Anton Steiner



Alles zur Person "Anton Steiner"


  • Steuern sparen

    Do., 06.02.2020

    Berliner Testament: Den Partner richtig absichern

    Wer bekommt nach dem Tode was? Diese Frage regeln Paare oft mit einem Berliner Testament. Doch das birgt Tücken.

    Paare sichern sich oft mit einem Berliner Testament gegenseitig ab. Der Vorteil: Diese Regelung ist klar und einfach. Der Nachteil: Das Finanzamt bekommt oft mehr, als es müsste.

  • Nicht nur Steuervorteile

    Di., 19.03.2019

    Was bei Schenkung zu Lebzeiten zählt

    Wer sein Haus zu Lebzeiten verschenkt, kann sich ein lebenslanges Wohnrecht sichern sowie eine Rückforderung vorbehalten.

    Eine Schenkung bietet Angehörigen Steuervorteile. Wer schon zu Lebzeiten Vermögen weitergibt, sollte dies schriftlich vereinbaren. So kann man Streit unter späteren Erben vermeiden und sich eigene Rechte sichern - etwa ein lebenslanges Wohnrecht in einer Immobilie.

  • Plan B

    Mi., 06.03.2019

    Warum es im Testament auf Ersatzerben ankommt

    Wer ein Testament schreibt, sollte versuchen, alles zu bedenken. Kann der eigentlich eingesetzte Erbe das Erbe nicht antreten, sollte es eine Alternative geben.

    Wer soll was bekommen? Das ist die entscheidende Frage beim Schreiben eines Testaments. Dabei sollten Erblasser möglichst an alles denken. Selbst daran, dass der eigentliche Erbe den Nachlass möglicherweise gar nicht will oder nicht annehmen kann.

  • Andere Regeln

    Mi., 17.10.2018

    Was bei Tod im Ausland erbrechtlich zu beachten ist

    Andere Regeln: Was bei Tod im Ausland erbrechtlich zu beachten ist

    Sonne statt Schnee, Strand statt Schrebergarten: Viele Rentner verlagern ihren Lebensmittelpunkt in warme Gefilde. Im Todesfall kann das für ihre Erben aber Unwägbarkeiten bringen. Deshalb sollte man zu Lebzeiten Vorkehrungen treffen.

  • Nach dem Tod kommt der Fiskus

    Mi., 12.09.2018

    Wissenswertes zur Erbschaftsteuer

    Frühzeitig Vermögen zu verschenken, kann Erben später Steuern sparen. Denn bei Schenkungen können Steuerfreibeträge alle zehn Jahre aufs Neue genutzt werden.

    Wer erbt, muss darüber das Finanzamt informieren. Denn der Fiskus kann Erbschaftsteuer verlangen. Doch deren Höhe hängt von einigen Faktoren ab. Oft lässt sie sich auch ganz sparen. Aber wie?

  • Konflikt

    Mi., 02.05.2018

    Anfechtung eines Testaments muss gute Gründe haben

    Erben können das Testament eines Erblassers anfechten. Allerdings brauchen sie dafür wirklich gute Gründe.

    Ein Streit ums Erbe schlägt mitunter hohe Wellen. Manch einer geht gar so weit, das Testament anfechten zu wollen. Doch dafür muss er gute Gründe haben.

  • Risikoreiche Lösung

    Mi., 31.01.2018

    Zerstrittene Erben: Teilungsversteigerung kann helfen

    Viele Erben, viel Streit? Wenn sich die Hinterbliebenen nicht über die Nutzung einer geerbten Immobilie einigen können, kann eine Teilungsversteigerung eine Möglichkeit sein.

    Wenn mehrere Erben sich um eine Immobilie streiten, ist guter Rat oft teuer. Einen Ausweg gibt es aber: die Teilungsversteigerung. Sie ist jedoch mit hohen Risiken verbunden.

  • Wünsche über den Tod hinaus

    Mi., 24.01.2018

    Was Erblasser bei Auflagen im Testament beachten müssen

    In einem Testament können Erblasser den Hinterbliebenen Auflagen machen. Ob diese eingehalten werden, wird aber nicht automatisch überprüft.

    In einem Testament können den Erben bestimmte Auflagen gemacht werden. Deren Einhaltung ist aber nicht immer gewährleistet.

  • Streit ums Erbe vermeiden

    Mi., 04.10.2017

    Ein Testamentsvollstrecker ist sinnvoll

    Ums Erbe entbrennt oft Streit. Wollen Erblasser das verhindern, können sie einen Testamentsvollstrecker mit der Betreuung des Nachlasses beauftragen.

    Es kann viele Gründe dafür geben, einen Testamentsvollstrecker zu bestellen. Mit ihm geht der Erblasser auf Nummer sicher, dass nach seinem Tod sein letzter Wille tatsächlich beachtet und umgesetzt wird.

  • Tücken in der Formulierung

    Mi., 05.04.2017

    Der letzte Wille zählt - Worauf es im Testament ankommt

    Im Testament kommt es auf die richtige Formulierung an, um spätere Missverständnisse zu vermeiden.

    Wer sein Erbe regeln will, schreibt ein Testament. Doch dabei kommt es auf die richtige Formulierung an. Nicht jeder Begriff, der auf den ersten Blick eindeutig erscheint, ist es am Ende auch.