Barbara Herrmann



Alles zur Person "Barbara Herrmann"


  • VHS und Musikschule stellen ihr gemeinsames Bildungsbuch vor

    Di., 09.07.2019

    Mit von Hirschhausen im Rücken

    Stellten das Bildungsbuch für den Herbst vor (v.l.): Dr. Peter Krevert, Michael Gantke, Dr. Barbara Herrmann, Christoph Bumm-Dawin, Beatrice Wuschka-Winkelmann und Petra Oskamp.

    Das Bildungsbuch des Kultuforums für den Herbst 2019 liegt druckfrisch vor. „Mit Dr. Eckart von Hirschhausen gewinnen wir einen hochkarätigen Bildungspartner“, freut sich Direktorin Dr. Barbara Herrmann. Er ist auf dem Cover mit roter Clownsnase zu sehen, eine Anspielung auf die Stiftung „Humor hilft Heilen“ des TV-bekannten Mediziners und Comedians.

  • Konzept

    Fr., 07.06.2019

    In der alten jüdischen Schule soll ein Begegnungszentrum entstehen

    Die alte jüdische Schule im Rücken, das Konzept für ein Begegnungszentrum fest im Blick: Dr. Wilhelm Bauhus und Nina Nolte von der Arbeitsstelle Forschungstransfer (o.l.), Dr. Peter Krevert vom Kulturforum (o.r.), Dr. Barbara Herrmann und Hans Knöpker für den Heimatverein sowie Elke Schmitz vom Dampfross.

    Bislang sind es Schlagworte. Geschichte, Kultur, Biodiversität, Kunst, generationsübergreifende Interaktion. Schon im Herbst soll aus vielen losen Ideen ein handfestes Konzept werden, aus dem im Idealfall ein Begegnungszentrum wird, dessen räumlicher Mittelpunkt in der alten jüdischen Schule in Burgsteinfurt liegen könnte. Geld ist da. Aber es fehlt trotzdem noch was.

  • „Hinter den Kulissen“

    Mi., 08.05.2019

    „Das schönste Amt der Welt“

    Zwei gelöste Gesprächspartner am Ende des Interviews, nach dem die Leiterin des Kulturforums, Dr. Barbara Herrmann, Bürgermeister Robert Wenking mit einer Rose für seine Bereitschaft dankt, als erster Gesprächspartner bei „Hinter den Kulissen“ aufzutreten.  

    Durchaus gelungen war die Auftaktveranstaltung zum neuen Veranstaltungsformat „Hinter den Kulissen“ mit Bürgermeister Robert Wenking als Gesprächspartner im St.-Gertrudis-Haus. Dort begrüßte Heimleiter Bernd Wessel die Gäste, die gespannt verfolgten, was Moderatorin Dr. Barbara Herrmann dem Verwaltungschef entlockte.

  • Einladung

    Fr., 03.05.2019

    „Hinter den Kulissen“

    Die Heimatfreunde Georg Becks und Professor Anton Janßen, die Leiterin des Kulturforums Steinfurt, Dr. Barbara Herrmann, der Leiter des St.-Gertrudis-Hauses, Bernd Wessel, Projektleiterin Anni Lütke Brinkhaus und Annika Koke vom Caritasverband Steinfurt (v.l.) freuen sich auf den Auftakt von „Hinter den Kulissen“ am kommenden Dienstag.

    „Hinter den Kulissen“ heißt die neue Veranstaltungsreihe, zu der das Kulturforum Steinfurt in Kooperation mit dem St.-Gertrudis-Haus, dem Caritasverband Steinfurt und dem Heimatverein Horstmar einlädt. Hinter dem Format verbergen sich Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten aus Horstmar und der Region, die jeweils in der Cafeteria des Altenwohnheims stattfinden. Den Anfang macht Bürgermeister Robert Wenking. Er stellt sich am kommenden Dienstag (7. Mai) den Fragen der Moderatorin Dr. Barbara Herrmann.

  • „Atem: Pause“ mit Christine Westermann

    Di., 12.03.2019

    Ein wahrhaft erfüllender Abend

    Berichtete von den kleinen und großen Abschieden im Leben: Christine Westermann zog ihr Publikum in der Großen Kirche in ihren Bann.

    Am Ende einer grandiosen Lesung zum Thema „Abschied“ hatte Christine Westermann den passenden Satz parat: „Auch wenn etwas aufhört, ist es manchmal noch nicht zu Ende.“

  • Umzug des Burgsteinfurter Archivs nach Borghorst ist ausdrücklich vorläufig

    So., 10.03.2019

    Heimatverein hofft auf Heimkehr

    orstand und Beirat von links: Rainer Menebröcker, Dr. Peter Krevert, Dr. Barbara Herrmann, Theo Schneuing, Johann Nefigmann, Dr. Christiane Hoeren (Schriftführerin), Ulrich Kraaibeek, Prof. Uvo Hölscher, Claudia Bögel-Hoyer (Vorstandsmitglied), Wilfried Bußmeyer, Gottfried Bercks, Hermann Albers und Wilhelm Dudek (Beirat).

