Anne Lene Reupert



Alles zur Person "Anne Lene Reupert"


  • Tischtennis: Kreisranglistenspiele

    Di., 02.04.2019

    Leif Grünkemeyer Dritter

    Leif Grünkemeyer vom TTC Ladbergen wurde bei den Schülern B Dritter hinter Jonas Harmsen und Jonas Haarmann, beide TB Burgsteinfurt. (von rechts).

    Zehn von 26 Vereinen aus dem Kreis Steinfurt waren mit 95 Nachwuchsleuten bei den Tischtennis-Kreisranglistenspielen in Hörstel vertreten. Damit lagen Kreis-Mädchenwartin Melanie Koch (Rheine) ein Drittel Meldungen mehr vor als vor einem Jahr in Ladbergen.

  • Tischtennis: Kreisranglistenspiele

    Di., 02.04.2019

    Alicia Fortmann belegt den zweiten Platz

    Alicia Fortmann von Westfalia Westerkappeln erkämpfte sich bei den Schülerinnen A hinter Diana Shevnin und vor Marlena Hillers, beide TB Burgsteinfurt, den zweiten Platz. (von links).

    ehn von 26 Vereinen aus dem Kreis Steinfurt waren mit 95 Nachwuchsleuten bei den Tischtennis-Kreisranglistenspielen in Hörstel vertreten. Damit lagen Kreis-Mädchenwartin Melanie Koch (Rheine) ein Drittel Meldungen mehr vor als vor einem Jahr in Ladbergen.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele in Rheine

    Mo., 08.01.2018

    TTV Mettingen überrascht Herbstmeister TVI

    Die Herren des SC VelpeSüd mit (von links) Andre Dobiat, Markus Gohmann und Tobias Skalischus verpassten knapp den Einzug ins Halbfinale.

    Nicht ganz an die Erfolge früherer Jahre konnte die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 53 Dreier-Mannschaften teilnahmen, anknüpfen.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele in Rheine

    Mo., 08.01.2018

    Leedens Nachwuchs erkämpft sich Platz drei

    Die Jungen des BSV Leeden/Ledde mit (von links) Pascal Uies, Jannek Brackmann und Sander Klein landeten auf dem dritten Platz.

    Nicht ganz an die Erfolge früherer Jahre konnte die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 53 Dreier-Mannschaften teilnahmen, anknüpfen.

  • Tischtennis: Kreismeisterschaften in Ladbergen

    Mo., 18.09.2017

    Gastgeber dominiert in der D-Klasse

    Oliver Lisso (TTC Ladbergen) triumphierte im D-Einzel vor Marcel Stockel (TTR Rheine) sowie den Ladbergern Michael Neumann und Michael Spieker (von links). Im Jungen-Einzel errangen die Westerkappelner (von links) Jan-Eric Fortmann den zweiten sowie Justin Miller und Daniel Kodde jeweils den dritten Rang.

    Erneut blieb die Zahl der Meldungen bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften in Ladbergen mit 178 hinter den Erwartungen der Organisatoren zurück. „Es ist fraglich, ob nach 2018 in Gravenhorst noch Kreismeisterschaften stattfinden werden“, sieht Kreissportwart Ludger Keller keine rosige Zukunft für diese Veranstaltung auf Kreisebene.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele

    Mo., 23.01.2017

    TTC-Herren feiern Cup-Erfolg in Rheine

    Den zweiten Platz belegte der TTC Ladbergen mit (von links) Manfred Aufderhaar, Peter Winter und Klaus Kuhn unter 13 Mannschaften aus der 2. und 3. Kreisklasse.

    Eine gute Rolle spielten die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 63 Mannschaften teilnahmen. In sechs der neun Klassen triumphierten TE-Teams.

  • Tischtennis: Kreispokalspiele

    Mo., 23.01.2017

    Westfalia feiert zwei Cup-Erfolge

    Den Kreispokal der Jungen holte sich Westfalia Westerkappeln mit (von links) Justin Miller, Jan-Eric Fortmann, Daniel Kodde und Lukas Voskuhl.

    Eine gute Rolle spielten die Tischtennis-Vereine aus dem Tecklenburger Land bei den Kreispokalspielen in Rheine, an denen 63 Mannschaften teilnahmen. In sechs der neun Klassen triumphierten TE-Teams.