Armando Alla



Alles zur Person "Armando Alla"


  • Fußball: Ausber-Cup 2019 – Vorrunden-Tag 1

    Do., 19.12.2019

    TuS Freckenhorst verkauft sich gut und ist trotzdem raus

    Sebastian Hustert (l.) und der TuS Freckenhorst trennten sich von GW Albersloh, hier mit dem WSU-C-Jugend-Trainer Jannick Horstmann, 2:2. Am Ende schieden beide Mannschaften aus.

    Obwohl er nicht mit der ersten Garde angetreten war, musste sich Bezirksligist TuS Freckenhorst am Ende an die eigene Nase fassen, beim Hallenfußballturnier von RW Alverskirchen in der Kehlbachhalle – dem Ausber-Cup – bereits in der Vorrunde ausgeschieden zu sein.

  • Fußball: Kreispokal

    Do., 29.08.2019

    TuS Freckenhorst steht bei Borussia Münster vor haushoher Hürde

    Max Kretzer (links) gastiert heute um 19.30 Uhr mit seinem TuS bei Borussia Münster.

    Dieses Spiel passt dem TuS Freckenhorst angesichts der angespannten Personallage nicht in den Kram. Aber Trainer Christian Franz-Pohlmann lamentiert nicht groß: „Wir können uns den Termin ja nicht aussuchen und müssen jetzt das Beste daraus machen.“ Der TuS gastiert heute um 19.30 Uhr im Kreispokalspiel der zweiten Runde bei Borussia Münster.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 25.08.2019

    TuS Freckenhorst verliert 2:3 in Liesborn

    Brachte Freckenhorst mit 1:0 in Führung: Nermin Bahonjic.

    Mit dem letzten Aufgebot reisten die Fußballer des TuS Freckenhorst nach Liesborn. Hinterher kehrten sie trotz zahlreicher Möglichkeiten mit leeren Händen zurück, da sich Gastgeber Westfalen Liesborn effektiver zeigte und mit 3:2 (1:1) gewann.

  • Fußball: Spielerwechsel im Kreisgebiet

    Mi., 03.07.2019

    Wow! 19 Neue beim TuS Freckenhorst

    Patrick Rockoff (r.) wechselt vom Landesligisten TuS Altenberge zum A-Kreisligisten VfL Sassenberg. Vorher hat der Stürmer beim BSV Ostbevern gespielt.

    Wer haut ab? Wer kommt? Wann starten die Vereine in die Saisonvorbereitung? Mit welchen Ambitionen gehen sie in die Spielzeit 2019/20? Die WN haben sich im Kreisgebiet umgehört. Besonders viel Arbeit zur Integration der Neuzugänge wartet beim TuS Freckenhorst.

  • Fußball: Ende der Wechselfrist für Amateurfußballer

    Mo., 01.07.2019

    Vielversprechende Personalrochaden

    Nach und nach starten die heimischen Fußball-Teams im Juli in die Saisonvorbereitung. Mit welchem Kader sie dies tun, steht spätestens seit gestern fest.

    Erst im Mai endete die Spielzeit 2018/2019. Viel Zeit blieb den Vereinen und Spielern seither nicht. Seit gestern heißt es: Nichts geht mehr! Der 30. Juni war der Stichtag für wechselwillige Amateurkicker. Wer sich bis dahin nicht abgemeldet hatte, muss bei seinem Club bleiben – oder eine längere Sperre in Kauf nehmen. Also: Wer kickt in der kommenden Saison bei welchem Verein? Wir haben uns bei den Clubs umgehört.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 03.04.2019

    TuS Freckenhorst holt Armando Alla

    Armando Alla

    Eigentlich war das Trainerteam des Bezirksligisten TuS Freckenhorst für die kommende Saison schon komplett. An der Seite von Chefcoach Christian Franz-Pohlmann sollte Sebastian Lötschert als Co fungieren.

  • Fußball: Kreisliga A1 Münster

    Mo., 26.11.2018

    GW Westkirchen wirft Armando Alla raus

    Armando Alla

    Damit war nicht unbedingt zu rechnen: Der Tabellenletzte trennte sich von seinem Trainer. Seine Aufgabe teilen sich drei Leute – vorerst.

  • Fußball-Vorschau

    Sa., 17.11.2018

    SC DJK Everswinkel gegen GW Westkirchen unter Druck

    Jonah Serries (links), in der Vorsaison Toptorjäger des SC DJK, plagt sich in dieser Spielzeit mit Verletzungen herum. Auch gegen Westkirchen wird der Youngster – hier im Duell mit Warendorfs Bernd Kieskemper – nicht auflaufen.

    Der Oktober war alles andere als golden, im November lief‘s auch nicht besser. Nach sieben sieglosen Spielen muss der SC DJK Everswinkel am Sonntag sein Heimspiel gegen Schlusslicht GW Westkirchen (Anstoß 14.30 Uhr) gewinnen. Ansonsten droht der Abstiegskampf.

  • Fußball: Blick zurück aufs Wochenende

    Mo., 24.09.2018

    Große Not in Westkirchen

    Der Regen machte Lukas Nienaber und dem VfL Sassenberg nichts aus. Die Hausherren fuhren einen hoch verdienten 4:1-Heimsieg über die schwarz-gelben Hoetmarer ein, hier Kapitän Stephan Osthues und Jan Blome (rechts) im Bild.

    Zwei Punkte der seltenen Art fuhr A-Ligist Warendorfer SU ein: Er siegte kampflos gegen Westkirchen, weil die Gastgeber keine Mannschaft stellen konnten.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 28.05.2017

    Sassenberg verschiedet sich mit 3:4-Niederlage

    Abschied vom VfL Sassenberg: Der Sportliche Leiter Daniel Strotmann (hinten) bedankte sich vor dem Spiel gegen Hamm (von links) bei Chris Dreckmann, Armando Alla, Co-Trainer Jens Wiewel, Trainer Stefan Brinkmann und Patrick Gangolf.

    Mit einem versöhnlichem Sieg zum Abschied aus der Bezirksliga wurde es für den VfL Sassenberg nichts: Gegen die starken Gäste des TSC Hamm kassierte das Team im letzten Spiel von Trainer Stefan Brinkmann eine 3:4 (0:2)-Heimniederlage.