    Dem dauerhaften Verbleib des historischen Archivs der früheren Stadt Burgsteinfurt widmet sich seit kurzem eine neue Arbeitsgruppe des örtlichen Heimatvereins. Im Jahr 2016 erging der politische Beschluss, besagtes Archiv in die Borghorster Nikomedesschule umzusiedeln.

  • 8. Symphonic Rock Night des Steinfurter Kulturforums

    So., 17.02.2019

    Es machte mal wieder die Mischung

    Abwechslungsreich und fulminant – so gestaltete sich die 8. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt mit über 100 Mitwirkenden mit drei Vorstellungen am Wochenende in der Mensa des Gymnasiums Steinfurt.

    Heute darf nichts anbrennen, der Landrat sitzt im Publikum.“ Christoph Bumm-Dawin musste bei der 8. Sinfonic Rock Night des Kulturforums Steinfurt in der Mensa des Gymnasiums Borghorst am Freitagabend eigentlich keine Motivationspillen verteilen. Alle Akteure waren motiviert – bis in die Haarspitzen. Musiker, Sänger, Techniker und nichts zuletzt das Serviceteam zelebrierten in gut drei Stunden, was das Motto zum 40. Geburtstag der Steinfurter Bildungs- und Kultureinrichtung so pfiffig ausdrückte: „14 974 (Tage) – Leidenschaft und Vielfalt. Und wer dieses musikalische Feuerwerk über die Jahre begleitet, kann ja mal nachrechnen, wie viele von diesen über 14 Tausend Tagen dafür für die Proben für solche Ereignisse „draufgegangen sind.

  • Altbewährtes und viel Neues: Kulturforum stellt Programmangebot für 2019 vor

    Mo., 17.12.2018

    Frischer Wind fürs Bildungsbuch

    Stellten das neue Bildungsbuch für 2019 vor (v.l.): Dr. Peter Krevert, Petra Oskamp, Udo Röllenblech, Jörg Schlabach, Michael Gantke, Peter Nagy und Dr. Barbara Herrmann.

    Krimiautor Klaus- Peter Wolf und seine Frau Bettina Göschl stehen auf dem Deich vor dem Pilsumer Leuchtturm und lassen sich die Seebrise um die Nase wehen – die beiden Bildungspaten, deren Konterfeis den Einband des neuen Bildungsbuches des Kulturforums zieren, stehen sinnbildlich für das Programm, das VHS und Musikschule für das kommende Jahr geschnürt haben. Den Kunden wird Altbewährtes, aber auch viel Neues geboten. Eben der frische Wind, der dazu beitragen soll, neue Zielgruppen an die Weiterbildungseinrichtung heranzuführen, wie es Direktorin Dr. Barbara Herrmann am Montag bei der Vorstellung in der Hohen Schule formulierte.

  • Zweckverbandsversammlung

    Mi., 05.12.2018

    Vielfalt des Angebotes bleibt

    Auf der Zweckverbands-Versammlung im Laerer Rathaus (v.l.): Peter Nagy, Dr. Barbara Herrmann, Peter Maier, Robert Wenking und Claudia Bögel-Hoyer.

    Den positiven Jahresabschluss des Zweckverbandes Kulturforums Steinfurt mit den angeschlossenen Städten und Gemeinden Horstmar, Laer und Nordwalde bestätigte Kulturforums-Direktorin Dr. Barbara Herrmann am Montagabend in Laer. 47 000 Euro werden der Rücklage zugeführt, wie aus ihrem Bericht während der Versammlung im Rathaus des Ewaldidorfes hervorging.

  • Campus-Dialoge

    Do., 15.11.2018

    Wider die Mär vom Elfenbeinturm

    Freuen sich über die erfolgreiche Kooperation (v.l.): Dr. Barbara Herrmann (Kulturforum) sowie Holger Dietrich und Denise Brasch vom FH-Hochschulmarketing.

    Sie hält sich hartnäckig, die Mär vom Wissenschaftler, der abgeschieden von der Außenwelt im Elfenbeinturm an alltagsfernen Themen forscht. Diese Vorstellung aufzubrechen und den Austausch zwischen Hochschule und Otto Normalbürger zu fördern, war von Beginn an eines der Hauptziele der Campus-Dialoge.