Anne Koopmann



Alles zur Person "Anne Koopmann"


  • Deutschland im Corona-Rausch?

    Mo., 06.07.2020

    Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise

    Der Alkoholkonsum ist bei rund einem Drittel der Erwachsenen in Deutschland seit der Coronakrise gestiegen.

    Suchtexperten warnten zu Beginn der Coronakrise vor einem Anstieg schädlichen Alkoholkonsums. Das Szenario scheint sich zu bewahrheiten, wie erste Zahlen zeigen. Was kann dagegen getan werden?

  • Deutschland im Corona-Rausch?

    Mo., 06.07.2020

    Jeder Dritte trinkt mehr seit der Krise

    Der Alkoholkonsum ist bei rund einem Drittel der Erwachsenen in Deutschland seit der Coronakrise gestiegen.

    Suchtexperten warnten zu Beginn der Coronakrise vor einem Anstieg schädlichen Alkoholkonsums. Das Szenario scheint sich zu bewahrheiten, wie erste Zahlen zeigen. Was kann dagegen getan werden?

  • Neue Anlaufstelle Wohnungssicherung des Caritasverbands startet

    Mi., 04.03.2020

    Niemand soll auf die Straße müssen

    Wollen mit der neuen Anlaufstelle des Caritasverbands in Greven aktiv werden gegen Wohnungslosigkeit (von rechts): Lea Kurth, Anne Koopmann und Helmut Henrich.

    Die Cariats-Mitarbeiterinnen Lea Kurth und Anne Koopmann bieten seit Montag einmal wöchentlich eine Beratung betroffener oder von Wohnungslosigkeit bedrohter Menschen an.

  • Drogen- und Suchtberatung des Caritasverbandes

    Fr., 29.07.2016

    Die Verelendung von Junkies ist gestoppt

    Einen Spritzenautomaten gibt es  am Grevener Rathaus und auch am Verwaltungsgebäude des Caritasverbandes in Emsdetten. Anke Küper (von links), Anne Koopmann und Andre Plagge kümmern sich mit drei weiteren Kollegen aus der Drogen- und Suchtberatung unter anderem um heroinabhängige Menschen.

    Die Drogen- und Suchtberatung des Caritasverbandes betreut allein 60 heroinabhängige Menschen. Die meisten von ihnen werden substituiert. Das heißt, sie erhalten – unter ärztlicher Aufsicht – Medikamente, um der Suchtspirale zu entkommen.