Antonius Vormann



Alles zur Person "Antonius Vormann"


  • DBU Naturerbe verwaltet Borkenberge

    Sa., 18.07.2020

    Diekamp: „Aufgabe zwischen Diplomat und Hausmeister“

    Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Seppenrade und einige Kommunalpolitiker trafen sich am Freitag mit Verantwortlichen der DBU Naturerbe GmbH in den Borkenbergen. Dessen Vertreter Michael Diekamp (rundes Foto) erläuterte sein umfassendes Aufgabenfeld.

    Mitglieder des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Seppenrade und Vertreter aus der Kommunalpolitik besuchten am Freitag die Borkenberge. Dort wurden sie von Vertretern der DBU Naturerbe über deren Aufgaben und Arbeit informiert.

  • Versammlung der Landwirte

    Di., 28.01.2020

    „Nicht auf die Schreihälse hören“

    Gut besucht war die Versammlung der Seppenrader Landwirte. Dort überreichte Ortslandwirt Antonius Vormann (kl. Foto l.) ein Geschenk an Bürgermeister Richard Borgmann.

    Auf die Aktivitäten der Landwirte in Seppenrade in der jüngeren Vergangenheit verwiesen der LOV-Vorsitzende Michael Muhle und Benedikt Hölper bei der jüngsten Mitgliederversammlung auf dem Hof Vormann. Muhle bezog zudem Stellung zu den aktuellen Themen.

  • Reaktionen auf Kandidatur-Verzicht Borgmanns

    Di., 10.12.2019

    Nachricht hat viele überrascht

    Wer nimmt im Herbst 2020 auf dem Chefsessel im Lüdinghauser Rathaus Platz? Bislang gibt es mit dem Grünen Eckart Grundmann erst einen Bewerber um das Amt.

    Der CDU-Vorsitzende Bernhard Möllmann war natürlich vorher im Bilde, viele andere Kommunalpolitiker hat Richard Borgmann mit seiner beim Stadtgeburtstag abgegebenen Erklärung, im nächsten Jahr nicht wieder für das Bürgermeister-Amt kandidieren zu wollen, überrascht. Bei der CDU läuft nun die Kandidatensuche auf Hochtouren.

  • Seppenrader Buddelverein hat sich aufgelöst

    Mo., 09.09.2019

    Glasfaserausbau: Die Arbeit ist erledigt

    Der Seppenrader Buddelverein hat sich – nach erledigter Arbeit – am Samstag aufgelöst. Kassierer Markus Uevelhoede (kl. Foto l.) bedankte sich beim Vorsitzenden Antonius Vormann für dessen Einsatz.

    Die Arbeit ist weitestgehend getan. Der Seppenrader Buddelverein zum Glasfaserausbau hat sich deshalb am Samstagabend aufgelöst. das wurde mit einem fest auf dem hof des Vorsitzenden Antonius Vormann ausgiebig gefeiert.

  • Gäste des Bundespräsidenten

    Mi., 04.09.2019

    Eine Bestätigung für viele

    Marc Füstmann (v.l.), Berthold Schulze Meinhövel, Antonius Vormann und Alfons Schräder waren vom Bürgerfest am Schloss Bellevue beeindruckt.

    Post vom ersten Mann im Staat bekamen nun Berthold Schulze Meinhövel und Antonius Vormann. Genauer gesagt, vom Bundespräsidialamt: Der Lüdinghauser und der Seppenrader wurden zum Bürgerfest nach Berlin eingeladen – stellvertretend wegen ihres Einsatzes für den Glasfaserausbau.

  • Beste dreijährige Springstute

    Di., 02.04.2019

    Neuer Zuchterfolg für Vormann

    Anicma setzt die Reihe der Zuchterfolge von Antonius Vormann fort. Sie wurde jetzt beim Freispringfinale des Westfälischen Pferdestammbuches zur besten dreijährigen Springstute gekürt.

    Antonius Vormann ist nicht nur Landwirt, sondern auch erfolgreicher Pferdezüchter. Jetzt hat ihm die Stute Anicma im ostwestfälischen Steinheim eine weitere Auszeichnung gesichert.

  • Glasfaserausbau im Außenbereich beschäftigt Hauptausschuss

    Mo., 11.02.2019

    „Buddelvereine“ möchten Zuschuss

    Mit vereinten Kräften haben die Mitglieder der „Buddelvereine“ in Seppenrade und Lüdinghausen die Glasfaserleitungen in den Außenbereichen verlegt beziehungsweise sind noch dabei.

    Sie haben viel Zeit und Geld investiert, um ihre Betriebe und Häuser in den Bauerschaften von Lüdinghausen und Seppenrade mit schnellen Internetanschlüssen auszustatten. Dafür wünschen sich die beiden „Buddelvereine“ einen städtischen Zuschuss. Mit dem entsprechenden Antrag befasst sich der Haupt- und Finanzausschuss am Dienstag (12. Februar).

  • Großes Interesse der Mitglieder

    Mi., 06.02.2019

    Ein Plus in der Kasse

    Seine Winterversammlung hielt der Landwirtschaftliche Ortsverband Seppenrade am Montagabend auf dem Hof Vormann ab. LOV-Vorsitzender Michael Muhle (kl. Foto stehend) leitete erstmals die Versammlung.

    Ihre Winterversammlung hielten die Seppenrader Landwirte jetzt auf dem Hof Vormann ab. Dabei ging es auch um den Glasfaserausbau im Außenbereich.

  • Glasfaser im Außenbereich von Seppenrade schneller verlegt als geplant

    Di., 30.10.2018

    Solidarisch buddelt’s sich schneller

    Beifall für diese beispiellose Solidaraktion: Jochen Wilms (r.) von der Wirtschaftsförderung des Kreises Coesfeld lobte den Einsatz der Seppenrader. Viele Anwohner fassten bei den Erdarbeiten mit an.

    Als die Initiatoren des „Buddelvereins“ loslegten, hätten sie nicht gedacht, dass sich ihre Idee in so kurzer Zeit umsetzen lässt: Eigentlich sollten die Erdarbeiten noch bis ins Jahr 2020 dauern, nun meldet der „Buddelverein“ in Seppenrade bereits Vollzug. Nach gerade einmal einem Jahr sind die Glasfaserleitungen im Außenbereich verlegt.

  • Clique aus dem Rheinland hält auf Radtour in den Norden in Tetekum

    Fr., 20.07.2018

    Anpacken fürs Abendessen

    Auf ihrer Radtour in den Norden haben (v.l.) Leonard Caspers, Florian van Kaldenkerken, Johann Altenberg, Jakob Janning, Leander Kordt, Lenny Reinhard und Julian Wiesenborn in Tetekum angehalten, um auf dem Hof Vormann Steine auf Paletten zu packen. Als Dankeschön gab es für die Jungs aus dem Rheinland ein Abendessen.

    Sieben Jungs aus dem Rheinland radeln bis nach Hamburg. Auf dem Weg dorthin klingeln sie bei Landwirten, auf der Suche nach Übernachtungsmöglichkeiten und Arbeit, um sich ein Abendessen zu verdienen. Das bekamen sie auch in Tetekum, wo sie bei Antonius Vormann Steine auf Paletten packten und später mit Gegrilltem belohnt wurden.