Benedikt Bartscher



Alles zur Person "Benedikt Bartscher"


  • Zweites Open Air ausverkauft

    Mo., 27.05.2019

    Techno im Flöz: Biergarten bebt

    Vor imposanter Kulisse der Fördertürme der Zeche Westfalen ging das Zwölf-Stunden-Event in der Nacht zum Sonntag über die Bühne.

    Mehr ging nicht: zwölf Stunden Party-Marathon vor ausverkaufter Location. Kleinstadt-Techno feierte auf der Zeche Westfalen seine bisher größte Party.

  • Zweites Event auf „Westfalen“

    Mi., 08.05.2019

    Techno-Trance unter den Zechentürmen

    Die Köpfe hinter Kleinstadt-Techno: Benedikt Bartscher und Franz Bußmann.

    Tausende zeigen Interesse an der zweiten Techno-Party am 25. Mai unter den Türmen der Zeche Westfalen in Ahlen. Aber nur 900 dürfen rein.

  • 25. Mai Zeche Westfalen

    Fr., 28.12.2018

    Nächste Techno-Party unter den Fördertürmen

    Techno unter den Fördertürmen: Das hatte die Zeche auch noch nicht erlebt. Am 25. Mai steigt die Fortsetzung von Kleinstadt-Techno (KST) – eine Nummer größer.

    Kleinstadt-Techno sattelt auf: Die nächste Party am 25. Mai 2019 vor der Kulisse der Ahlener Zeche „Westfalen“ soll eine Nummer größer ausfallen.

  • „Kleinstadt Techno“ auf der Zeche „Westfalen“

    So., 12.08.2018

    Zwölf Stunden wummerten die Beats

    Eine perfekte Kulisse für das Techno-Event bot die Zeche „Westfalen“ besonders nach Anbruch der Dämmerung mit den illuminierten Fördertürmen.

    Die erwarteten 800 Besucher kamen zwar nicht zum „Kleinstadt Techno“, aber auch mit 550 Ravern waren die Organisatoren Franz Bußmann und Benedikt Bartscher hoch zufrieden. Zwölf Stunden wummerten am Samstag die Beats aus den Lautsprechern, wurde zu Füßen der Fördertürme unablässig getanzt. Die Zeche „Westfalen“ erwies sich als perfekte Kulisse für das erste Event dieser Art in Ahlen.

  • Premiere: Raver-Party auf „Westfalen“

    Mi., 08.08.2018

    Technojünger pilgern zur Zeche

    Packen‘s gemeinsam an: Franz Bußmann und Benedikt Bartscher (v.l.) bringen den Techno auf die Zeche. Am Samstag steigt ihr erstes großes „Open Air“. Bei Regen geht‘s rüber in den Lokschuppen.

    Premiere auf der „Zeche Westfalen“ in Ahlen: Am Samstag (11. August) steigt vor den Fördertürmen die erste Technoparty unter freiem Himmel. Veranstalter „Kleinstadt Techno“ rechnet mit mindestens 500 Gästen. Generationsübergreifend!