Anne Eyben



Alles zur Person "Anne Eyben"


  • Corona-Fall in Münster

    Mo., 14.09.2020

    Lehrer am Schillergymnasium positiv auf Corona getestet

    Corona-Fall in Münster: Lehrer am Schillergymnasium positiv auf Corona getestet

    Am Schillergymnasium ist eine Lehrkraft positiv auf das Coronavirus getestet worden. Drei Kollegen und zwei Kurse, die mit dem Lehrer Kontakt hatten, befinden sich in Quarantäne. Der Schulbetrieb läuft jedoch weiter.

  • Schillergymnasium verabschiedet 86 Abiturienten

    Mi., 01.07.2020

    An vielen Orten live dabei

    Die frischgebackenen

    Man nehme: eine Aula, ein Lehrerzimmer und 17 Klassenräume – und schon ist genug Platz für eine abstandswahrende Abiturfeier am Schillergymnasium.

  • Erste Prüfungen an Schulen

    Di., 12.05.2020

    Abitur-Klausur mit Extra-Abstand

    Im Ratsgymnasium wurde die Mensa als Klausurensaal hergerichtet.

    Sie werden wohl als "Corona-Abiturienten" in Erinnerung bleiben: Am Dienstag haben die ersten Abschlussprüfungen an Gymnasien und den anderen Schulformen stattgefunden. Die Stimmung war vor allem eins: gespannt.

  • IHK-Projekt am Schillergymnasium

    Do., 16.01.2020

    Als Azubi ins Ausland

    Starteten am Schillergymnasium das IHK-Projekt „Ausbildungsbotschafter international“ (v.l.): Silke Deutschmann und Nadine Rosell (IHK Nord Westfalen), Anne Eyben (Schulleiterin), Schüler Fred A. Oosenbrugh, Sonja Uebbing (IHK-Ausbildungsbotschafterin), Schüler Leon Ahlmann, Daniel Pater (Studien- und Berufswahlkoordinator des Schillergymnasiums) und Barbara Reher (Studien- und Berufsberaterin, Arbeitsagentur Ahlen-Münster).

    Welche Möglichkeiten gibt es, im Rahmen einer Ausbildung einige Zeit im Ausland zu verbringen? Das IHK-Projekt „Ausbildungsbotschafter international“ beschäftigt sich mit dieser und anderen Fragen. Es wurde jetzt am Schillergymnasium gestartet.

  • Inklusion am Schillergymnasium

    Sa., 15.07.2017

    „Es haben alle zusammengehalten“

    Zeugnis, Blumen, Geschenke (v.l.): Maksut Dibrani, Lisa Marie Teichmann, Lisa Deppe und Burhan Dibrani wurden aus dem Schillergymnasium verabschiedet. Sie waren hier vor sechs Jahren die ersten Förderschüler mit dem Schwerpunkt Lernen.

    Das Schillergymnasium ist ein Vorreiter bei der Inklusion. Als erstes Gymnasium hat es Förderschüler aufgenommen und in Regelklassen unterrichtet. Jetzt wurden die ersten von ihnen entlassen. Eine vorwiegend positive Bilanz.

  • Anne Eyben folgt auf Ulrich Gottschalk

    Do., 02.02.2017

    Wachwechsel am Schiller-Gymnasium

    Wachwechsel am Schiller: Anne Eyben folgt Ulrich Gottschalk nach.

    Wachwechsel am Schiller-Gymnasium: Leiter Ulrich Gottschalk wurde verabschiedet, seine Nachfolgerin Anne Eyben willkommen geheißen.

  • Inklusion am Gymnasium

    Sa., 30.08.2014

    Sie passen aufeinander auf

    Mathematikübungsstunde in der 8a: Sonderpädagoge Gregor Bürschel (r.) und Mathelehrerin Ina Schaarbeck (2.v.l.) helfen einzelnen Schülern.

    Das Thema Inklusion beschäftigt momentan Schulen und Lehrer stark. Im Schillergymnasium lernen jetzt im vierten Jahr Schüler mit und ohne Handicap zusammen. Die WN-Redaktion hat die Klasse 8a nach drei Jahren erneut im gemeinsamen Unterricht besucht.

  • Sanierung Schillergymnasium

    Di., 23.07.2013

    Marode Fassade schwebt davon

    Blickpunkt Finkenstraße: An dem Ausleger eines 100-Tonnen-Autokrans  schweben die maroden Fassadenplatten über das 1976 entstandene Gebäude des Schiller-Gymnasiums im Herzen des Kreuzviertels.

    Am Schillergymnasium wird gebaut. Der zur Finkenstraße gelegene Anbau wird umfangreich saniert. Fenster, Fassaden und das Flachdach des 1976 errichteten Gebäudes müssen erneuert werden. Die Arbeiten sollen vier Monate dauern. Die Stadt nimmt dafür gut 1,8 Millionen Euro in die Hand.

  • Integration am Schillergymnasium

    Di., 05.06.2012

    Gymnasium für alle

    Integration am Schillergymnasium : Gymnasium für alle

    Lernbehinderte Kinder und Gymnasiasten lernen am Schillergymnasium in einer Klasse. Die im vergangenen Schuljahr gestartete integrative Lerngruppe bringt für alle Kinder Vorteile, sagen alle Beteiligten. Die WN besuchten den Matheunterricht in der 5a.