Armin Nassehi



Alles zur Person "Armin Nassehi"


  • TV-Talk

    Di., 26.02.2019

    «hart aber fair»: Warum Heimat Konjunktur hat

    TV-Talk: «hart aber fair»: Warum Heimat Konjunktur hat

    Frank Plasberg diskutiert in seiner Talksendung «hart aber fair» über Heimat. Das Thema ist für viele Menschen in Zeiten der Globalisierung wichtiger als früher - aber deshalb nicht weniger umstritten.

  • Essay

    Di., 15.05.2018

    «Gab es 1968?»: Armin Nassehi schlägt Bogen zu heute

    Streikposten von SDS und VDS im Mai 1968 an den Eingängen der Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

    Ein Jahr, das für ein neues Lebensgefühl steht. Ein halbes Jahrhundert ist das her. Was ist geblieben, was hat sich überholt?

  • Themen-Special Heimat

    Fr., 16.03.2018

    Hier bin ich Mensch, hier darf ich‘s sein

    Idylle pur: Das Münsterland steht für das perfekte Landleben. In unruhigen Zeiten gewinnt die Sehnsucht nach Ruhe und Geborgenheit eine neue Qualität.

    Ist Heimat bloß noch ein verstaubter Begriff? Nein! Sie berührt die Herzen vieler Menschen. Jeder hat davon eigene Vorstellungen, eigene Bilder im Kopf. Wir haben uns in der Region umgeschaut, Menschen befragt – und genau hingehört.

  • Flüchtlingsdebatte in Münster

    Di., 22.03.2016

    „Wir schaffen das, aber...“

    Angeregte Debatte in der Aula am Aasee (v.l.): Professor Armin Nassehi (l.), Moderatorin Asli Sevendim, Professor Markus Rieger-Ladich und Professor Aladin El-Mafaalani.

    „Ja, wir schaffen das! Doch wo steht Deutschland in zehn Jahren?“ Darüber diskutierten in der voll besetzten Aula am Aasee gleich drei namhafte Soziologen.

  • Die Illusion der einfachen Lösungen

    Do., 02.04.2015

    Der Soziologe Armin Nassehi über die Versprechungen von Syriza, Front National & Co.

    Scharfer Blick auf die Strukturen moderner Gesellschaften: Der renommierte Soziologe Armin Nassehi beschreibt, warum die alten politischen Grenzziehungen zwischen rechts und links nicht mehr funktionieren.

    „Es wird suggeriert, mit simplen Methoden könne man die Welt verändern.“ Über die Wahlerfolge populistischer Parteien aus dem rechten und linken Lager wie dem Front National in Frankreich oder Syriza in Griechenland sprach der Soziologe Armin Nassehi mit unserem Redaktionsmitglied Claudia Kramer-Santel.