Anja Wesselmann



Alles zur Person "Anja Wesselmann"


  • Erzieherinnentag

    Di., 07.11.2017

    Kindeswohl steht im Vordergrund

    Der zwölfte Erzieherinnentag fand am Montag im Torhaus am Kirchplatz statt. 67 Erzieherinnen und zwei Erzieher nahmen an der Fortbildung teil. Zwei Referentinnen waren für das Thema Kindeswohlgefährdung zuständig.

    Und so waren es auch 67 Erzieherinnen und zwei Erzieher, die sich von zwei Referentinnen auf den neuesten Stand bringen ließen. „Was bedeutet Kindeswohlgefährdung?“, lautete die große Überschrift des Tages.

  • 50 Jahre Dionysius-Kita

    Mo., 05.06.2017

    Älteste Kita mitten im Ortskern

    Die Jungen und Mädchen der St.-Dionysius-Kita freuen sich auf jeden Fall schon auf das Fest in einer Woche.

    Das 50-jährige Bestehen der Kita St. Dionysius wird groß gefeiert.

  • St.-Dionysius-Kita

    Fr., 21.04.2017

    Wasser marsch für die neue Matschbahn

    Die Matschanlage nahmen (v.l.) Klaus Gottschling (Kirchenvorstand), Kita-Leiterin Anja Wesselmann, Architekt Alois Lammering, Andreas Groll (Zentralrendantur Coesfeld-Dülmen), Holger Siebeneck (Firma Thomas Pahls) und Pfarrer Siegfried Thesing in Augenschein.

    Die Kinder der St.-Dionysius-Kita können wieder nach Herzenslust auf ihrem Spielplatz toben. Die Neugestaltung ist abgeschlossen.

  • Familienzentrum St. Dionysius

    Mo., 10.10.2016

    Extra eine Bobbycar-Strecke

    Stellten das Projekt vor (v.l.): Pfarrer Siegfried Thesing, Alois Lammering (Architekt), Peter Rose (Geschäftsführer Thomas Pahls), Stefan Rölver (Mitglied Kirchenvorstand), Anja Wesselmann (Leitung Familienzentrum), Andreas Groll (Zentralrendantur Coesfeld-Dülmen), Klaus Gottschling (Stv. Vorsitzender Kirchenvorstand).

    Im Kindergarten St. Dionysius wird gebaggert. Nicht von Kinderhand, sondern Baumaschinen im großen Maßstab rückten gestern auf die Grünflächen des Familienzentrums vor. Die komplette Außenanlage bekommt ein neues Gesicht. Neue Spielgeräte ersetzen die alten, größere Sandkästen werden angelegt und alles für die Kita-Kinder sicher gemacht.

  • 11. Erzieherinnentag

    Sa., 08.10.2016

    Flucht und Migration im Kita-Alltag

    Das Vorbereitungsteam des Erzieherinnentages freut sich schon auf die Veranstaltung am 24. Oktober (sitzend v.l.): Michaela Degenkolbe, Anja Wesselmann, Anna Kiwitt und (stehend) Michaela Dauke.

    Bei der Integration von Flüchtlingen, Asylbewerbern und Menschen mit Migrationshintergrund kommt den Kindertagesstätten eine wichtige Funktion zu. Für die Erzieherinnen und Erzieher bedeutet dies aber auch neue Herausforderungen.

  • Erzieher(innen) vernetzen sich

    Sa., 11.10.2014

    Eine Erfolgsgeschichte

    Das Vorbereitungsteam (v.l.) mit Wiltrud Allendorf, Michaela Dauke, Anja Wesselmann und Michaela Degenkolbe hat die Planungen für den Erzieherinnentag abgeschlossen. Er findet am 20. Oktober (Montag) statt.

    Es ist ein kleiner runder Geburtstag. Ein schöner Geburtstag. Ihn würde es bestimmt nicht geben, wenn die jeweiligen „Geburtstags“-Treffen den Teilnehmern nicht so guttun würden. 77 sind es dieses Mal, die sich zum Erzieherinnen- und Erziehertag in Havixbeck treffen. Auch die Eltern finden‘s: klasse.

  • Zehnter Erzieherinnentag

    Di., 05.11.2013

    Auf Wolke sieben in den Feierabend

    Volles Haus in der Kindertagesstätte im Flothfeld: Rund 60 Erzieherinnen bildeten sich in vier Arbeitsgruppen für den Berufsalltag weiter.

    Eine Fülle von Anregungen für die Arbeit mit den Mädchen und Jungen in den Kindertageseinrichtungen in Havixbeck und Hohenholte lieferte der zehnte Erzieherinnentag. In vier Arbeitsgruppen bildeten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer fort.

  • 10. Erzieherinnentag in Havixbeck

    Di., 15.10.2013

    Vormittags Kita – nachmittags heiser

    Beim Frühstück in der Flothfeld-Kita nahm das Vorbereitungsteam für den Erzieherinnentag kurz Platz (v.l.): Michaela Dauke (AWO-Kita), Wiltrud Allendorf (Kita St. Georg) und Michaela Degenkolbe (Kita Flothfeld). Es fehlte Anja Wesselmann.

    Rund 460 Jungen und Mädchen werden in Havixbeck und Hohenholte von Erzieherinnen in acht Tageseinrichtungen betreut. Bei einer Altersspanne der Kinder von vier Monaten bis zu sechs Jahren ist das eine große Herausforderung. Tag für Tag.

  • Rund 55 Pädagogen nahmen an „Erzieherinnentag“ teil

    Di., 23.10.2012

    Wissen vertiefen und Netzwerke bilden

    Rund 55 Pädagogen nahmen an „Erzieherinnentag“ teil : Wissen vertiefen und Netzwerke bilden

    Über 50 Pädagogen der Havixbecker Kindergärten tragen sich am Montag zum „Erzieherinnentag“. Neben der Wissensvermittlung standen auch der Austausch und die Vernetzung auf dem Programm.

  • Rund 60 Erzieher treffen sich am 22. Oktober 

    Do., 11.10.2012

    Kitas schließen für einen Tag

    Rund 60 Erzieher treffen sich am 22. Oktober  : Kitas schließen für einen Tag

    Die Kindergärten schließen nach den Ferien für einen Tag ihre Türen – zum Wohl der Kinder: Dann nämlich steht der „Erzieherinnentag“ auf dem Programm, ein Treffen, das zur Qualitätssicherung beitragen soll.