Ansgar Hörster



Alles zur Person "Ansgar Hörster"


  • Besonderheit beachten

    Di., 21.05.2019

    Statistische Erhebung bei Europawahl

    Auf eine Besonderheit bei der Europawahl weist Kreiswahlleiter Ansgar Hörster hin.

  • Städtisches Gymnasium

    Sa., 04.05.2019

    „Runde“ Jahrgänge schauen in ihre Abiturarbeiten

     Die AVA lädt zur Wiedersehensfeier ein.

    Am kommenden Samstag, 11. Mai, findet um 11 Uhr in der Aula des Städtischen Gymnasiums die alljährliche Mitgliederversammlung und Wiedersehensfeier der Abiturientenvereinigung (AVA) statt. Der Vorsitzende Frank Schniederjürgen lädt die Mitglieder des Vereins ein und freut sich auf viele Teilnehmer. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Neuwahl des gesamten Vorstands, zur Wiederwahl stellen sich Frank Schniederjürgen als Vorsitzender, Dr. Ansgar Hörster als stellvertretender Vorsitzender, Uwe Zimmermann als Schatzmeister und Steffi Dudek als Schriftführerin. Parallel zu der Versammlung kommen die Ehemaligen zu ihrer Wiedersehensfeier zusammen. Besonders freut sich die AVA über das Erscheinen der Jubilare (60, 40, 30 und zehn Jahre Abitur) der Jahrgänge 1959, 1979,1989 und 2009. Bürgermeister Dr. Alexander Berger, der zu den Abiturienten gehört, die ihr 30-Jähriges feiern, hält ein Grußwort. Zudem hat Dr. Werner Klawonn, der ehemalige Schuldirektor, seine Teilnahme angekündigt.

  • Wohnbau Westmünsterland

    Do., 03.08.2017

    „Ein nachhaltiges Investment“

    Blick in den Innenhof der neuen Wohnanlage an der Spinnereistraße. Über das neue Projekt freuen sich (v.r.): Dr. Ansgar Hörster (Aufsichtsratsvorsitzender Wohnbau), Uwe Schramm und Dr. Stefan Jägering (Vorstand Wohnbau) und Herbert Hakvoort (Technischer Kundenservice Wohnbau). Fotos: Klaus Wiedau

    Seit dem Frühjahr wohnen in fünf Gebäuden an der Spinnereistraße rund 100 Menschen in 60 neu geschaffenen Mietwohnungen. Am Dienstag lud die Wohnbau Westmünsterland zu einer Besichtigung des neuen Wohnquartiers in direkter Nachbarschaft zum LAGA-Gelände ein.

  • Verabschiedung in den Ruhestand

    Mo., 31.07.2017

    Hauptkommissar Bernd Naber geht in den Ruhestand

    Verabschiedung in den Ruhestand : Hauptkommissar Bernd Naber geht in den Ruhestand

    Kreisdirektor Ansgar Hörster hat am Freitag drei Polizeibeamte in den Ruhestand verabschiedet, darunter auch Kriminalhauptkommissar Bernd Naber.

  • Auszeichnung für Betriebe aus Alstätte und Heek

    Mi., 07.01.2015

    Unternehmen mit Weitblick

    Lebenserfahrung und Know-how – zwei Attribute, die ältere Arbeitnehmer ganz besonders auszeichnen. Menschen, die mitten im Leben stehen, die sich so schnell durch nichts erschüttern lassen. Auf diese Eigenschaften bauen nicht alle Arbeitgeber. Diejenigen, die es allerdings tun, wissen die Fachkräfte als Gewinn und Stützen ihres Unternehmens sehr zu schätzen. Zu Recht dürfen sich deshalb jetzt einige von ihnen „Unternehmen mit Weitblick 2014“ nennen.

  • Mitgliederversammlung der „Abiturientenvereinigung Ahlen“

    So., 21.04.2013

    Frank Schniederjürgen löst Peter Fink ab

    Wechsel im Vorstand: Frank Schniederjürgen (l.) löst Peter Fink ab. In der Mitte Stefanie Dudek.

    Frank Schniederjürgen ist der neue Vorsitzende der „Abiturientenvereingung Ahlen“ (AVA). Er trat im Rahmen der Mitgliederversammlung am Samstag im Städtischen Gymnasium die Nachfolge von Peter Fink an. Peter Fink hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, nicht mehr kandidieren zu wollen.

  • Mit Ausdauer und Sprintfähigkeit

    Mi., 07.12.2011

    Neuer Leiter des Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung in Amt eingeführt

    Bereits seit dem Beginn des aktuellen Schuljahres lenkt Reinhard Wehmschulte das Berufskollegs Wirtschaft und Verwaltung in Ahaus. Nun ist der Oberstudiendirektor auch offiziell als neuer Leiter des Berufskollegs in Trägerschaft des Kreises Borken eingeführt worden.

  • Fundament fürs „Kraftwerk Künstlerdorf“ gelegt

    Sa., 05.11.2011

    FH-Student André Opalka stellt Beirat Ergebnisse seiner Bachelor-Arbeit vor

    Das erste Treffen des Beirats im Künstlerdorf für das Projekt „Kraftwerk Künstlerdorf“ fand am Ende der vergangenen Woche statt. Der Beirat wurde als „beratendes Gremium von Fachleuten“ für dieses Modellprojekt ins Leben gerufen. Ihm gehören Mitglieder aus verschiedenen Ebenen an.

  • Schöppingen

    Do., 28.07.2011

    Kontaktpflege mit dem Fahrrad

  • Kreis Coesfeld

    Fr., 19.11.2010

    Wechsel bei Kreisrotkreuzleitung

    Ascheberg. Bernhard Thyen, früherer Gemeindedirektor und heutiger DRK-Ortsvereinsvorsitzender von Ascheberg, hatte als Versammlungsleiter der DRK-Kreisversammlung am Donnerstagabend im Saal der Breilklause in Ascheberg leichtes Spiel. Alle Arme waren in Sekundenschnelle oben, als er nach der Wiederwahl von Ludger Gödde (Lüdinghausen) als Präsident fragte. Und auch die...