Anne Frank



Alles zur Person "Anne Frank"


  • Gedenken an Novemberpogrome mit Zeitzeugen und Erstaufführung

    Mi., 09.10.2019

    Erinnern ohne Grenzen

    Stellvertretend für das Orga-Team der Veranstaltungsgemeinschaft stellten sich Barbara Engbrink (Fridtjof-Nansen-Realschule), Rudi Nacke (Förderverein Alte Synagoge), Lisa-Marie Vogler (Euregio-Gesamtschule) und Pastoralreferentin Anne Grothe der Fotografin. Sie hoffen auf ähnlich große (bi-nationale) Beteiligung und Resonanz wie 1992, als der gezeigte Artikel über die Erinnerungsveranstaltung in Gronau in der niederländischen Tageszeitung „Tubantia“ erschien.

    In diesem Jahr wäre sie 90 Jahre alt geworden: Anne Frank, das weltweit bekannteste Opfer der Judenverfolgung unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. Das Mädchen aus Frankfurt steht im Mittelpunkt der „Woche der Erinnerung“ – auch bei einer musikalischen Deutschlandpremiere.

  • Projektwoche der Anne-Frank-Gesamtschule

    Fr., 20.09.2019

    Über schulische Grenzen hinaus

    Die Entwicklung vom Festnetztelefon mit Wählscheibe hin zum modernen Smartphone zeigte diese Gruppe auf.

    Auf Themenfeldern, die im normalen Unterricht so nicht behandelt werden, tummelten sich die Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck-Billerbeck während ihrer Projektwoche. Zum Abschluss wurden die Ergebnisse öffentlich präsentiert.

  • AFG-Projektwoche

    Sa., 14.09.2019

    Entdeckerfreude wecken

    Seht her liebe Havixbecker – wir können noch viel mehr: Die Schüler würden ihre Ausarbeitungen gerne den Menschen im Ort vorstellen. Am Freitag besteht dazu Gelegenheit.

    Sie orientieren sich im Gelände, erfahren Möglichkeiten und Grenzen künstlicher Intelligenz, schnuppern Radioluft oder probieren Geheimsprachen aus. Von Montag bis Freitag (16. bis 20. September) geht es an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) einmal nicht um klassische Unterrichtsfächer wie Deutsch, Mathe oder Englisch.

  • Westerkappelner Kirchengemeinden mischen in der Klimadebatte mit

    Di., 10.09.2019

    Der 20. September wird ein „Tag der Schöpfung“

    Die Erde ist ein Paradies im dunklen Universum. Der Klimawandel bedroht jedoch die Zukunft unseres Planeten. Mit einem „Tag der Schöpfung“ wollen die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Westerkappeln sich am 20. September in die Diskussion über den Klimawandel und dessen Auswirkungen auf das Leben einschalten.

    Die evangelische und die katholische Kirchengemeinde in Westerkappeln haben den 20. September zum „Tag der Schöpfung“ ausgerufen. Hintergrund ist der von „Friday for Future“-Kampagne ausgerufene Klimastreik an diesem Tag.

  • Was geschah am...

    Mo., 02.09.2019

    Kalenderblatt 2019: 3. September

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. September 2019:

  • Letzter Jahrgang der Hauptschule wurde entlassen

    So., 07.07.2019

    Der letzte Vorhang für die Anne-Frank-Schule ist gefallen

    Schlüsselübergabe: Bürgermeister Rainer Doetkotte (li.) nahm den symbolischen Schlüssel aus den Händen von Schulleiter Josef Ferling entgegen.Vom Lehrer zum Pennäler mutierte Hennes Flormann, der auf Platt Dönekes aus seinem eigenen Schülerleben zum Besten gab.

    Ein letzter Gong für die Anne-Frank-Schule. Nach 51 Jahren wurde die Hauptschule am Samstag mit der Verabschiedung der letzten Schüler geschlossen. Dabei ging es emotional zu.

  • Vortrag über Etty Hillesum

    Mi., 03.07.2019

    Gottessuche in finsterer Zeit

    Heinz Krabbe, Vorsitzender des Förderkreises Alte Synagoge, überreicht Dominik Terstriep als Dankeschön ein Exemplar der „Eper Schulgeschichte(n)“. Beim heimatverbundenen Jesuiten kam das Geschenk gut an.

    So überraschend gut besucht war der Vortrag von Pater Dominik Terstriep SJ im Pfarrhof der St.-Agatha-Gemeinde in Epe, dass zunächst einmal Stühlerücken angesagt war, bis alle Gäste einen Platz gefunden hatten.

  • Vortrag über Etty Hillesum

    So., 30.06.2019

    Die Frau, die nicht hassen wollte

    Etty Hillesum

    Etty Hillesums Tagebücher haben erst spät internationale Beachtung erfahren. Die jüdische Niederländerin hielt ihre Gedanken während der NS-Besetzung schriftlich fest. Pater Dominik Terstriep, Pfarrer in Stockholm und Dozent in Uppsala, schreibt an einem Buch über Etty Hillesum und referiert darüber im Eper Pfarrhof.

  • Letztes Fest der Anne-Frank-Schule

    Fr., 28.06.2019

    Zum Abschied eine Party

    Schulleiter Josef Ferling (r.) lädt gemeinsam mit seinem Kollegen Wilhelm Reinermann (v.l.) und den Entlassschülerinnen Albina Ndoja und Fifinia Aleesa ehemalige Schüler, Lehrer, Eltern und Nachbarn zur Abschiedsfeier der Anne-Frank-Schule am 6. Juli ein.

    Ein paar besinnliche Momente wird es sicher geben. Und vielleicht fließen auch ein paar Tränchen – aber eigentlich soll die Schließung der Anne-Frank-Schule kein trauriges Ereignis werden, sondern ein Grund zu feiern.

  • TV-Tipp

    Mi., 26.06.2019

    Die Toten von Salzburg - Mordwasser

    TV-Tipp: Die Toten von Salzburg - Mordwasser

    Bei der ZDF-Krimireihe «Die Toten von Salzburg» geht es weiter. Die Schauspieler Teichtmeister und Mur können überzeugen, die Handlung der vierten Folge ist aber recht fad - wie der Österreicher sagen würde.