Barbara Schonschor



Alles zur Person "Barbara Schonschor"


  • Programm der Interkulturellen Wochen

    Do., 29.08.2019

    Das Zusammenwachsen fördern

    Organisatorisch auf viele Schultern verteilt ist das Programm der Interkulturellen Wochen: Am Dienstag stellte Barbara Schonschor (6.v.r.) die Veranstaltungen zusammen mit den Vertretern der Kooperationspartner vor.

    Von der Caritas bis zum Kreissportbund, von der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe bis zur Kindertagesstätte – bei der Organisation der Interkulturellen Wochen kann sich Barbara Schonschor von der Evangelischen Jugendhilfe Münsterland auf die Mitarbeit vieler Kooperationspartner verlassen. Stolze 17 Institutionen machen bei der mittlerweile 13. Auflage der Begegnung und dem Austausch zwischen Migranten und Steinfurtern dienenden Veranstaltungsreihe mit.

  • Familie Zandinan ist bald drei Jahre in Deutschland und hat einen Wunsch

    Di., 09.10.2018

    „Eine größere Wohnung“

    Familie Zandinan aus dem Nordirak ist bald drei Jahre in Deutschland. Neffe Osaad (l.) erst seit kurzem. Ihr größter Wunsch ist es, eine größere Wohnung zu bekommen.

    Beim nächsten Jahreswechsel sind es genau drei Jahre, die Ali Zandinan mit seiner Familie in Deutschland ist. Nach der plötzlichen Flucht aus dem Nordirak vor dem Islamischen Staat und der Zeit in der Erstaufnahmeeinrichtung in Detmold sind die Zandinans an der Ochtruper Straße in Burgsteinfurt untergekommen. 74 Quadratmeter, drei Zimmer, Küche, Bad. Mit den vier eigenen Kindern Jihan, Hadi, Zhyan und Vanessa sowie dem zehnjährigen Neffen Osaad ist klar, was sich Ali und Ehefrau Ghasel am meisten wünschen: „Eine größere Wohnung.

  • Interkulturelle Wochen in Burgsteinfurt

    Do., 05.09.2013

    „Wer offen ist, erlebt mehr“

    Barbara Schonschor (vorne rechts) und ihre Kooperationspartner haben ein vielseitiges Programm für die Interkulturellen Wochen in Steinfurt entworfen.

    Vom 13. bis 28. September finden in Burgsteinfurt die Interkulturellen Wochen statt. Initiiert wurde das Projekt von Barbara Schonschor und dem Jugendmigrationsdienst der Evangelischen Kirche und wird unter Mitwirkung zahlreicher Partner durchgeführt. Den Schlusspunkt der zwei vielseitig gestalteten Wochen bildet das interkulturelle Nachbarschaftsfest in der Fürstenstraße in Burgsteinfurt (28. September).

  • Steinfurt

    Mi., 21.09.2011

    „Mirëdita, Bom Dia und Lyi Günler“

  • Steinfurt

    Di., 29.07.2008

    Mut machen, Verständnis wecken