Antje Gahl



Alles zur Person "Antje Gahl"


  • Lachs, Makrele & Co

    Mi., 16.10.2019

    Warum das Fischessen so gesund ist

    Meeresfische enthalten im Gegensatz zu Süßwasserfischen viel Jod.

    Mal ein paar Fischstäbchen herunterschlingen - dazu können sich noch einige durchringen. Für mehr Fisch reicht es aber oft nicht. Dabei haben es die Meerestiere in sich, vor allem fettreiche Arten.

  • Obst und Gemüse pur

    Mi., 18.09.2019

    Wie gesund ist Rohkost wirklich?

    Rohkost ist grundsätzlich gesund. Wer sich aber ausschließlich davon ernährt, kann schnell einen Eisen-, Magnesium- oder Vitaminmangel bekommen.

    Egal ob Karotte, Apfel oder Zucchini: Obst und Gemüse sind gesund. Und das gilt besonders dann, wenn sie roh gegessen werden. Je mehr, desto besser also. Oder etwa nicht?

  • Detox-Trend

    Mi., 28.08.2019

    Was Entgiftungskuren wirklich bringen

    Eine Detox-Kur kann laut Experten ein Einstieg in eine Änderung des Essverhaltens sein – hin zu einer bewussteren und ausgewogeneren Kost. Sie sollte aber nicht ohne ärztliche Aufsicht erfolgen.

    Beim Thema Detox-Kuren scheiden sich die Geister: Die einen glauben an Entgiftungseffekte, für die anderen ist es reine Geldmacherei. Was bringen nun Detox-Kuren wirklich? Und gibt es Alternativen?

  • Fleischersatz

    Mi., 21.08.2019

    Sind Pflanzen das bessere Schnitzel?

    Imitate von Würsten oder Steak auf pflanzlicher Basis finden sich immer häufiger in den Supermarktregalen.

    Egal ob Tierwohl, Umweltschutz oder Gesundheit: Die Gründe für eine fleischarme Ernährung sind vielfältig. Aber wer sich gesund ernähren will, sollte bei Fleischalternativen genauer hinsehen.

  • Auf Zucker achten

    Mi., 10.07.2019

    Zu viel Obst kann ungesund sein

    Smoothies sind eher eine Mahlzeit als ein Getränk - allerdings ohne Sättigungseffekt.

    Der O-Saft zum Frühstück, die Banane zwischendurch, der Smoothie zum Feierabend: Wer sich so ernährt, isst und trinkt einerseits gesund - konsumiert andererseits aber viel Zucker. Wie viel ist zu viel?

  • Morgens, mittags, abends

    Mi., 12.06.2019

    So futtert man sich gesund durch den Tag

    Ein Happen zwischendurch: Gesunde Snacks helfen dabei, den Heißhunger auf Süßigkeiten zu bekämpfen.

    Zum Frühstücken sollte sich morgens niemand zwingen - aber eine Mahlzeit am Vormittag sollte es schon sein. Rund um Ernährung im Tagesverlauf gibt es kaum feste Regeln. Aber doch ein paar sinnvolle Tipps.

  • Mehr als nur Cholesterin

    Di., 16.04.2019

    Eier sind besser als ihr Ruf

    Hauptsache gut durch: Eier sollten Verbraucher nach Möglichkeit immer durch gut durchgaren. Das tötet Salmonellen und andere Krankheitserreger ab.

    Eiern haftet der Makel der Cholesterinbombe an. Dabei sind sie gesünder als viele denken, auch und gerade für Ältere. Gegen ein paar Eier mehr zu Ostern spricht daher in der Regel nichts, sagen Experten. Nur frisch sollten sie sein.

  • Start in den Tag

    Mi., 06.03.2019

    Vier Komponenten für ein gesundes Frühstück

    Getreideprodukte wie Müsli gehören zu den vier Komponenten eines gesunden Frühstücks.

    Ein gesundes Frühstück besteht aus vier Komponenten. Eine große Rolle spielen dabei Obst, Getreide- und Milchprodukte. Aber auch Toast mit Marmelade ist nicht grundsätzlich tabu.

  • Beeren, Kohl und Fisch

    Mi., 03.10.2018

    Wie gesund ist die nordische Diät?

    Ein Klassiker der nordischen Küche: Matjesfilets.

    Nach dem Mittelmeer kommt der Norden - und macht mit der nordischen Diät von sich reden. Anders als die mediterrane Kost setzt sie vorwiegend auf Lebensmittel, die im Norden wachsen. Aber ist sie genauso gesund wie ihre südeuropäische Schwester?

  • Wissenschaftler warnen

    Fr., 24.08.2018

    Kokosöl schadet der Gesundheit

    Das aus der Kokosnuss hergestellt Kokosöl steht nicht nur aus gesundheitlichen, sondern auch aus ökologischen Gründen in der Kritik.

    Ein Exot erobert die Küche: Kokosöl erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Eine Freiburger Medizinerin warnt davor und stößt eine Debatte an. Wissenschaftler und Naturschützer stellen sich hinter sie. Und benennen die Nachteile des Öls.