Bärbel Kuschinski



Alles zur Person "Bärbel Kuschinski"


  • Einzelhändler kämpfen mit der Konkurrenz im Netz

    Do., 22.02.2018

    Wo sind die Kunden?

    High Noon in der Fußgänger-Zone:  DIe Frequenz der Einkäufer ist gering um diese Zeit. Ob Taschen und Rucksäcke oder auch Kontaktlinsen oder Sportschuhe – der Kauf im Netz ist eine beliebte Shopping-Möglichkeit..

    Manch einer unter den Einzelhändlern in Warendorf ist frustriert: Der Zeitaufwand für den Handel ist hoch und letztlich geben die Kunden immer offener zu, dass sie am Ende doch gerne im Netz bestellen und sich vorher vor Ort im Einzelhandel beraten lassen. Jeder Einzelhändler muss auf seine Weise damit umgehen.

  • Vorteilstage

    Mo., 30.05.2016

    Lokaler Handel kann sich sehen lassen

    Kostenlose Kutschfahrten sind eine der Attraktionen, mit denen die Kaufmannschaft bei den Vorteilstagen Besucher in die Stadt lockt. Am Freitag (kl. Bild) nutzten viele Menschen den Brückentag für einen Altstadtbummel.

    Vorteilstage in Warendorf: Schon am Freitag bummelten die Menschen in Scharen durch die Innenstadt, durchforsteten neugierig die Auslagen der Geschäfte und hatten bald die erste Einkaufstüte im Schlepptau. Viele Warendorfer nutzten offenbar die Gelegenheit, um aus dem Brückentag einen Schnäppchentag zu machen.

  • Umweltbewusst: Einzelhandel schafft Plastiktüten immer mehr ab

    Sa., 09.04.2016

    Auf die Tüte kommt es an

    Im Modehaus Ebbers haben Kunden die Wahl: Papiertüte, Plastiktüte oder Shoppingbag Julia van Buer und Birgit Vornholt zeigen die Modelle.

    Über Sinn oder Unsinn von kostenlosen Plastiktüten muss man mit Leonore Berger und Gisela Jühe gar nicht erst diskutieren. Die beiden Damen haben im „Eine Welt-Laden“ traditionell nur Leinenbeutel. „Die meisten Kunden haben eine Tasche dabei.“ Außerdem sei für die Mitarbeiterinnen des Fairtrade-Ladens ohnehin klar: keine Plastiktüten. „Wer hier einkauft, hat sicherlich eine andere Einstellung“, ergänzt Gisela Jühe. Grundsätzlich habe man jedoch das Gefühl, dass die Bevölkerung sich mehr Gedanken mache.

  • Erster verkaufsoffene Sonntag des Jahres

    Do., 27.03.2014

    Minigolf in der City

    Eine volle City und volle Kassen erhoffen sich die Kaufleute vom ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres (6. April). Es gibt wieder ein buntes Rahmenprogramm. In der Innenstadt sind Minigolfbahnen aufgebaut. Wer möchte, kann mit der Kutsche fahren oder sich am Putting-Green auf der Volksbank-Plaza versuchen.

    Christoph Berger von der Kaufmannschaft prophezeite für den 6. April schon mal gutes Wetter. Ideale Voraussetzungen also für das Frühlingserwachen, das laut Bärbel Kuschinski den Stellenwert eines Fettmarkt-Sonntages hat. Eine volle City und volle Kassen erhoffen sich die Kaufleute vom ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres.

  • Intersport Kuschinski wird die bisherigen Verkaufsflächen im Kaufhaus Meyer in Zukunft deutlich vergrößern

    Mi., 22.02.2012

    Neue Einkaufserlebnisse schaffen

    Intersport Kuschinski wird die bisherigen Verkaufsflächen im Kaufhaus Meyer in Zukunft deutlich vergrößern : Neue Einkaufserlebnisse schaffen

    Und wieder kündigt sich ein Umzug in der Geschäftswelt von Warendorf an: Intersport Kuschinski startet ab Herbst 2012 in den Räumen des ehemaligen Kaufhauses Meyer an der Münsterstraße.

  • Ganz bewusst gekauft

    Fr., 30.12.2011

    Umtausch-Rausch bei Weihnachtsgeschenken blieb in Warendorf aus

    Sie können es auch umtauschen, wenn es nicht passt.“ – Dieser Satz erleichtert so manche Kaufentscheidung, gerade beim hektischen Weihnachtsshopping. Ob Jacke, Hose, Schmuck oder Parfüm – wer den Kassenzettel aufbewahrt, kann der Situation unterm Weihnachtbaum gelassen entgegensehen.

  • Warendorf

    Fr., 31.12.2010

    Vor allem: Gesundheit

  • Warendorf

    Mo., 20.12.2010

    Wintereinbruch beschert Händlern gute Umsätze

  • Warendorf

    Do., 13.05.2010

    Events auf dem Prüfstand

  • Warendorf

    Di., 03.06.2008

    Noch keine Fußball-Hysterie