Annette Watermann-Krass



Alles zur Person "Annette Watermann-Krass"


  • Waldorfschüler in Düsseldorf

    Do., 16.05.2019

    Einmal Landtag statt Schulbank

    Waldorfschüler aus Everswinkel und Senioren aus Warendorf besuchten zusammen die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass im Düsseldorfer Landtag.

    Ausnahmsweise einmal nicht die Schulbank drücken: Für rund 30 Schülerinnen und Schüler der Waldorfschule Everswinkel wurde dieser Wunsch Wirklichkeit. Sie besuchten die heimische Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass (SPD) an ihrem Arbeitsplatz im Düsseldorfer Landtag, um einen direkten und praktischen Einblick in die Politik zu bekommen.

  • Versammlung des SPD-Ortsvereins

    So., 05.05.2019

    „Partei des sozialen Gewissens“

    Gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass (4. v. re.) blickte das Vorstandsteam zuversichtlich auf die bevorstehenden Wahlen (v. li.): Silke Heitbaum, Ingo Stude, Florian Weiß, Rebecca Rückert sowie Christiane und Martin Havers.

    Mitgliederehrungen, Wahlen und die Vorbereitungen zur Europawahl: Im Landhaus Thiemann traf sich der Drensteinfurter SPD-Ortsverein zur Hauptversammlung.

  • Landtagsabgeordnete Watermann-Krass besucht Waldorfschule

    Di., 16.04.2019

    „Eingriff in die Privatschulfreiheit“

    Gedankenaustausch: Lothar Schültken-Schnock (pädagogischer Vorstand der Waldorfschule), Waldorfschul-Geschäftsführer Jürgen Günther, MdL Annette Watermann-Krass, Janette Gülker-Neuhaus (pädagogischer Vorstand der Waldorfschule) sowie Wilfried Bialik (Landesarbeitsgemeinschaft Waldorf NRW; v.l.).

    Seit fast 19 Jahren gibt es im Kreis Warendorf eine Waldorfschule – und zwar in Everswinkel. Nicht zum ersten Mal war nun die SPD-Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass zu Besuch. Im Fokus stand dabei vor allem die Änderung der für die Waldorfschulen relevanten Ersatzschulverordnung

  • Einheitliche Standards erleichtern EU-Bürgern das Leben

    Mi., 03.04.2019

    SPD stellt Europa-Mythen in Frage

    Zeigten die Vorteile Europas auf: die Lehrer Rainer Legant und Claudia Buchartowski, Annette Watermann-Krass (MdL), Rüdiger Weiß (MdL) und Gewerkschaftssekretär Volker Nicolai-Koß (v. l.).

    Wie ist Europa vor Ort spürbar oder kann es spürbar gemacht werden? Diesen Fragen ging die NRW-SPD auf Einladung der Landtagsabgeordneten Annette Watermann-Krass im Vorfeld der Europawahl nach.

  • Landesintegrationsrat tagte in Ahlen

    So., 17.03.2019

    Einrichtung von Ausschüssen wäre Rückschritt

    Der Vorsitzende des Ahlener Integrationsrates, Ilkay Danismaz, begrüßte Staatssekretärin Serap Güler auf der Zeche.

    Prominenter Besuch in der Lohnhalle der Zeche: Am Samstag tagte der Landesintegrationsrat, der Dachverband der kommunalen Integrationsräte, in Ahlen.

  • Hauptversammlung des SPD-Ortsvereins

    Sa., 09.03.2019

    Die alte Vorsitzende ist auch die neue

    Der Vorstand des SPD-Ortsvereins: Ilse Thoms, Ludwig Schmülling, Keven Klemm, Annette Watermann-Krass, Bernhard Erdmann, Uli Kunstleben und Detlef Ommen (v.li.). Es fehlt Timo Lütke Verspohl.

    „Die SPD geht weiterhin mit einem engagiertem Team von Leuten an die Arbeit“, heißt es im Bericht der SPD. Annette Watermann-Krass wurde wieder zur Vorsitzenden gewählt.

  • PoKiKa

    Do., 28.02.2019

    Ulrike I. genoss ihren Auftritt

    Wenigstens für einen Nachmittag bekommt der Stadtprinz eine Prinzessin zur Seite. In diesem Jahr war das Ulrike I., die Uwe I. mit seinem Prinzenorden und Geschenken bedachte.

    Wenn die Ponystation zum Kinderkarneval einlädt, ist beste Stimmung garantiert.

  • Soziale Veränderungen

    Mi., 13.02.2019

    Familien stärken – Pro Trägervielfalt

    Aktuelle politische Themen diskutierten Vertreter der katholischen Kirche und des Kreisverbands der SPD, darunter auch (v.l.): Manuela Esper, Kreisdechant Peter Lenfers, Bernd Meiwes, Karsten Koch, Bundestagsabgeordneter und SPD-Kreisvorsitzender Bernhard Daldrup, Dechant Karl Kemper, Weihbischof Dr. Stefan Zekorn, Definitor Andreas Rösner, Landtagsabgeordnete Annette Watermann-Krass, Kreisdekanatsgeschäftsführer Michael Spanke, Christiane Havers und Franz-Ludwig Blömker.

    Nicht nur die Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) beschäftigte jetzt Vertreter aus Politik und Kirche. Auch über die Flüchtlingssituation und den Entwurf des „Starke-Familien-Gesetzes“ wurde offen diskutiert.

  • Kreisforum fordert Gesetz zur Parität

    Di., 29.01.2019

    Mehr Frauen in die Politik

    Die Kabarettgruppe „Bloodymarry“ und ihr „Sonderbericht zur Lage der Frau“. Er behandelt die Tatsache, dass Frauen in der Politik deutlich unterrepräsentiert sind – in den Räten im Kreis Warendorf liegt der Frauenanteil gerade mal bei 24 Prozent.

    Es ging hoch her beim Neujahrsempfang des Kreis-Frauenforums. Im Warendorfer Rathaus trafen sich am Wochenende etwa 50 Frauen und diskutierten über „100 Jahre Frauenwahlrecht – Mehr Frauen in die Kommunalpolitik“.

  • CDU-Reaktion auf Ortstermin

    Di., 08.01.2019

    „Umgehung von SPD verhindert“

    Auf dieser T-Kreuzung endet derzeit die Trasse, die nach bisheriger Planung in ihrer Fortführung zur neuen Westumgehung Dolbergs gestaltet werden soll.

    Die Dolberger Westumgehung – auch bei der CDU ein Thema. Der Landtagsabgeordnete Henning Rehbaum reagiert auf den Vorstoß seiner SPD-Kollegin Annette Watermann-Krass mit deutlichen Worten.