Barbora Spotakova



Alles zur Person "Barbora Spotakova"


  • Diamond League

    Fr., 05.07.2019

    Leichtathletik: Hussong und Schwanitz siegen in Lausanne

    Warf in Lausanne am weitesten: Christin Hussong.

    Zweimal stehen deutsche Leichtathleten in Lausanne auf dem Podest ganz oben. Vor allem Speerwerferin Christin Hussong überzeugt. Und Sprint-Ass Gina Lückenkemper schafft die WM-Norm für Doha.

  • Schwache WM-Zwischenbilanz

    Di., 08.08.2017

    Auch Molitor und Holzdeppe gehen in London leer aus

    Stabhochspringer Raphael Holzdeppe erwischte keinen guten Tag bei der Leichtathletik-WM in London.

    Richtig erfolgreich läuft es für die deutschen Leichtathleten bei der WM nicht. Silber durch Siebenkämpferin Carolin Schäfer ist die mäßige Ausbeute nach fünf von zehn Tagen. Auch Titelverteidigerin Katharina Molitor (Speer) und Raphael Holzdeppe (Stabhoch) gingen leer aus.

  • Leichtathletik-WM

    Di., 08.08.2017

    Molitor ohne Medaille - Zweites Gold für Spotakova

    Musste sich bei der Leichtathletik-WM in London mit Platz sieben zufrieden geben: Speerwerferin Katharina Molitor.

    Die Speerwurf-Königin von Peking ist entthront: Katharina Molitor reist von der WM aus London ohne Medaille nach Hause. Für mehr als Platz sieben reichte es diesmal nicht. Ihr zweites WM-Gold eroberte eine 36 Jahre alte Mama: die Tschechin Barbora Spotakova.

  • Fünfter Wettkampftag

    Di., 08.08.2017

    Das bringt der Tag bei der Leichtathletik-WM

    Peilt auch in London Gold an: Speerwerferin Katharina Molitor.

    London (dpa) - Speerwerferin Katharina Molitor aus Leverkusen kann am fünften Tag der Leichtathletik-WM in London ihren Titel verteidigen.

  • Leichtathletik

    Mi., 23.03.2016

    Speerwerferin Spotakova erleidet Fraktur am Fuß

    Speerwerderin Barbora Spotakova in Aktion.

    Prag (dpa) – Die zweimalige Speerwurf-Olympiasiegerin Barbora Spotakova aus Tschechien hat sich beim Tennisspielen auf den Kanarischen Inseln einen Fußwurzelknochen am rechten Fuß gebrochen.

  • Leichtathletik

    So., 23.08.2015

    Bolt gegen Gatlin und noch mehr: Die großen Duelle der WM

    Im Vogelnest von Peking stehen hochspannende Duelle bei der Leichtathletik-WM an.

    Auch wenn die beiden nicht so bekannt sind wie Supersprinter Usain Bolt: Das Hochsprung-Duell zwischen Bogdan Bondarenko und Mutaz Essa Barshim verspricht bei der Leichtathletik-WM Hochspannung - wie so manch anderer erwarteter Zweikampf.

  • Leichtathletik

    Do., 20.08.2015

    Mütter bei der WM: Spagat zwischen Familie und Sport

    Speerwerferin Christina Obergföll im Oktober 2014 mit ihrem Sohn Marlon.

    Heike Drechsler war nach der Geburt ihres Sohnes Tony zweimal Weitsprung-Olympiasiegerin. Bei der Leichtathletik-WM in Peking treten einige Mütter an, die den Spagat zwischen Leistungssport und Familie üben - bisher mit Erfolg.

  • Leichtathletik

    Do., 30.07.2015

    Spiegelburg und Stahl überzeugen bei Stockholmer Meeting

    Silke Spiegelburg überzeugt vor Beginn der WM.

    Stockholm (dpa) - Stabhochspringerin Silke Spiegelburg und Speerwerferin Linda Stahl haben sich beim letzten Diamond-League-Meeting vor der Leichtathletik-WM in ordentlicher Form präsentiert.

  • Leichtathletik

    Di., 28.10.2014

    Obergfölls Comeback-Pläne: «Habe alle Zeit der Welt»

    Wie findet man als Mutter wieder zurück in die Weltklasse? Lehrbücher dazu gibt es nicht. Das hat auch Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll festgestellt, die derzeit spannende Erfahrungen macht.

  • Leichtathletik

    Mi., 17.09.2014

    Obergföll steigt im Oktober ins Training ein

    Christina Obergföll steigt wieder ins Training ein. Foto: Kerim Okten

    Offenburg (dpa) - Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll will nach ihrer Babypause im Oktober wieder das Training aufnehmen.