Antonio Vivaldi



Alles zur Person "Antonio Vivaldi"


  • Sechzehn Monate nach der Wahl

    Mi., 30.09.2020

    Liberaler De Croo wird neuer Regierungschef von Belgien

    Alexander De Croo (l-r), Minister für Finanzen und Entwicklungshilfe, König Philippe von Belgien und Paul Magnette, Bürgermeister von Charleroi, bei einem Treffen im Königspalast in Brüssel.

    Seit fast 500 Tagen wird in Belgien über eine neue Regierung verhandelt. Nun steht fest: Alexander De Croo soll neuer Ministerpräsident werden. Ein Weltrekord wird damit wohl verfehlt.

  • Wintersport

    Sa., 26.09.2020

    Eiskunstläuferin Schott enttäuscht bei Nebelhorn Trophy

    Eiskunstläuferin Nicole Schott in Aktion.

    Oberstdorf (dpa) – Eiskunstläuferin Nicole Schott hat bei der Nebelhorn Trophy mit Platz vier enttäuscht. Die fünfmalige deutsche Meisterin rutschte mit einer schwachen Kür vom zweiten auf den vierten Rang ab.

  • Der Mai ist gekommen, und alle Vögel sind schon da – auch in der klassischen Musik

    Do., 30.04.2020

    Der Kuckuck ist der Superstar

    Dieser Kuckuck (Cuculus canorus), ein Männchen aus Schottland, hält offensichtlich gerade den Schnabel – ausnahmsweise.

    Sie pfeifen und flöten, zwitschern und rufen – die Singvögel im heimischen Garten. Für klassische Komponisten war es stets eine Herausforderung, ihre Musik nachzuahmen. Nachtigall und Lerche sind gut vertreten. Aber es gibt auch Fremdlinge wie Huhn und Taube.

  • Konzert-Lesung vor dem Hungertuch im Museum Religio

    Di., 03.03.2020

    Für Gänsehautmomente gesorgt

    Museumsleiterin Dr. Anja Schöne

    Passend zur gerade begonnenen Fastenzeit wurde vor dem Telgter Hungertuch die Komposition „Stabat mater“ von Antonio Vivaldi aufgeführt.

  • Der rote Priester

    Di., 25.02.2020

    Peter Schneider schreibt über Vivaldi

    «Vivaldi und seine Töchter» von Peter Schneider (undatierte Aufnahme).

    Er war Priester, lebte mit zwei Frauen zusammen und leitete das erste Mädchenorchester. Vivaldis romanhaftes Leben wird in diesem Buch wunderbar lebendig.

  • Zweite Aufführung in der Loburg

    So., 23.02.2020

    „Hungertuchkonzert“ im Rittersaal

    Solistin ist die Altistin Sarah Romberger.

    Das nächste „Hungertuchkonzert“ findet am 1. März im Religio in Telgte statt. da dort nicht so viel Platz zur Verfügung steht, wird es eine zweite Aufführung im Rittersaal der Loburg geben.

  • Museum Religio

    Do., 20.02.2020

    Konzert-Lesung zur Passionszeit

    Sarah Romberger

    Eine Konzert-Lesung zur Passionszeit findet am 1. März im Museum Religio statt.

  • Zweites Hungertuchkonzert

    Do., 16.01.2020

    „Stabat mater“ in Wort und Musik

    Die Altistin Sarah Romberger konnte als Solistin gewonnen werden.

    Das Streichquartett „La Finetta“ unter der Leitung von Andreas Klingel spielt beim zweiten Hungertuchkonzert im Religio. Auch eine namhafte Solistin konnte gewonnen werden.

  • Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche in Wechte

    So., 12.01.2020

    Festliche Musik – heitere Texte

    Freuten sich am Sonntagmittag über einen großen Schluss-Applaus (von links): Jean-Christophe Robert, Ulrike Lausberg und Superintendent André Ost.

    Ein bisschen Karl Valentin und Monty Python, aber auch Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi – das Neujahrskonzert in der Bodelschwingh-Kirche bot einen Mix aus festlicher Musik und humorvollen Texten. Verantwortlich dafür waren am Sonntagmittag Ulrike Lausberg, Jean-Christophe Robert und Superintendent André Ost.

  • Daniel Hope begeistert im Bagno

    So., 19.05.2019

    Vivaldi von nah und fern

    Daniel Hope konzentrierte sich bei seinem Auftritt in Steinfurt ganz auf Antonio Vivaldi.

    Das war – mit Verlaub – schon unverschämt gut, was Ausnahmegeiger Daniel Hope und das Orchester „l’arte del mondo“ unter Werner Ehrhardt da am Samstagabend in der Steinfurter Konzertgalerie ablieferten. Und dabei stand vor allem der oft wegen seiner Massenproduktion gescholtene Antonio Vivaldi mit sechs Violinkonzerten und einem Doppelkonzert für zwei Violinen (a-Moll RV 522, hier mit der bestens aufgelegten Andrea Keller) auf dem Programm.