Anita Lasker-Wallfisch



Alles zur Person "Anita Lasker-Wallfisch"


  • Was geschah am ...

    Mi., 02.09.2020

    Kalenderblatt 2020: 3. September

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. September 2020:

  • Briefe nach Breslau

    Di., 02.06.2020

    Lasker-Wallfisch: Holocaust als Trauma der Enkelgeneration

    Der Holocaust ist bei den Eltern von Maya Lasker-Wallfisch ein Tabuthema gewesen.

    Überlebende des Holocaust haben über ihre eigene Geschichte oft nicht einmal mit der eigenen Familie gesprochen. Maya Lasker-Wallfisch kennt das. Ihre Mutter war die «Cellistin von Auschwitz».

  • Leute

    Di., 05.06.2018

    Holocaust-Überlebende mit NRW-Verdienstorden geehrt

    Anita Lasker-Wallfisch.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Cellistin Anita Lasker-Wallfisch (92), eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters in Auschwitz, ist am Dienstag mit dem nordrhein-westfälischen Verdienstorden ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hob bei der Verleihung ihre «einzigartigen Verdienste» bei zahllosen Vorträgen und Besuchen in Schulen hervor. Lasker-Wallfisch habe «über viele Jahre ihren großen Beitrag dazu geleistet, damit das Klima in unserer Gesellschaft nicht mehr von Antisemitismus, Rassismus, Hass und Gewalt belastet wird», sagte Laschet. «Wir sind verpflichtet, die Erinnerung lebendig zu halten. Damit nicht wieder Katastrophen geschehen.»

  • Leute

    Do., 31.05.2018

    Holocaust-Überlebende Lasker-Wallfisch erhält Verdienstorden

    Anita Lasker Wallfisch spricht während einer Gedenkstunde des Bundestags an die Opfer des Nationalsozialismus.

    Düsseldorf (dpa) - Die Cellistin Anita Lasker-Wallfisch (92), eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters in Auschwitz, erhält am Dienstag den nordrhein-westfälischen Verdienstorden. Lasker-Wallfisch habe seit dem Jahr 1994 bei zahllosen Vorträgen in Schulen, gerade auch in NRW, jungen Menschen von ihrem bewegenden Leben berichtet und mit Schülern über den Holocaust diskutiert, teilte die Staatskanzlei am Donnerstag in Düsseldorf mit. Dadurch habe sie sich große Verdienste erworben.

  • Holocaust-Gedenkstunde

    Mi., 31.01.2018

    Auschwitz-Überlebende erinnert im Bundestag an Nazi-Gräuel

    Anita Lasker Wallfisch, eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz, erinnert im Bundestag an die Opfer des Nationalsozialismus.

    Sie ist eine der letzten Holocaust-Überlebenden. Auch mit 92 Jahren nennt sie das Grauen beim Namen. Im Bundestag warnte Anita Lasker-Wallfisch vor neuem Hass.

  • Konzert von Raphael Wallfisch in der Synagoge

    Mo., 30.01.2017

    Lohnende Wiederentdeckungen

    Klare Worte und gute Musik von und mit (v.l.) Dr. Heike Plaß, Martin Müller, Raphael Wallfisch, Sharon Fehr und An­dreas Determann

    Weil sie Violoncello spielen konnte, überlebte Anita Lasker-Wallfisch das Vernichtungslager Auschwitz.

  • Geschichte

    Fr., 26.06.2015

    Die Queen als mitfühlende Zuhörerin in Bergen-Belsen

    Königin Elizabeth II. und Prinz Philip neben Jens-Christian Wagner (M), dem Direktor der KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen.

    1945 befreiten die Briten Bergen-Belsen, Elizabeth II. war damals noch eine junge Prinzessin. 70 Jahre nach Kriegsende besucht sie zum ersten Mal diesen Ort des Schreckens - nicht nur als Staatsoberhaupt, sondern auch als Zeitzeugin.

  • Kultur

    Do., 22.12.2011

    Verfemte Komponisten dem Vergessen entreißen

    Schwerin (dpa) - Der Pianist Volker Ahmels blättert in seinen Schätzen. «Schauen Sie, eine Widmung von Erwin Schulhoff in diesem Notenbuch mit einer Komposition von ihm: "Für Frank Osborn zum Knacken, Prag, November 1929". Oder hier, Noten von Sándor Jemnitz und von Hans Gál. Diese Komponisten kennt man heute gar nicht mehr.»