Angelika Ober



Alles zur Person "Angelika Ober"


  • „SMS für dich“ im Boulevard Münster

    So., 27.09.2020

    Traurigkeit wird weggetanzt

    Clara (Franziska Bienek) und Sven (Marc Zabinski) können sich auf die treibenden Kräfte von Katja (Floriane Eichhorn, 2. v. l.) und Heike (Michaela Fleischer) verlassen.

    Ein Todesfall als Ausgangspunkt einer Komödie? Der Film „SMS für dich“ hat gezeigt, dass das geht. Und das Boulevard Münster zeigt, dass es auch auf der Bühne funktioniert. Mit einem guten Schuss Romantik.

  • Spielplan-Vorstellung des Boulevard Münster

    Di., 01.09.2020

    Boulevard sendet SOS und SMS

    Das Boulevard Münster startet in die Spielzeit (v.l.): Regisseurin Angelika Ober, die Schauspieler Franziska Bienek, Marc Zabinski, Floriane Eichhorn und Michaela Fleischer sowie Regieassistenz Ronja Basler proben derzeit das Stück „SMS für dich“

    Eigentlich müsste das erste Stück nicht „SMS“ heißen, sondern „SOS“. Aber Angelika Ober ist Optimismus und Kampfkraft in Person

  • Nach Corona-Pause

    Do., 14.05.2020

    Boulevard Münster öffnet mit Premiere wieder

    Das Bühnenbild für das Stück „Der Letzte der feurigen Liebhaber“ steht schon, in vier Wochen sollen die Zuschauer kommen.

    Als erstes Theater verkündet das Boulevard Münster seine Wiedereröffnung. Und das mit einer Premiere: „Der Letzte der feurigen Liebhaber“ muss allerdings ohne Küsse auskommen...

  • Angelika Ober will ihr Privattheater retten

    Do., 23.04.2020

    Boulevard-Theater: „Zwei Monate schaffe ich“

    „Angelika allein zu Haus“ – im verwaisten Bühnenbild vor leerem Theatersaal hofft die Prinzipalin des Boulevard Münster auf bessere Zeiten.

    Es sind harte Zeiten für Kulturschaffende. Auch Angelika Ober vom Boulevard-Theater in Münster kämpft, um ihr Theater durchzubringen. Aktuell ist sie glücklich, wütend und ratlos zugleich.

  • Theater der freien Szene machen sich Sorgen

    Mo., 16.03.2020

    „Die sind alle verzweifelt“

    Das Kammertheater „Kleiner Bühnenboden“ will als „Theater auf Augenhöhe“ nicht aufs Internet ausweichen und könnte es auch nicht, weil dafür die technische Infrastruktur fehlt.
  • Premiere und Schluss: „Schwiegermutter und andere Bosheiten“ im Boulevard Münster

    So., 15.03.2020

    Schrecklich nette Familien-Bande

    Softie Bernhard (Erik Voß) hat seinem Nebenbuhler (Eric Haug) ein blaues Auge verpasst. Die Damen (v. l.: Kathrin Enders, Angelika Ober, Floriane Eichhorn) sind verwundert.

    „Schwiegermutter und andere Bosheiten“, so heißt eine neue Komödie im Boulevard Münster. Doch nach der Premiere am Freitagabend kam schnell die Ernüchterung. Auch das Boulevard muss in den nächsten Wochen wegen Corona schließen. Für die Kultur brechen schwere Zeiten an.

  • Süßes belebt Geist und Gaumen

    So., 29.09.2019

    „Herz aus Schokolade“ im Boulevard Münster

    Aufregung im Schoko-Laden: Pascal (Patrick Bredow), Meister Henri (Wolfgang Linnenbrügger), eine biedere Schweizerin (Franziska Bienek) und der Doktor (Eric Haug) prallen aufeinander.

    Schokolade mag eigentlich jeder. Und wenn sie dann noch den Rahmen für ein munteres Boulevard-Stück bildet, kann eigentlich nicht viel schief gehen. Im Boulevard Münster kann der Theaterfreund das jetzt in munteren zwei Stunden erleben.

  • Boulevard Münster stellt seinen Spielplan vor

    Mo., 02.09.2019

    Leichte Kost für nachhaltige Erholung

    Angelika Ober präsentiert im Bühnenbild des aktuellen Stücks „Rita will‘s wissen“ einen Spielplan, der in den vier eigenen Produktionen zahlreiche neue Gesichter präsentiert sowie mit zahlreichen Gastspielen Comedy, Kabarett, Chansons und Zauberei bietet.

    Zufrieden aus der alten, munter in die neue Spielzeit. Angelika Ober stellte gestern ihren Spielplan 2019/20 vor, der einige Neuerungen enthält: neue Gesichter im Ensemble, neue Gastspiele und selbstverständlich vier neue eigenen Produktionen.

  • „Willkommen bei den Hartmanns“ im Boulevard Münster gefeiert

    So., 17.03.2019

    „Chill mal dein Gesicht!“

    Flüchtling Ahmed (Ahmad Dimassi) stellt sich bei den Hartmanns (Roland Heitz, Tilman Rademacher, Jonathan Steinbiß, Miriam Hornik, Angelika Ober, v.l.) vor. Die Jubelstimmung weicht aber bald weltanschaulichen Irritationen.

    Die fremde Welt zu Gast bei Spießbürgern. So könnte man den Filmstoff von Simon Verhoeven treffend betiteln. Das Boulevard Münster hat sich des Kinoerfolgs „Willkommen bei den Hartmanns“ mit beachtenswertem Gespür für Text und Timing angenommen. Nach zwei turbulenten Stunden auf der kleinen Bühne an der Königsstraße gibt es herzlichen Applaus.

  • Boulevard zeigt Gesellschaftssatire „Willkommen bei den Hartmanns“

    Di., 12.03.2019

    Flüchtling spielt Flüchtling

    Die Hartmanns (v.l.): Jonathan Steinbiß als Basti, Angelika Ober als Angelika Hartmann, Roland Heitz als Dr. Richard Hartmann, Ahmad Dimassi als Ahmad, Tilman Rademacher als Philipp Hartmann, Miriam Hornik als Sofie Hartmann und Stefan Naszay als Dr. Tarek Berger.   Die Hartmanns (v.l.): Jonathan Steinbiß als Basti, Angelika Ober als Angelika Hartmann, Roland Heitz als Dr. Richard Hartmann, Ahmad Dimassi als Ahmad, Tilman Rademacher als Philipp Hartmann, Miriam Hornik als Sofie Hartmann und Stefan Naszay als Dr. Tarek Berger.

    Es ist eine Typenkomödie und Gesellschaftssatire, also bester Stoff fürs Boulevard. Kein Wunder, dass Angelika Ober überglücklich ist, die Aufführungsrechte ergattert zu haben, als zweites Theater in Deutschland. Doch damit nicht genug: Für ihre Inszenierung von „Willkommen bei den Hartmanns“ hat sie sogar eine authentische Besetzung gefunden. Den Flüchtling spielt ein Flüchtling.