer Burkhard Boesing.

    Roxels Christdemokraten setzen auf Kontinuität: So verwundert es nicht, dass die Vorstandsspitze bei der jüngsten Mitgliederversammlung kurzerhand im Amt bestätigt wurde.

  • Oxford-Areal

    Do., 10.10.2019

    Uhrenturm: Umstrittene Schulplanung kommt

    Das Uhrenturm-Gebäude im Oxford-Quartier.

    Eine Grundschule im Uhrenturm – das schmeckt in Gievenbeck nicht allen. Dort war ein „Haus der Vereine“ geplant. Im Rat gab es dazu eine erregte Debatte.

  • Auflösungsantrag der Sekundarschule

    Fr., 05.07.2019

    Respekt vor „mutiger Entscheidung“

    Angela Stähler, Schulausschussvorsitzende (CDU).  

    Nach dem ungewöhnlichen Schritt von Leitung und Pflegschaft der Sekundarschule Roxel, die eigene Auflösung zu fordern, reagiert die Politik. CDU, Grüne und SPD sind sich einig, dass jetzt gehandelt werden muss.

  • CDU-Ortsunion Roxel

    Do., 13.06.2019

    Einstimmiges Votum für Stähler und Schappler

    Strahlende Christdemokraten (v.l.): Roxels Ortsvorsitzender Christoph Brands, Ratsfraktionsvorsitzender Stefan Weber und die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning freuten sich über das einstimmige Votum für Angela Stähler als Bewerberin für den Rat im Wahlbezirk Roxel und Nils Schappler als Kandidat für die Bezirksvertretung West.

    Bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung setzten die Roxeler Christdemokraten auf Kontinuität: Im Zuge der Kommunalwahl 2020 sollen wieder zwei bewährte Kandidaten in den Rat und in die Bezirksvertretung geschickt werden.

  • Uppenbergschule

    Mi., 20.03.2019

    Schließung „leider“ einstimmig beschlossen

     

    Der Schulausschuss hat in seiner Sitzung am Dienstagabend die Schließung der Uppenberg-Förderschule beschlossen. Einstimmig, aber teils widerwillig.

  • Umgehungsstraße für den Stadtteil Roxel

    Fr., 15.03.2019

    Roxels Nordumgehung „vor dem Durchbruch“

    Wird sie eines Tages gebaut, dann soll die Umgehungsstraße für den Stadtteil Roxel den hier dargestellten Verlauf haben.

    Die Stadt Münster will dem Bau der seit langer Zeit in der Diskussion stehenden Ortsumgehung den Weg bereiten: Sie will benötigte Grundstücke kaufen. Die CDU freut sich.

  • Erweiterungsprojekt Rasthof Münsterland-Ost

    Mi., 30.01.2019

    Roxels CDU bringt Forderungen ein

    Der Autobahn-Rasthof Münsterland-Ost soll demnächst erweitert und ausgebaut werden. Die Roxeler CDU hat der Bezirksregierung dazu Einwendungen und Anregungen zugeschickt.

    Die Roxeler Ortsunion hat mit Blick auf die geplante Erweiterung der Tank- und Rastanlage Münsterland-Ost Einwendungen an die Bezirksregierung geschickt. Die Christdemokraten wollen so einiges berücksichtigt sehen.

  • Marienschule Roxel

    Do., 27.09.2018

    „Verbindung ist wichtig für das Gemeinschaftsgefühl“

    Für den Bau eines überdachten Brückengangs, der die Marienschule (r.) und die frühere Augustin-Wibbelt-Schule (l.) verbinden soll, spricht sich die Roxeler CDU-Ortsunion aus.

    Die Erweiterungspläne für die Roxeler Marienschule sorgen für Gesprächsstoff: Die örtliche CDU spricht sich bereits dafür aus, im Zuge einer möglichen Erweiterung eine Brücke über die Straße Auf dem Dorn zu bauen.

  • Schulausschuss diskutiert Integratonsmonitoring

    Di., 11.09.2018

    Ausländer: Ein Fünftel ohne Abschluss

    Schulausschussvorsitzende Angela Stähler

    Die Zahlen des aktuell von der Verwaltung vorgelegten Integrationsmonitorings lieferten dem Schulausschuss Diskussionsstoff. Die Frage, warum so viele junge Ausländer ohne Schulabschluss bleiben, wurde vorerst nicht beantwortet.