Beate Janning



Alles zur Person "Beate Janning"


  • Buchvorstellung

    Fr., 05.06.2020

    Sehr persönlicher Spaziergang durch Altenberge und Nordwalde

    Beate Janning nahm einige Exemplare des neuen Buches von Ralf Heinisch (r.) und Dr. Andreas Klute entgegen.

    Der Altenberger Ralf Heinisch und Dr. Andreas Klute ermutigen in ihrem neuen Buch zum „Spaziercoaching“. In dem Werk geht es um Anregungen, die Orte wie Altenberge und Nordwalde für die Entwicklung des Lesers bieten können. Eiskeller oder Bispinhof werden als „wundervolle Möglichkeiten zur Selbsterkundung“ beschrieben.

  • In Zeichen der Coronavirus-Krise sind ein gutes Buch und ein toller Wein Gold wert

    Di., 17.03.2020

    Das Beste aus der Krise machen

    Noch gibt es in Deutschland keine Ausgangssperre.

    In Zeiten von Corona sollen die Menschen am besten zu Hause bleiben, um sich nicht anzustecken. Ein spannendes Buch und ein guter Wein können die Abende in den eigenen vier Wänden erträglicher machen.

  • Ernsting‘s family schließt am 28. März

    Mi., 12.02.2020

    Bücher Janning bleibt – vorerst

    Am 28. März schließt die Ernsting´s-Family-Filiale an der Kirchstraße. Wie es langfristig mit der Buchhandlung Janning weitergeht, steht noch nicht fest.

    Am 28. März schließt die Ernsting‘s-family-Filiale an der Kirchstraße. Seit März 1987 war das Unternehmen in Altenberge mit einem Geschäft vertreten. Die Buchhandlung Janning bleibt dagegen zumindest vorerst am bekannten Standort. „In diesem Jahr bleibt alles beim alten“, sagt Buchhändlerin Beate Janning.

  • Hanne Ørstavik bei Janning

    Di., 08.10.2019

    Bis zur Grenze, an der etwas Neues entstehen kann

    Die norwegische Autorin Hanne Ørstavik (l.) stellte gemeinsam mit ihrem Übersetzer Andreas Donat ihr neues Buch „Die Zeit, die es dauert“ vor. Buchhändlerin Beate Janning freute sich über den Besuch der renommierten Künstlerin.

    Spannenden Besuch hatte Buchhändlerin Beate Janning nach Havixbeck eingeladen: Die norwegische Autorin Hanne Ørstavik war gekommen und las aus ihrem bemerkenswerten Buch „Die Zeit, die es dauert“.

  • Illustratorin bei Bücher Janning

    Do., 26.09.2019

    Cover oft ein Bauchgefühl

    Das Cover soll die Leser neugierig auf ein Buch machen. Buchhändlerin Beate Janning (l.) begrüßte die Illustratorin Hannah Kolling, die den Zuhörern über ihre Arbeit berichtete.

    Hannah Kolling kommt gebürtig aus Havixbeck und gestaltet beruflich für den Hoffmann und Campe Verlag in Hamburg Buchcover. Daher kehrte sie am Mittwochabend zurück in ihre Heimat und berichtete bei Bücher Janning zahlreichen literaturinteressierten Gästen über ihre Tätigkeit.

  • Krimilesung mit Christoph Güsken

    Fr., 26.04.2019

    Fund einer Frauenleiche am Mordkreuz

    Das Mordkreuz der Mersche von Tilbeck spielt im neuen Krimi von Christoph Güsken eine Rolle.

    Christoph Güsken lässt in seinem neuen Krimi am historischen Kreuz der Mersche von Tilbeck einen Mord geschehen. Eine Lesung mit dem Autoren beginnt direkt an diesem historischen Ort in den Baumbergen.

  • Spannender Krimi

    Mi., 10.04.2019

    Top aktuell: Wölfe im Münsterland

    Krimiautorin Sabine Gronover las am Dienstagabend aus ihrem spannenden Buch „Wölfe im Münsterland“ in der Buchhandlung Janning.

    Auch im Münsterland wurde bereits ein Wolf gesichtet – da kommt der Krimi von Sabine Gronover genau passend.

  • Pläne für Neubau an der Kirchstraße: Was macht die Buchhandlung Janning?

    Di., 19.03.2019

    Zukunft offen

    So soll der neue Gebäudekomplex an der Kirchstraße aussehen. Betroffen von den Neubauplänen ist unter anderem die Buchhändlerin Beate Janning.

    18 Zwei- bis Drei-Zimmerwohnungen sollen im oberen Bereich der Kirchstraße entstehen. Dafür muss bekanntlich unterem anderem das Gebäude abgerissen werden, in dem sich die Buchhandlung Janning befindet. Wann die Abrissarbeiten beginnen, steht noch nicht fest. Ebenso wenig, was Buchhändlerin Beate Janning dann macht. „Es ist völlig offen, was dann passiert“, sagt sie.

  • Bücher Janning

    Fr., 01.02.2019

    Mit Kontinuität geht es weiter

    Große Neueröffnung am Freitag (1. Februar) bei Bücher Janning.

  • Buchhändler Janning geht in den Ruhestand

    Mi., 16.01.2019

    „Nur noch lesen, was ich möchte“

    Buchhändler Franz-Josef Janning geht am 31. Januar in den Ruhestand. Seit 2013 unterstützt ihn auch Ruth Alfert, die weiterhin in der Havixbecker Buchhandlung tätig sein wird, wenn Beate Janning das Geschäft weiterführt.

    Genug ist genug, findet Franz-Josef Janning und übergibt am 30. Januar seine Buchhandlung an Beate Janning. Am 1. Februar erfolgt der Neustart an gewohnter Stelle.