Anton Röhl



Alles zur Person "Anton Röhl"


  • Premiere für „Offenen Treff international“

    Sa., 25.01.2020

    Leidenschaft für kulturelle Treffen

    Am Esszimmertisch von Familie Burholt besprechen Gudrun Hagedorn, Georg Burholt, Anton Röhl und Veronika Burholt die letzten Details für den Neustart eines international geprägten offenen Treffs.

    Der „Offene Treff international“ feiert am Sonntag seine Premiere im evangelischen Gemeindehaus an der Schückingstraße. Die Neuauflage wendet sich nicht mehr allein an Geflüchtete, sondern ausdrücklich an alle Zuwanderer aus EU- und Nicht-EU-Ländern. Und natürlich an Einheimische.

  • Kolpinggedenktag in Sassenberg

    Mo., 09.12.2019

    Vom Gesellenverein zum Sozialverband

    Pfarrer Andreas Rösner ehrte gemeinsam mit Anton Röhl (3. v. l.) die Jubilare August Glanemann, Heinz Dietz und Richard Brockamp. Es fehlen Antonius Arenhövel und Benedikt Eikelmann.

    Am Samstagabend erinnerten sich die Aktiven der Kolpingsfamilie im Pfarrheim an das Wirken Kolpings. „Es ist wichtig, ihm zu gedenken und sich an sein Schaffen zu erinnern.“ Zugleich nutzten sie die Veranstaltung für Rück- und Ausblick sowie Ehrungen.

  • Kolpinggedenktag

    Di., 03.12.2019

    Ehrungen und Gesang

    Anton Röhl, René Teuber und Wolfgang Termühlen ehrten Edmund Teuber, Anton Termühlen und Bernhard Rotthowe (v.l.) für Engagement und Treue.

    Anlässlich des Kolpinggedenktages ehrte die Ostbeverner Kolpingsfamilie verdiente Mitglieder.

  • Kolpingsfamilie

    Do., 22.08.2019

    Leckere Stärkung nach Radtour

    Freuten sich über die große Resonanz auf ihr Reibeplätzchen-Angebot: Rüdiger Völler, Hermann Brameier, Jutta Zimmermann, Hermann Dietz, Josef Lackamp, Thea Dietz, Theo Sparenberg, Margret Rüschoff und Anton Röhl.

    „So viele Teilnehmer hatten wir schon lange nicht mehr“, freute sich Anton Röhl. Der Vorsitzende der Sassenberger Kolpingsfamilie zählte rund 50 Gäste auf Hof Rüschoff in der Bauerschaft Dackmar. Die Kolpingsfamilie hatte am Dienstagnachmittag zur gemeinsamen Radtour mit anschließendem Reibekuchenessen eingeladen.

  • Jahreshauptversammlung des Lebens-Mittel-Punktes

    Do., 17.01.2019

    Christian Janke ist neuer Vorsitzender

    Der neue Vorstand des Lebens-Mittel-Punktes (v. l.): Gerhard Schütz, Josef Klösener, Christa Bornhagen, Helmut Helfers, Heribert Timmer, Walburga Schwienheer, Anton Röhl, Hildegard Nährig, Christian Janke, Monika Gröne und Pfarrer Michael Prien.

    Christian Janke ist neuer Vorsitzender des Lebens-Mittel-Punkts. Im Rahmen der Versammlung am Dienstagabend im evangelischen Gemeindehaus votierten die Mitglieder einstimmig für den Sassenberger, der damit die Nachfolge des mittlerweile nicht mehr im Kreis Warendorf lebenden Philipp Röhl antritt.

  • Infostand der Kolpingsfamilie

    Mo., 24.09.2018

    Mit der Bevölkerung in Kontakt kommen

    Eckhard Kölkreutter tauschte sich mit den Aktiven der Kolpingsfamilie Anton Röhl, Magret Rüschoff und Jutta Zimmermann aus.

    Wer am Samstag seinen Einkauf im Edeka erledigen wollte, hatte direkt vor dem Eingang die Gelegenheit, mit einigen Verantwortlichen der Kolpingsfamilie ins Gespräch zu kommen.

  • Kolpingsfamilie informiert sich über Luther

    So., 12.11.2017

    Wenn Luther Brücken schlägt

    Das Thema Reformation ist für evangelische und katholische Christen gleichermaßen von Bedeutung (v. l.): Pfarrer Michael Prien, Referentin Dr. Heike Plaß, Anton und Philipp Röhl (beide Kolpingsfamilie Sassenberg) hatten zum gemeinsamen Info-Abend und Austausch eingeladen.

    Für evangelische Christen steht das Jahr 2017 im Zeichen Martin Luthers. Allerdings begehen sie das Jubiläum „500 Jahre Reformation“ nicht isoliert, sondern vielerorts gemeinsam mit katholischen Christen. Mitunter kommt es dadurch sogar zu echten Premieren.

  • Kolping spendet an Lebensmittelpunkt

    Mo., 01.05.2017

    Engagement für Bedürftige

    Hochwillkommen ist die Spende der Kolpingsfamilie beim Lebens-Mittel-Punkt (v. l.): Anton Röhl, Kamish Nawar, Anis Zakaria, Jutta Zimmermann, Almansour Omar, Christa Bornhagen, Elfriede Guntermuth, Monika Wiewel, Hildegard Nährig und Hanne Markschies.

    Eine große Unterstützung erhielten am Donnerstag jene Aktiven, die sich ehrenamtlich für Bedürftige in Sassenberg und Füchtorf einsetzen: Die Kolpingsfamilie Sassenberg überreichte dem Lebens-Mittel-Punkt eine Spende in Höhe von 500 Euro.

  • Pedelec-Kursus der Kolpingsfamilie

    Fr., 28.04.2017

    Sicher auf dem E-Bike

    Das E-Bike im Griff hat Franz-Josef Menker von der Verkehrswacht. Auf Einladung von Anton, Röhl, Kolpingsfamilie, hielt er bereits zum zweiten Mal einen Pedelec-Kursus ab.

    Rechtzeitig vor Beginn der Fahrradsaison hatte die Kolpingsfamilie Sassenberg am Mittwoch zu einem Pedelec-Kursus in die Grundschule eingeladen. „Wir wollen das Bewusstsein für die Gefahren im Straßenverkehr schärfen“, schilderte Mitinitiator Anton Röhl.

  • Generalversammlung der Kolpingsfamilie

    Do., 30.03.2017

    Hilfe reicht bis nach Rumänien

    Über neue Mitglieder freut sich die Kolpingsfamilie Sassenberg: Vorsitzender Philipp Röhl (l.) und Präses Andreas Rösner (r.) begrüßten am Dienstagabend (v. l.) das Ehepaar Heitmann sowie Margret Rüschoff.

    Eine „kleine, aber sehr rege Gemeinschaft“ – so charakterisierte Präses Andreas Rösner die Kolpingsfamilie Sassenberg bei ihrer Mitgliederhauptversammlung im Altenzentrum. Dem konnte Matthias Knauf, Gast vom Diözesanverband, nach den Berichten des Vorsitzenden Philipp Röhl und Schriftführer Anton Röhl nur zustimmen.