Annkathrin Borowski



Alles zur Person "Annkathrin Borowski"


  • Das etwas andere Auslandspraktikum

    Sa., 12.10.2019

    Für zwei Monate nach Afrika

    Annkathrin Borowski wird für mehrere Wochen in Ruanda mit an HIV-erkrankten Kindern und Müttern arbeiten.

    Wenn heute eine Delegation des Ostbeverner Vereins „1000 Hügel“ von Brüssel nach Kigali, Ruanda fliegt, ist auch Annkathrin Borowski aus Glandorf mit an Board. Die 18-Jähirge wird für zwei Monate in dem ostafrikanischen Land leben und mit HIV-infizierten Kindern sowie deren Mütter arbeiten.