Benedikt Höwedes



Alles zur Person "Benedikt Höwedes"


  • Tonlage ändert sich

    Mo., 23.11.2020

    DFB gibt Löw «zeitliche und emotionale Distanz»

    Bundestrainer Joachim Löw steht nach der 0:6-Pleite gegen Spanien in der Kritik.

    Das DFB-Präsidium sieht seine wichtigste Mannschaft in arger Gefahr. Der Verband bestätigte den 4. Dezember als Aufarbeitungstermin des 0:6 in Spanien und der Arbeit von Joachim Löw. Was verwundert: Der Bundestrainer als entscheidender Mitarbeiter soll nicht dabei sein.

  • Champions League

    Di., 27.10.2020

    Höwedes: Lok wird «sich gegen Bayern hinten reinstellen»

    Beendete bei Lokomotive Moskau seine Karriere: Benedikt Höwedes.

    Moskau (dpa) - Fußball-Weltmeister Benedikt Höwedes erwartet von seinem ehemaligen Club Lokomotive Moskau im Champions-League-Spiel gegen den FC Bayern München am Dienstagabend (18.55 Uhr/DAZN) eine extrem defensive Taktik.

  • dpa-Interview

    Fr., 23.10.2020

    Ex-Schalker Höwedes: «Trainerwechsel war unumgänglich»

    War viele Jahre Kapitän auf Schalke: Ex-Profi Benedikt Höwedes.

    Schalke 04 ist seit 20 Bundesligaspielen ohne Sieg und geht als großer Außenseiter in das prestigeträchtige Revierderby am Samstag beim BVB. Ex-Kapitän Benedikt Höwedes sieht Schalke dennoch nicht chancenlos.

  • Fußball

    Fr., 23.10.2020

    Höwedes zum Revierderby: «Große Chance, Blockade zu lösen»

    Benedikt Höwedes gebt beim Training über den Platz.

    Dortmund (dpa) - Dem FC Schalke bietet sich nach Meinung von Benedikt Höwedes die große Möglichkeit, nach zuletzt 20 Bundesliga-Spielen ohne Sieg im Revierderby gegen den Borussia Dortmund einen nachhaltigen Befreiungsschlag zu landen. «Die Stimmungslage rund um den Verein ist sehr negativ. Deshalb herrscht unheimlicher Druck. Ein Derby bietet natürlich die große Chance, diese Blockade ein wenig zu lösen», sagte der ehemalige Schalker Mannschaftskapitän und Weltmeister von 2014 am Freitag in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.

  • Fußball im TV

    Do., 10.09.2020

    Ex-Nationalspieler Aogo dritter Experten-Neuzugang bei Sky

    Wird TV-Experte bei Sky: Ex-Nationalspieler Dennis Aogo.

    Unterföhring (dpa) - Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Dennis Aogo wird nach seinem Karriereende das Experten-Team beim Pay-TV-Sender Sky ergänzen.

  • Fußball

    Mi., 09.09.2020

    «Sport Bild»: Höwedes neuer Sky-Experte

    Benedikt Höwedes.

    Unterföhring (dpa) - Benedikt Höwedes wird nach Informationen des Magazins «Sport Bild» (Mittwoch) neuer Fußball-Experte beim Pay-TV-Sender Sky. Der Weltmeister von 2014 und langjährige Kapitän des FC Schalke 04 werde sich demnach um die Bundesliga und die Champions League kümmern. Der 32-jährige Höwedes hatte Ende Juli nach dem Ende seines Engagements bei Lokomotive Moskau seinen Rücktritt als Profi erklärt.

  • Fußball

    Fr., 28.08.2020

    Ehemaliger Weltmeister Höwedes verstärkt Museums-Kuratorium

    Benedikt Höwedes.

    Dortmund (dpa/lnw) - Der ehemalige Weltmeister Benedikt Höwedes verstärkt das Kuratorium des Deutschen Fußballmuseums. Nur wenige Wochen nach seinem Karriereende wurde der 44-malige Nationalspieler als letzter Neuzugang für das neue Beratungsorgan in Dortmund vorgestellt. Dem von DFB-Präsident Fritz Keller als Vorsitzenden an diesem Freitag konstituierten Kuratorium gehören mit dem einstigen BVB-Profi Roman Weidenfeller, Frauen-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg sowie der ehemaligen Nationalspielerin Annike Krahn weitere Fußball-Prominente an.

  • Nach Rücktritt

    Di., 11.08.2020

    Höwedes: «So früh aufzuhören, ist ein Privileg»

    Benedikt Höwedes hat seine Karriere als Profifußballer beendet.

    Düsseldorf (dpa) - Benedikt Höwedes hat Verständnis für die Kritik an seinem frühen Rücktritt als Fußball-Profi, seine Entscheidung aber erneut verteidigt.

  • Fußball

    Di., 11.08.2020

    Weltmeister Höwedes: «So früh aufzuhören, ist ein Privileg»

    Benedikt Höwedes bedankt sich bei den Schalker Fans auf der Nordtribüne.

    Düsseldorf (dpa) - Benedikt Höwedes hat Verständnis für die Kritik an seinem frühen Rücktritt als Fußball-Profi, seine Entscheidung aber erneut verteidigt. «Für viele Fußballfans, die täglich acht Stunden und mehr hart arbeiten, um sich ihren Lebensunterhalt zu verdienen, ist es schwer nachzuvollziehen, dass ich bereits mit 32 Jahren aufgehört habe. Ich weiß: Es ist ein Privileg, diese Möglichkeit zu haben», schrieb der Weltmeister von 2014 in seiner am Dienstag veröffentlichten Kolumne für «t-online.de».

  • Ex-Nationalspieler

    So., 02.08.2020

    Sandro Wagner beendet nach 13 Jahren seine Profikarriere

    Sagt dem aktiven Fußball Servus: Ex-Bayern-Stürmer Sandro Wagner.

    Aus dem Profi wird nun ein Trainer: Nach dem Abschied aus China beendet Sandro Wagner seine Karriere als Fußballprofi endgültig. Zunächst will sich der 32-Jährige mehr um seine Familie kümmern. Dann muss der Ex-Nationalspieler noch einmal Theorie und Praxis büffeln.