Anne Will



Alles zur Person "Anne Will"


  • Neues TV-Format „RESpect StudiU“

    Do., 13.08.2020

    Münsteranerin will das Fernsehen vielfältiger machen

    Vor der Kamera für die Pilotfolge (v.l.): Salomon Bob Jansen, Blaise Francis El Mourabit, Moderatorin Rebecca Sleegers, Ivy Quainoo und Mischa Rouzbehani.

    Sie will das Fernsehen vielfältiger machen: Rebecca Sleegers aus Münster fehlt es im deutschen TV – besonders in Talkshows – an Diversität, die die Gesellschaft abbildet. Deshalb startet sie jetzt einfach ihre eigene Talkrunde.

  • Nach der Sommerpause

    Mi., 05.08.2020

    Was 2020 noch im Fernsehen kommt

    Für Sandra Maischberger ist die Sommerpause vorbei.

    Das TV-Jahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen - doch das Fernsehen geht munter weiter. Einige Höhepunkte, die die Zuschauer im linearen Fernsehen bis zum Jahresende erwarten.

  • Belästigung von Frauen

    Do., 14.05.2020

    «Männerwelten»: Sexismuskritik zur Prime-Time

    Die Autorin und Journalistin Sophie Passmann (l) und die Moderatorin Palina Rojinski im Gespräch in in der fingierten Kunstausstellung «Männerwelten» (Standbild).

    Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf sind vor allem als Spaßvögel bekannt - machen aber auch immer wieder auf ernste Themen aufmerksam. Der jüngste Beitrag zu sexuellen Übergriffen auf Frauen wird im Netz viel diskutiert - und kommt gut an.

  • Maischberger und Co.

    Mi., 13.05.2020

    ARD-Talks gehen ab 3. Juni in die Sommerpause

    Sandra Maischberger, Gastgeberin und Moderatorin der Talk-Show «Maischberger - Die Woche».

    Anne Will pausiert fast drei Monate statt zwei: Die Sommerpause wird bei einigen der ARD-Talkshows länger als 2019. Dafür geht es aber früher wieder los als im vergangenen Jahr.

  • Geisterspiele

    Mo., 11.05.2020

    Auf Behörden angewiesen: Fußball zittert Re-Start entgegen

    Die Clubs der Bundesliga und 2. Liga verlieren durch die Geisterspiele laut eines «Kicker»-Berichts mehr als 91 Millionen Euro.

    Öffentliche Kritik zur Wiederaufnahme des Profifußballs dringt kaum durch bei den Betroffenen in der Bundesliga. Jetzt hat Karlsruhes Mittelfeldspieler Marc Lorenz beklagt, es fehle «die Vorbereitung und das Gespür für die Gesundheit der Spieler».

  • Länder wollen noch mehr

    Mo., 04.05.2020

    Corona-Lockerungen zum Wochenstart

    Ein Friseurbesuch ist wieder möglich.

    Schulen, Friseure, viele Museen: Nach wochenlangen Corona-Beschränkungen kommt das öffentliche Leben heute noch ein Stück mehr in Fahrt. In Sachsen-Anhalt sind auch zusätzliche Kontakte erlaubt. Und der Druck auf die vorsichtigen Mahner wächst weiter.

  • Kommunen

    Fr., 01.05.2020

    Laschet trifft Vertreter der Kommunen: Schulen sind Thema

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, verfolgt eine Sitzung im Landtag.

    Seine Kritik an der Vorbereitung der Schulöffnungen der Kommunen hatte Anfang der Woche für viel Ärger gesorgt - nun trifft sich Ministerpräsident Armin Laschet mit den kommunalen Spitzenverbänden. Thema ist neben der Schule auch die Kinderbetreuung.

  • Corona-Krise

    Mo., 27.04.2020

    Politischer Richtungsstreit um Bundesliga-Fußball

    Armin Laschet rechnet mit einer Zustimmung der zuständigen Behörde für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Fußball-Bundesliga.

    Die Diskussion um eine Fortsetzung der Bundesligasaison in der Corona-Krise polarisiert gewaltig. Kritiker und Befürworter aus allen gesellschaftlichen Bereichen beteiligen sich. Die Sportminister halten einen Neustart im Mai für möglich.

  • Krankheiten

    Mo., 27.04.2020

    Laschet-Vorwürfe sorgen für Ärger in Kommunen

    Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, gibt ein Statement ab.

    Nach einzelnen Städten haben sich auch die kommunalen Spitzenverbände verärgert über Regierungschef Armin Laschet geäußert. Nach dessen Auftritt bei «Anne Will». Das belaste das Vertrauensverhältnis.

  • Corona-Krise

    Mo., 27.04.2020

    Grünen-Chefin Baerbock: Bundesliga-Plan «zutiefst ungerecht»

    Annalena Baerbock hat die Pläne zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Bundesliga scharf kritisiert.

    Berlin (dpa) - Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat die Pläne zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Bundesliga scharf kritisiert.