Bärbel Schwinning



Alles zur Person "Bärbel Schwinning"


  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe

    Do., 11.04.2019

    Dorothee Gödel mit Dank verabschiedet

    Der neue Vorstand der Osteoporose-Selbsthilfegruppe mit (v.r.) Bärbel Schwinning (Vorsitzende), Elisabeth Höggemeier, Erika Dahlkötter (Kassiererin) und Waltraud Rabe (stellvertretende Vorsitzende).

    Etliche Mitglieder Everswinkeler Osteoporose-Selbsthilfegruppe trafen sich jüngst zur jährlichen Jahreshauptversammlung im DRK-Heim. Nachdem sich die Teilnehmer zunächst bei Kaffee und Kuchen gemütlich unterhalten hatten war, eröffnete die Vorsitzende Bärbel Schwinning den offiziellen Teil der Versammlung.

  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe ist seit mittlerweile 15 Jahren aktiv

    Fr., 12.01.2018

    Gemeinsam für die Gesundheit

    Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind wichtig bei Osteoporose.

    Schon seit mittlerweile 15 Jahren besteht die Osteoporose Selbsthilfegruppe Everswinkel. 2002 war es, als Dorothea Gödel mit zunächst neun interessierten Damen die Gemeinschaft gründete. Dabei erfuhr sie für ihr Projekt von mehreren Seiten Zustimmung und Unterstützung, insbesondere durch Dr. Große. Die Gruppe wuchs im Laufe der Zeit, es ergaben sich neue räumliche Möglichkeiten, und die Aktionen der Gruppe wurden vielfältiger.

  • Fachärztin referiert über Hautveränderungen

    Sa., 30.09.2017

    Wachsamer Blick nötig

    Fachärztin für Dermatologie in Hornheide: Lena Lammers informierte auf Einladung der Osteoporose-Selbsthilfegruppe über Möglichkeiten, Hautkrebs früh zu erkennen.

    Für Hautkrebserkrankungen gilt wie für alle Krebserkrankungen: Die Heilungschancen steigen mit der Früherkennung der Krankheit. Anders als bei vielen anderen Krebsarten sind Hautveränderungen jedoch von außen sichtbar. Um diese Veränderungen richtig einordnen zu können und um gegebenenfalls frühzeitig den Arzt aufzusuchen, hatte die Osteoporose-Selbsthilfegruppe Everswinkel zu einem Info-Abend in den Ratssaal eingeladen. Etwa 30 Interessierte konnte die Vorsitzende Bärbel Schwinning dazu begrüßen.

  • Informationsabend der Osteoporose-Selbsthilfegruppe mit zwei Referenten

    Di., 22.09.2015

    Bewegung und richtige Ernährung

    Bärbel Schwinning Vorstandsmitglied der Osteoporose-Selbsthilfegruppe Everswinkel (r.) konnte Dr. Corinna Meiser von der Uni-Klinik Münster und Dieter Debus, Vorsitzender des „Landesverbandes Osteoporose“, zum Info-Abend begrüßen.

    „Osteoporose ist die häufigste Stoffwechselerkrankung des Knochensystems, die vorwiegend im höheren Erwachsenenalter auftritt“, unterstrich Dr. Corinna Meiser die Notwendigkeit, sich rechtzeitig über diese Krankheit zu informieren. Meiser ist Radiologin am Universitätsklinikum Münster und war von der Osteoporose-Selbsthilfegruppe Everswinkel zu einem Info-Abend eingeladen worden.

  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe: Bundesvorsitzender kommt

    Fr., 17.04.2015

    Zwei besondere Termine

    Regelmäßig sieht man die Frauen im Vitus-Bad bei der Wassergymnastik. Ebenso regelmäßig treffen sie sich zur ihrer Gymnastikstunde im DRK-Heim. Die Losung ist ganz klar: Man tut etwas gegen die Osteoporose, die drohende Knochenkrankheit, die insbesondere im Alter Probleme bereitet. Das jüngste Treffen hatte einen anderen Charakter als den sportlichen: Die aktive Selbsthilfegruppe zog jetzt in der Generalversammlung eine Jahresbilanz. Und die fiel positiv aus.

  • SPD besucht Osteoporose-Selbsthilfegruppe

    Mi., 21.05.2014

    Mix aus Aufklärung und Geselligkeit

    Im Rahmen ihrer Besuche bei verschiedenen Everswinkeler Selbsthilfegruppen suchte die SPD mit Dr. Wilfried Hamann, Marc Schmidt und Irene Meier nun das Gespräch mit der Osteoporose Selbsthilfegruppe, die vor zwölf Jahren von Dorothea Gödel ins Leben gerufen und fünf Jahre von ihr als Vorsitzende geleitet wurde. Ihr folgte Ingeburg Bosenius für ebenfalls fünf Jahre, seit zwei Jahren kümmert sich aktuell Bärbel Schwinning um die Arbeit der Gruppe.

  • Osteoporose-Selbsthilfegruppe: Apotheker-Vortrag über Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und mehr

    Do., 10.04.2014

    Fit durch gesunden Lebenswandel

    Informativ: Bärbel Schwinning von der Osteoporose-Selbsthilfegruppe konnte mit dem Apotheker Dr. Oliver Röttger einen Experten in Sachen Arzneimittel begrüßen.

    Über den richtigen Umgang mit Medikamenten, über Nahungsergänzungsmittel und über Schüssler-Salze im Zusammenhang mit der Osteoporose-Erkrankung referierte Apotheker Dr. Oliver Röttger im DRK-Heim. Eingeladen hatte die Osteoporose-Selbsthilfegruppe. Bärbel Schwinning vom Vorstand konnte dazu zahlreiche Interessierte begrüßen.

  • Seit zehn Jahren Osteoporose-Selbsthilfegruppe

    Mi., 09.01.2013

    Gemeinsam stark

    Everswinkel. Sie gehört zu den ganz wenigen Gruppen ihrer Art im weiteren Umkreis. Seit zehn Jahren besteht die Osteoporose-Selbsthilfegruppe inzwischen, und der Kreis umfasst inzwischen mehr als 30 Mitglieder.

  • Dampf machen und am Ball bleiben

    Di., 31.01.2012

    Jahresversammlung der KFD Everswinkel / Zukunftsbild der Kirche diskutiert

    Dampf machen und am Ball bleiben : Jahresversammlung der KFD Everswinkel / Zukunftsbild der Kirche diskutiert

    Eine sehr zufriedene Bilanz des vergangenen Jahres, das zudem ein Jubiläumsjahr war, zog die KFD Everswinkel in ihrer Jahreshauptversammlung. Mit Margret Pernhorst war eine Gastreferentin eingeladen worden, die 20 Jahre Vorsitzende des Diözesankomitees der Katholiken im Bistum Münster war und Mitglied des Kirchensteuerrates des Bistums Münster sowie des Zentralkomitees der deutschen Katholiken ist. Mit ihr entwickelte sich eine lebhafte Diskussion um das Zukunftsbild der Kirche.