Ayşe Erkmen



Alles zur Person "Ayşe Erkmen"


  • Triathlon: Sparda-Münster-City-Triathlon

    Fr., 13.07.2018

    Dreikämpfer stürmen den Hafen

    Der Skulptur-Steg ist Geschichte – aber im Wasser werden sich wieder 1200 Triathleten tummeln.

    Am 22. Juli drubbelt es sich wieder im und um das Hafenbecken am Kreativ-Kai. 1200 Triathleten werden zur elften Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons erwartet. Nach der Premiere 2017 hält auch 2018 die Bundesliga Einzug.

  • Skulptur-Projekte Münster

    Sa., 23.06.2018

    Die Planung für 2027 läuft

    Marianne Wagner und Hermann Arnhold werfen zum Thema Skulptur-Projekte einen Blick zurück und einen Blick voraus auf das Jahr 2027.

    Vor einem Jahr starteten die Skulptur-Projekte 2017. Dr. Hermann Arnhold (Direktor des Landesmuseums) und Dr. Marianne Wagner (Mit-Kuratorin der Skulptur-Projekte) blicken im Interview zurück und voraus.

  • Kunst

    Mo., 11.06.2018

    «Kunst & Kohle»: Museum Küppersmühle zeigt Kounellis' Werke

    Kunst: «Kunst & Kohle»: Museum Küppersmühle zeigt Kounellis' Werke

    Duisburg (dpa/lnw) - Unter dem Titel «Kunst & Kohle» zeigt das Museum Küppersmühle in Duisburg von diesem Dienstag an Installationen des griechischen Bildhauers Jannis Kounellis. Zu sehen ist etwa eine Skulptur aus mit Steinkohle gefüllten Säcken, auf die ein Stahlträger gelegt ist. Immer wieder habe Kounellis (1936-2017) Kohle und Stahl verwendet, teilte das Museum am Montag mit. «Eisen und Kohle stellen für mich die Materialien dar, die am besten die Welt der industriellen Revolution und damit die Ursprünge der heutigen Kultur widerspiegeln», zitierte das Museum den Künstler.

  • Skulptur-Projekte werden abgebaut

    Mi., 04.10.2017

    Der Steg ist aus dem Wasser

    Die Stahlträger des Unterwasser-Stegs im Hafenbecken werden aus den Fluten gezogen. Ali Karadogan ist für den Abbau des beliebtesten Skulptur-Projektes verantwortlich und koordiniert die Aktion aus dem Wasser.

    Mit geschätzt 650.000 Kunstbegeisterten als „Wasserläufer“ war der Steg von Ayse Erkmen im Stadthafen das mit Abstand beliebteste Skulptur-Projekt. Nun werden die Container, die den Weg über das Becken ebneten, wieder aus den Fluten gezogen.

  • Skulptur-Projekte 2017

    Mo., 28.08.2017

    Nackt-Performance auf dem Steg

    Die Initiative Aktiver Naturisten vollführten Samstag eine Spontan-Nackt-Performance auf dem Kunstwerk "On Water" von Ayse Erkmen.

    Am Samstag konnten Besucher im Hafen nicht nur das Kunstwerk „On Water“ von Ayşe Erkmens bewundern, sondern auch eine spontane Nackt-Performance der "Initiative Aktiver Naturisten".

  • Menschen hinter den Skulptur-Projekten

    Di., 25.07.2017

    Rundfahrt auf dem Elektro-Kutschbock: Begegnung der Pferdestärken

    Walter Eink kutschiert seine Gäste zu den Skulpturen in der Innenstadt. Auch der Tieflader vor dem LWL-Museum zählt zu den Objekten.

    Walter Eink kutschiert mit seinem „Prinzipal-Express“ durch Münster und steuert auf seinen Routen verschiedene Skulpturen an. Der 68-Jährige freut sich über das zurzeit internationale Publikum in der Stadt, für das er seine Englischkenntnisse aufgefrischt hat.

  • Interview mit Pressesprecherin

    Fr., 21.07.2017

    Skulptur-Projekte 2017: Steg wird zum Triathlon-"Hindernis"

    Interview mit Pressesprecherin   : Skulptur-Projekte 2017: Steg wird zum Triathlon-"Hindernis"

    Kunst trifft Sport: Bei der zehnten Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons am Sonntag wird der Hafen-Steg der Künstlerin Ayşe Erkmen, der durch das Hafenbecken führt, mit in den Wettkampf integriert. Die Dreikämpfer müssen eine zusätzliche Klettereinheit in Kauf nehmen, um das Hindernis zu überwinden. Wir befragten Jana Duda, Pressesprecherin der Skulptur-Projekte 2017, zum "Hindernis".

  • Sparda-Münster-City-Triathlon

    Di., 18.07.2017

    Skulptur-Projekte behindern Sportler: Triathleten müssen über Kunstwerk klettern

    Sparda-Münster-City-Triathlon : Skulptur-Projekte behindern Sportler: Triathleten müssen über Kunstwerk klettern

    Es geht langsam ans Eingemachte: Am Sonntag steigt die zehnte Auflage des Sparda-Münster-City-Triathlons. Das Jubiläum wartet mit einer Besonderheit auf: Der Kunststeg, der aktuell die Uferseiten des Hafenbeckens verbindet, wird mit in den Wettkampf integriert.

  • Skulptur-Projekte 2017

    Di., 13.06.2017

    Hafen-Steg im Zeitraffer- und Eishallen-Skulptur im 360-Grad-Video

    Skulptur-Projekte 2017 : Hafen-Steg im Zeitraffer- und Eishallen-Skulptur im 360-Grad-Video

    Seit dem Wochenende ziehen Kunstbegeisterte und Neugierige durch Münster, um sich die Skulptur-Projekte anzusehen. An zwei Publikumsmagneten haben wir unsere Video-Kamera aufgebaut.

  • Kommentar zum Unterwasser-Steg

    Mo., 12.06.2017

    Ein bisschen mehr!

    Kommentar zum Unterwasser-Steg : Ein bisschen mehr!

    Nein, ganz überraschend kommt der große Andrang am Unterwasser-Steg im Hafen gewiss nicht. Dass sich das Kunstwerk der türkischen Künstlerin Ayşe Erkmen zu einem Publikumsrenner entwickeln würde, hatten nicht wenige im Vorfeld der Skulptur-Projekte gemutmaßt. Und dürfen sich nach dem Eröffnungswochenende bestätigt sehen.