Beate Rotert



Alles zur Person "Beate Rotert"


  • Caritas startet Kursreihe Alltagsbegleiter

    Mi., 15.07.2020

    „Weil das Leben so bunt ist“

    Claudia Frank, Beate Rotert bieten einen neuen Qualifikationskursus an.

    Gemeinsam mit der Familienbildungsstätte bietet der Caritasverband Emsdetten-Greven neue Kurse an.

  • Caritas sucht persönliche oder familiäre Assistenz

    Mo., 05.08.2019

    Für Limb Bizkit oder Schalke

    Freut sich schon auf den nächsten Kinobesuch, braucht dafür aber Begleiter: Oliver Konnert (rechts), der mit Dennis Wernsmann (links) in einer Hausgemeinschaft der Caritas lebt und von Sozialarbeiter Julian Lüring (Mitte) betreut wird.

    Neue Leute kennenlernen, ins Kino oder auf ein Konzert mit ihnen gehen, dabei für einige Stunden in der Woche sozial helfen und auch ohne spezielle Ausbildung mit einer Aufwandsentschädigung Geld verdienen: So könnte die Stellenbeschreibung aussehen für die persönliche oder familiäre Assistenz.

  • Caritas: Neuer Alltagsbegleiter

    Do., 19.04.2018

    Weil das Leben so bunt ist

    Ansgar Kaul und Beate Rotert werben für den Kursus „Das Leben ist bunt“, der sich an interessierte junge und auch ältere Erwachsene, Schüler, Studenten, Berufstätige oder Ruheständler wendet, die auf Honorarbasis regelmäßig einige Stunden in der Woche mit Senioren oder Menschen mit Behinderung arbeiten möchten.

    „Das Leben ist bunt“ – so haben die Caritas-Mitarbeiter Beate Rotert und Ansgar Kaul den anstehenden Qualifizierungskursus zum Alltagsbegleiter für Senioren und Menschen mit Behinderung überschrieben.

  • „Treffpunkt Caritas“ wieder mit CD

    So., 17.04.2016

    Und schöne Grüße von Sabine Hollefeld

    Der neue „Treffpunkt Caritas“ vom Fachbereich Hilfen für Menschen mit Behinderungen erscheint wieder mit einer CD, diesmal von Ulknudel Sabine Hollefeld (rechts) besprochen wurde.

    Der „Treffpunkt“ erschein in neunter Auflage und fand schon beim Caritas-Frühlingsfest guten Absatz.

  • Joschy Wolters

    Mi., 01.04.2015

    Bunter Hund mit großem Herz

    Joschy Wolters (l.) und Christian Sorge nehmen die CD auf, die ab April zusätzlich zur Ausgabe des nächsten Treffpunkt-Hefts zum Kauf angeboten wird.

    Joschy Wolters, Verkehrsvereins-Mitarbeiter in Emsdetten, Comedian und Frontman der „Tiny Turner Band“ beteiligt sich jetzt an einem ganz besonderen Projekt: Er spricht die Texte des Magazins „Treffpunkt Caritas“ auf CD.

  • Caritas-Magazin sucht Mitstreiter

    Do., 09.10.2014

    Einblicke in eine behütete Welt

    Caritas-Mitarbeiterin Marion Wißerodt aus Emsdetten (links) und Elke Heke vom Reporterteam Greven machen sich im mobilen Hühnerstall bei Bärbel (rechts), Fitfit und Zwerghahn Coco beliebt.

    Einmal im Jahr gibt es den „Treffpunkt Caritas“, ein Magazin von Betreuern und Bewohnern. Jetzt wird ehrenamtliche Unterstützung gesucht, vor allem für eine CD-Version der Zeitschrift.

  • Ehrenamtler erlebten schöne Stunden

    Mi., 20.08.2014

    Dankeschön für Engagierte

    16 ehrenamtliche Mitarbeiter der Caritas waren der Einladung von Beate Rotert (Koordination Ehrenamt für den Fachbereich „Hilfe für Menschen mit Behinderung“) und ihrer Kollegin Anke Hoffmann zu einem gemeinsamen Ausflug gefolgt.

  • WN-Lokalchef liest Texte aus dem neuen Caritasmagazin für eine CD ein

    Fr., 28.03.2014

    Zeitungsmann mit Hörbuchstimme

    Gastsprecher Ulrich Reske, Aufnahmeleiter Christoph Schrein und Martin Bühner, Anja Laumann und Toni Schellhove vom Redaktionsteam (von links) freuen sich über eine besondere Ausgabe von „Treffpunkt Caritas“.

    Damit hat WN-Lokalchef Ulrich Reske im Traum nicht gerechnet: dass er eines Tages eine CD aufnehmen würde. Singen musste er dafür nicht, aber Texte einlesen, die im neuen Fachmagazin der Caritas stehen. weil nicht jeder Mensch mit Handicap lesen kann, kam es zu diesem ungewohnten Job.

  • Saerbeck

    Mo., 17.01.2011

    „Eine gute Erfahrung“

  • Greven

    So., 18.07.2010

    Ehrenamtlicher Dienst am Mitmenschen