Anke Markmann



Alles zur Person "Anke Markmann"


  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 24.09.2018

    Nordwalder schieben nach Sonntagsschuss Frust

    Theresa Zumwalde war für das zwischenzeitliche 1:1 verantwortlich.

    Für die Fußballerinnen des 1. FC Nordwalde könnte es besser laufen. Das 1:2 bei Vorwärts Epe war bereits die dritte Niederlage im vierten Saisonspiel. Die war allerdings unnötig, denn die Elf von Mirco Lauvers hätte ebenso gut Zählbares mit nach Hause nehmen können.

  • FC Nordwalde schlägt TuS Recke mit 1:0

    Mo., 23.04.2018

    Markmann trifft ins Schwarze

    Anke Markmann (r.) erzielte im Spiel gegen den TuS Recke den siegbringenden Treffer für Nordwalde.

    Gut dass der FC Nordwalde Anke Markmann hat. Die erzielte in der 67. Minute im Verfolgerduell gegen Recke den einzigen Treffer des Spiels.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 06.11.2017

    Anke Markmanns beachtliche Rückkehr

    Kira-Sophie Kraul (r.) brachte den 1. FC Nordwalde mit 1:0 in Führung.

    Über drei Punkte durfte sich der 1. FC Nordwalde freuen. Mit einem 3:1-Sieg gegen Borussia Emsdetten II festigte die Elf vom Trainergespann Mirco Lauvers/Tim Lambers ihren Status als bestes Heimteam der Liga. Einen entscheidenden Anteil am Erfolg besaß eine Rückkehrerin.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 23.10.2017

    Wieder mal eine unnötige Niederlage für den FC Nordwalde

    Sandra Thiemann (r.) erzielte mit einem Hammer aus 25 Metern den 1:1-Ausgleich.

    Es läuft einfach nicht beim FC Nordwalde. Die Ausfälle von Anke Markmann und Alex Schröer machten sich doch stärker bemerkbar, als sich Trainer Mirko Lauvers dies gedacht hatte. Erneut unterlagen die Nordwalderinnen mit 1:2 (1:1) und hätten gegen Gescher eigentlich gewinnen müssen.

  • Fußball: Bezirksliga 6

    Mo., 28.08.2017

    Doppelt bittere Niederlage für die Nordwalder Damen

    Anke Markmann wird lange fehlen.

    Dass die Trauben im Auswärtsspiel beim FC Oeding hoch hängen würden, war Nordwaldes Trainer Mirco Lauvers schon im Vorfeld klar. Darin sah sich der Coach auch nach der 0:2-Niederlage bestätigt. Viel schwerer ins Gewicht fällt allerdings die schwere Verletzung einer Stürmerin.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    So., 30.04.2017

    FC Nordwaldes Frauen siegen mit 3:2 gegen FC Oeding

    Anna Spieker traf in Oeding doppelt.

    Das Ergebnis lässt ein spannendes Fußballspiel vermuten. Tatsächlich hätte der 3:2 (2:1)-Sieg der Bezirksliga-Damen des 1. FC Nordwalde beim FC Oeding deutlich höher ausfallen müssen. „Wir haben das Spiel von Anfang an klar bestimmt und den Gegner in seine Hälfte gedrängt“, lobte Trainer Hans-Joachim Jerzinowski.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 24.04.2017

    FC Nordwalde macht nach der Pause alles klar

    Es war ein zähes Ringen, aber am Ende setzte sich der FC Nordwalde bei GW Steinbeck durch. 3:2 (1:1) gewann das Team von Trainer Hennes Jerzinowski , das dadurch mit einem Punkt Vorsprung (60) die Tabellenführung vor Recke und Darfeld (beide 59) übernimmt.

  • Fußball im Steinfurter Damen-Kreispokal

    Fr., 31.03.2017

    Anke Markmann schießt den 1. FC Nordwalde ins Halbfinale

    Anne Markmann (l.) sorgte für die Entscheidung.

    120 Minuten standen sich am Donnerstagabend die Fußballerinnen von Matellia Metelen und dem 1. FC Nordwalde gegenüber. Den offenen Schlagabtausch entschieden am Ende die Gäste für sich. Lange dauert es nicht, bis beide Teams wieder die Klingen kreuzen.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 6

    Mo., 27.03.2017

    FC Nordwalde gewinnt mit 3:0 gegen Ahaus

    Die Fußballerinnen des FC Nordwalde (hier Nina Wobbe, li., gegen Shanice Lüttecke, die für den TuS Altenberge ebenfalls ein Tor erzielte) gingen durch Wobbe in Führung.

    Im Spitzenspiel in der Frauen-Bezirksliga hatte der FC Nordwalde gegen den Tabellenvierten Eintracht Ahaus eindeutig die Hosen an und gewann klar und verdient mit 3:0 (1:0).

  • Frauen-Bezirksliga: Germania Hauenhorst II - FC Nordwalde

    Mo., 20.03.2017

    FCN jetzt punktgleich mit Darfeld

    Nordwaldes Fußballerinnen (hier Stephanie Kuhlmann, am Boden, gegen Tina Moggia, l., die per Elfmeter das 6:0 für Altenberge in Mettingen erzielt hat) sind nach ihrem Sieg punktgleich mit Turo Darfeld an der Spitze der Bezirksliga 6.

    Mit 1:0 (0:0) war es ein knappes Ergebnis, allerdings mehr als verdient, denn in der Begegnung Germania Hauenhorst II gegen den FC Nordwalde hatte, so berichtete es Trainer Hennes, vor allem der FCN Torchancen, vergab sie aber reihenweise.